Abwandlung 14.3.2: Art. 21 EuErbVO, Recht am gewöhnlichen Aufenthalt zum Todesfall

Autor: Kraft

Sachverhalt Checkliste Lösung

Wie Mandatssituation 14.3, jedoch hat der Erblasser seine letztwillige Verfügung im Jahr 2016 ergänzt und hierbei anders als im Jahr 2000 in deutscher Sprache unter Verwendung einer Wiederverheiratungsklausel testiert.

Die Witwe beauftragt Sie mit der Stellungnahme zu den geltend gemachten Pflichtteilsansprüchen.

Sachverhalt Checkliste Lösung

Es soll geklärt werden, ob die Witwe rechtlich verpflichtet ist, die geltend gemachten Pflichtteilszahlungsansprüche der Tochter zu erfüllen. Die Prüfung des Falls ist in folgenden Schritten vorzunehmen:

Internationale Zuständigkeit

Örtliche Zuständigkeit

Vorfragen

Anwendbares Erbstatut:

-

Rechtswahl

-

Zeitliche Einordnung der Rechtswahl

-

Widerruf oder Änderung der Rechtswahl

-

Gewöhnlicher Aufenthalt

1. Zuständigkeit und Vorfragen

Wie im Grundfall Mandatssituation 14.3.

2. Anwendbares Erbstatut

2.1 Art. 83 EuErbVO