Artikel 62 EuErbVO
Stand: ..
zuletzt geändert durch:
,
KAPITEL VI EUROPÄISCHES NACHLASSZEUGNIS

Artikel 62 EuErbVO Einführung eines Europäischen Nachlasszeugnisses

Artikel 62 Einführung eines Europäischen Nachlasszeugnisses

EuErbVO ( Europäische Erbrechtsverordnung )

 
 

(1)  Mit dieser Verordnung wird ein Europäisches Nachlasszeugnis (im Folgenden "Zeugnis") eingeführt, das zur Verwendung in einem anderen Mitgliedstaat ausgestellt wird und die in Artikel 69 aufgeführten Wirkungen entfaltet. (2)  Die Verwendung des Zeugnisses ist nicht verpflichtend. (3)  1Das Zeugnis tritt nicht an die Stelle der innerstaatlichen Schriftstücke, die in den Mitgliedstaaten zu ähnlichen Zwecken verwendet werden. 2Nach seiner Ausstellung zur Verwendung in einem anderen Mitgliedstaat entfaltet das Zeugnis die in Artikel 69 aufgeführten Wirkungen jedoch auch in dem Mitgliedstaat, dessen Behörden es nach diesem Kapitel ausgestellt haben.