§ 8 BewG
Stand: 16.07.2021
zuletzt geändert durch:
Grundsteuerreform-Umsetzungsgesetz, BGBl. I S. 2931
ERSTER TEIL Allgemeine Bewertungsvorschriften

§ 8 BewG Befristung auf einen unbestimmten Zeitpunkt

§ 8 Befristung auf einen unbestimmten Zeitpunkt

BewG ( Bewertungsgesetz )

 
 

Die §§ 4 bis 7 gelten auch, wenn der Erwerb des Wirtschaftsguts oder die Entstehung oder der Wegfall der Last von einem Ereignis abhängt, bei dem nur der Zeitpunkt ungewiß ist.