Miet- und WEG-Recht

Am 13./14.03.2007 veranstaltet die Einrichtung FUTUR der Universität Regensburg eine Fortbildung mit dem Schwerpunktthema "Erstellung qualifizierter...

Mehr erfahren

Das Schriftformerfordernis des § 550 BGB ist auch dann gewahrt, wenn Anlagen zur Mietvertragsurkunde nach Wirksamwerden des Vertragsschlusses abhanden...

Mehr erfahren

Die Einwendung des nicht erfüllten Vertrags führt nicht zur Unstatthaftigkeit des Urkundenprozesses.

Mehr erfahren

Kauft ein Bauherr ein Grundstück, um es anschließend selbst zu bebauen, unterliegt nur der Kaufpreis für das unbebaute Grundstück der...

Mehr erfahren

Die Qualität und Quantität des Besucherverkehrs von Mitmietern kann im Rahmen eines gewerblichen Mietverhältnisses als Mangel bewertet werden.

Mehr erfahren

Eine fehlerhafte Beratung durch den Mieterschutzverein entschuldigt nicht ein vertragswidriges Verhalten des Mieters.

Mehr erfahren

Der Bundestag hat eine Änderung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) beschlossen.

Mehr erfahren

Die massive Belästigung eines Nachbarn mit unbestellten Warenlieferungen kann strafrechtliche Folgen haben.

Mehr erfahren

Formularvertragliche Abgeltungsklauseln in Wohnraummietverträgen, die sich an "starren" Fristen und Prozentsätzen ausrichten, sind unwirksam.

Mehr erfahren

Vermieter von Wohnraum dürfen die Kosten für den Betrieb eines Aufzugs durch Formularvertrag auch auf den Mieter einer Erdgeschosswohnung umlegen.

Mehr erfahren