Arbeitsrecht

Eine Tarifvertragspartei ist verpflichtet, auf ihre Mitglieder einzuwirken, einen für sie geltenden Tarifvertrag durchzuführen.

Mehr erfahren

Die Höchstgrenze von 48 Wochenstunden gilt auch für Alt-Tarifverträge.

Mehr erfahren

Kann ein Arbeitgeber in einem Kölner Unternehmen nach langjähriger Praxis, dass der arbeitsfreie Faschingstag mit 3,8 Stunden nachgearbeitet werden...

Mehr erfahren

Ein Arbeitnehmer, der eine Abmahnung erhalten hat, kann grundsätzlich die Berechtigung dieser Abmahnung durch Klage beim Arbeitsgericht überprüfen...

Mehr erfahren

Die Aufhebung eines Umschulungsvertrags i.S.v. § 1 Abs. 4, § 47 BBiG n.F. bedarf nicht gem. § 623 BGB der Schriftform.

Mehr erfahren

Das Bundeskabinett hat das Gesetz zur Änderung von Vorschriften des Sozialen Entschädigungsrechts und des Gesetzes über einen Ausgleich von...

Mehr erfahren

Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden, ob eine Änderungskündigung zum Zwecke der Entgeltsenkung zulässig ist.

Mehr erfahren

Arbeitnehmer, die an Sonn- und Feiertagen arbeiten, haben keinen gesetzlichen Anspruch auf einen Zuschlag zur Arbeitsvergütung.

Mehr erfahren

Ein Überkommen der Internationalen Arbeitsorganisation vom Juni 1991 über die Arbeitsbedingungen in Hotels, Gaststätten und ähnlichen Betrieben soll...

Mehr erfahren

Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf hat zur Abhängigkeit eines Arbeitsverhältnisses von dem des Vorgesetzten entschieden.

Mehr erfahren