Zahlungsklage auf Sonderleistung während der Elternzeit

An das Arbeitsgericht ...

 

Rubrum

 

Hiermit bestellen wir uns zu Prozessbevollmächtigten des Klägers. Ordnungsgemäße Bevollmächtigung wird anwaltlich versichert.

Namens und im Auftrag unseres Mandanten werden wir in der mündlichen Verhandlung beantragen zu erkennen:

                      Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger ... Euro brutto zzgl. Zinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz gemäß §  247 BGB seit dem ... zu zahlen.

Begründung:

Der Kläger ist aufgrund Arbeitsvertrages vom ... seit ... bei der Beklagten mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von ... Stunden beschäftigt. Auf das Arbeitsverhältnis finden kraft ausdrücklicher Bezugnahme in § ... des Arbeitsvertrages die Tarifverträge der ...-Industrie Anwendung.

Beweis:        Vorlage des Arbeitsvertrages vom ... in Kopie als Anlage K 1

Nach der Geburt seines Kindes ... ruht das zwischen den Parteien bestehende Arbeitsverhältnis wegen Inanspruchnahme von Elternzeit aufgrund Antrags vom ..., der Beklagten zugegangen am ..., bis zum Ablauf des ...

Beweis:        Vorlage des Empfangsbekenntnisses vom ... in Kopie als Anlage K 2                       Vorlage des Schreibens des Klägers vom ... durch die Beklagte

Gemäß § ...