BGH - Urteil vom 23.12.1981 (IVb ZR 604/80)

Umfang des unterhaltsrechtlich anzurechnenden Einkommens

B. Problematisch ist beim Abzug der Prozeßkosten auf seiten des Unterhaltsverpflichteten, daß der Berechtigte damit mit seinem dadurch verminderten Unterhaltsanspruch mittelbar einen Teil der Prozeßkosten des [...]
BGH - Urteil vom 23.12.1981 (IVb ZR 639/80)

Begriff der Ehe von kurzer Dauer

Ohne entscheidende Bedeutung ist hierbei, daß die Verhaltensweisen und Vorgänge, die zu einer Einstellung der Lebensführung der Ehegatten aufeinander und die Ausrichtung auf ein gemeinsames Lebensziel führen, teilweise [...]
OLG Düsseldorf - 18.12.1981 (3 UF 112/81)

OLG Düsseldorf - 18.12.1981 (3 UF 112/81)

Zu LS 27 b vgl. LSK-FamR/Hannemann, § 1602 BGB LS 6. FamRZ 1982, 518 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 27 [...]
BGH - Beschluß vom 16.12.1981 (IVb ZB 555/80)

Durchführung des Versorgungsausgleichs nach eingetretenem Versorgungsfall

B. In dem entschiedenen Fall hat der BGH jedoch einen Ausschluß des VA nach § 1587c Nr. 1 BGB bejaht, da der Ausgleichspflichtige seine geringen Rentenanwartschaften zur Deckung seines notwendigen Eigenbedarfs dringend [...]
OLG München - 15.12.1981 (4 UF 138/81)

OLG München - 15.12.1981 (4 UF 138/81)

FamRZ 1982, 270 LSK-FamR/Hülsmann, § 1361 BGB LS 38 [...]
OLG Koblenz - 14.12.1981 (13 UF 584/81)

OLG Koblenz - 14.12.1981 (13 UF 584/81)

FamRZ 1982, 280 LSK-FamR/Hülsmann, § 1379 BGB LS 34 [...]
OLG Stuttgart - 10.12.1981 (16 U 22/81)

OLG Stuttgart - 10.12.1981 (16 U 22/81)

OLG Stuttgart aaO. stützt sich für seine Entscheidung auf das Urteil des BGH, DRsp I (167) 270 b-c = FamRZ 1981, 543 = MDR 1981, 833 = NJW 1981, 1559, das aber - abweichend vom hier entschiedenen Fall - das eheliche [...]
BGH - Beschluß vom 09.12.1981 (IVb ZB 569/80)

Versorgungsausgleich bei Doppelehe

C. Ein vollständiger Ausschluß des VA wird in den Fällen der längeren Trennung i.d.R. nicht in Betracht kommen, sondern lediglich eine Herabsetzung des auf die Trennungszeit entfallenden Ausgleichsanspruchs. Für die [...]
OLG Hamm - 08.12.1981 (15 W 87/81)

OLG Hamm - 08.12.1981 (15 W 87/81)

Die Legitimation ist gem. § 31 PStG in das Geburtenbuch einzutragen. Die Legitimation ist gem. § 31 PStG in das Geburtenbuch einzutragen. DRsp I(167)293a FamRZ 1982, 845 NJW 1983, 1741 Rpfleger 1982, [...]
OLG Stuttgart - 03.12.1981 (8 W 284/81)

OLG Stuttgart - 03.12.1981 (8 W 284/81)

LSK-FamR/Hülsmann, § 1365 BGB LS 27 NJW 1983, 634 [...]
BGH - Urteil vom 02.12.1981 (IVb ZR 553/80)

Wirksamkeit eines schwebend unwirksamen Gesamtvermögensgeschäfts infolge Todes des zustimmungsberechtigten...

FamRZ 1982, 249 LSK-FamR/Hülsmann, § 1366 BGB LS 1 NJW 1982, 1099 [...]
BGH - Urteil vom 02.12.1981 (IVb ZR 638/80)

Rechtswirkung eines Urteils über die Errichtung einer Unterhaltsrente

Hinweis zu C § 258 ZPO will bei den häufigsten Anwendungsfällen von Renten- und Unterhaltsverpflichtungen eine unnötige Vielzahl von Prozessen vermeiden. Das Rechtsschutzbedürfnis ist daher regelmäßig zu bejahen. Die [...]
OLG München - 01.12.1981 (4 UF 234/81)

OLG München - 01.12.1981 (4 UF 234/81)

