§ 115 GNotKG
Stand: 17.12.2018
zuletzt geändert durch:
Gesetz zum Internationalen Güterrecht und zur Änderung von Vorschriften des Internationalen Privatrechts, BGBl. I S. 2573
Kapitel 3 Notarkosten
Abschnitt 4 Wertvorschriften
Unterabschnitt 4 Sonstige notarielle Geschäfte

§ 115 GNotKG Vermögensverzeichnis, Siegelung

§ 115 Vermögensverzeichnis, Siegelung

GNotKG ( Gerichts- und Notarkostengesetz )

 
 

1Der Geschäftswert für die Aufnahme von Vermögensverzeichnissen sowie für Siegelungen und Entsiegelungen ist der Wert der verzeichneten oder versiegelten Gegenstände. 2Dies gilt auch für die Mitwirkung als Urkundsperson bei der Aufnahme von Vermögensverzeichnissen.