§ 9 FGG
FNA: 315-1
Fassung vom: 20.05.1898
Außerkraft mit dem: 2009-08-31
Stand: 01.06.2024
zuletzt geändert durch:
Gesetz zur Umsetzung der Beteiligungsrichtlinie, BGBl. I 2009 S. 470 vom 2009-03-12

§ 9 FGG Dolmetscher

§ 9 Dolmetscher

FGG ( Gesetz über die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit )

1Der Zuziehung eines Dolmetschers bedarf es nicht, wenn der Richter der Sprache in der sich die beteiligten Personen erklären, mächtig ist; die Beeidigung des Dolmetschers ist nicht erforderlich, wenn die beteiligten Personen darauf verzichten. 2 Auf den Dolmetscher finden die Vorschriften des § 6 entsprechende Anwendung.