LG Landau - Beschluß vom 28.11.1996
3 T 246/96
Normen:
BGB § 1836a, § 196 Abs. 1 ; ZSEG § 15 Abs. 2, 4 ;
Fundstellen:
BtPrax 1997, 119

LG Landau - Beschluß vom 28.11.1996 (3 T 246/96) - DRsp Nr. 1997/5701

LG Landau, Beschluß vom 28.11.1996 - Aktenzeichen 3 T 246/96

DRsp Nr. 1997/5701

Die Ausschlußfrist des § 15 Abs. 2 ZSEG für die Geltendmachung der pauschalen Aufwandsentschädigung des § 1836a BGB beginnt -unbeschadet der Verjährung nach den §§ 15 Abs. 4 ZSEG, 196 Abs. 1 Ziff. 17 BGB- mit dem Ende der Betreuerbestellung.

Normenkette:

BGB § 1836a, § 196 Abs. 1 ; ZSEG § 15 Abs. 2, 4 ;

Hinweise:

Ebenso BayObLG, Beschluß vom 4.12.1996, Az. 3Z BR 27/96, FamRZ 1997, 580 und LG Hildesheim, Beschluß vom 27.1.1995, Az. 5 T 11/95, NiedersRpfl 1995, 109 m.w.N.

Fundstellen
BtPrax 1997, 119