§ 255 StGB
Stand: 04.12.2022
zuletzt geändert durch:
Gesetz zur Änderung des Bundeszentralregistergesetzes und des Strafgesetzbuches, BGBl. I S. 2146
Besonderer Teil
Zwanzigster Abschnitt Raub und Erpressung

§ 255 StGB Räuberische Erpressung

§ 255 Räuberische Erpressung

StGB ( Strafgesetzbuch )

Wird die Erpressung durch Gewalt gegen eine Person oder unter Anwendung von Drohungen mit gegenwärtiger Gefahr für Leib oder Leben begangen, so ist der Täter gleich einem Räuber zu bestrafen.