§ 43 BewG
Stand: 16.07.2021
zuletzt geändert durch:
Grundsteuerreform-Umsetzungsgesetz, BGBl. I S. 2931
ZWEITER TEIL Besondere Bewertungsvorschriften
ERSTER ABSCHNITT Einheitsbewertung
B. Land- und forstwirtschaftliches Vermögen
I. Allgemeines

§ 43 BewG Abbauland

§ 43 Abbauland

BewG ( Bewertungsgesetz )

 
 

(1)  Zum Abbauland gehören die Betriebsflächen, die durch Abbau der Bodensubstanz überwiegend für den Betrieb nutzbar gemacht werden (Sand-, Kies-, Lehmgruben, Steinbrüche, Torfstiche und dergleichen). (2)  Das Abbauland ist gesondert mit dem Einzelertragswert zu bewerten.