"Gefährliche Verjährungsfallen am Bau"

Inhaltsübersicht

I. Ausgangspunkt: Gesetzliche Neuregelungen

1. Neuregelung und Revolution der allgemeinen Verjährungsfrist zum 01.01.2002

2. Neuregelung der Dogmatik von Hemmung und Unterbrechung der Verjährung zum 01.01.2002

3. Neuregelung und Einführung von neuen Verjährungshemmungstatbeständen zum 01.01.2002

4. Neuregelung und Strukturwechsel des § 648a BGB zum 01.01.2009

5. Neuregelung des § 650g Abs. 4 BGB zum 01.01.2018

II. Ausgangspunkt: Unterschiedliche Verjährungsregelungen zwischen BGB und VOB/B

1. § 13 Abs. 4 Nr. 1 Satz 1 erster Halbsatz VOB/B

2. § 13 Abs. 4 Nr. 1 Satz 1 zweiter Halbsatz VOB/B

3. § 13 Abs. 4 Nr. 1 Satz 2 VOB/B

4. § 13 Abs. 4 Nr. 2 VOB/B

5. § 13 Abs. 5 Nr. 1 Satz 2 VOB/B

6. § 13 Abs. 5 Nr. 1 Satz 3 VOB/B

III. Verjährungsprobleme im Zusammenhang mit der geänderten Regelverjährungsfrist von 30 Jahren auf drei Jahre

1. Verjährungsfalle: Verjährung einer Werklohnforderung beim BGB -Bauvertrag bis zum 31.12.2017