FamRZ 1982, 279 LSK-FamR/Hülsmann, § 1376 BGB LS 2 LSK-FamR/Hülsmann, § 1384 BGB LS 3 [...]
BGH - Beschluß vom 01.12.1981 (4 StR 604/81)

BGH - Beschluß vom 01.12.1981 (4 StR 604/81)

NStZ 1982, 114 [...]
OLG Köln - Urteil vom 27.11.1981 (4 UF 124/81)

Verwirkung des nachehelichen Unterhaltsanspruchs

Die Berufung der Klägerin gegen das am 13. März 1981 verkündete Urteil des Amtsgerichts - Familiengericht - Siegburg (36 F 604/80) wird zurückgwiesen. Die Kosten des Berufungsverfahrens hat die Klägerin zu tragen. Das [...]
OLG Karlsruhe - 26.11.1981 (2 UF 29/80)

OLG Karlsruhe - 26.11.1981 (2 UF 29/80)

FamRZ 1982, 503 LSK-FamR/Runge, § 1587o BGB LS 39.7 [...]
BGH - Urteil vom 26.11.1981 (IX ZR 91/80)

Rückabwicklung von Zuwendungen unter Ehegatten

Die Parteien haben 1967 geheiratet. Sie leben im gesetzlichen Güterstand. Der Kläger ist geschäftsführender Direktor einer Sparkasse, die Beklagte ist nicht berufstätig. 1970 erwarben die Parteien als Miteigentümer je [...]
OLG Hamm - Beschluß vom 26.11.1981 (4 WF 276/81)

OLG Hamm - Beschluß vom 26.11.1981 (4 WF 276/81)

FamRZ 1982, 18O [...]
BGH - Beschluß vom 25.11.1981 (IVb ZB 616/80)

Beschwerdebefugnis eines Rentenversicherungsträgers; Zulässigkeit einer weiteren Beschwerde

I. Das Familiengericht hat durch Urteil vom 23. November 1978 die am 22. August 1959 geschlossene Ehe der Parteien geschieden und - u.a. - den Versorgungsausgleich dahin geregelt, daß es auf der Grundlage des § 1587 b [...]
OLG Koblenz - Beschluß vom 24.11.1981 (12 W 505/81)

OLG Koblenz - Beschluß vom 24.11.1981 (12 W 505/81)

ES Kfz-Schaden M-4/6 FamRZ 1982, 175 LSK-FamR/Runge, § 1587e BGB LS 19 [...]
OLG Stuttgart - 20.11.1981 (15 UF 243/81 WH)

OLG Stuttgart - 20.11.1981 (15 UF 243/81 WH)

LSK-FamR/Hülsmann, § 1370 BGB LS 6 NJW 1982, 585 [...]
BGH - Beschluß vom 11.11.1981 (IVb ZB 783/81)

Bestellung eines Pflegers für ein nichteheliches Kind

Siehe dazu auch LG Berlin, DRsp I (167) 365 a = FamRZ 1988, 1202. BGHZ 82, 173 DRsp I(167)282a FamRZ 1982, 159 JZ 1982, 422 NJW 1982, 381 [...]
BGH - Beschluß vom 11.11.1981 (IVb ZB 873/80)

Durchführung des Versorgungsausgleichs nach Einschlagung eines anderen Berufswegs nach Ehezeitende;...

B. Der BGH hat damit die frühere Entscheidung (DRsp I (166) 87 a-d = FamRZ 1981, 856 = NJW 1981, 2187) bestätigt. FamRZ 1982, 154 LSK-FamR/Runge, § 1587 BGB LS 39 LSK-FamR/Runge, § 1587a BGB LS 7 NJW 1982, [...]
BGH - Urteil vom 11.11.1981 (IVb ZR 608/80)

Eintrittspflicht des Unterhaltsschuldners für außergewöhnlich hohe Einzelausgaben des Unterhaltsberechtigten;...

B. § 1585b Abs. 3 BGB gilt seiner allgemeinen Fassung nach auch für den Sonderbedarf (RegE BT-Drucks. 7/650, S. 149); er verweist - anders als §§ 1361 Abs. 4 Satz 3, 1360 a Abs. 3 BGB beim Trennungsunterhalt - nicht [...]
BVerfG - Beschluß vom 10.11.1981 (1 BvR 894/78)

Verfassungsmäßigkeit der Versagung von Unterstützung nach § 1 Abs. 3 JWG an Großeltern

A. Gegenstand des Verfahrens ist die Frage, ob die Gerichte verfassungsrechtlich gehalten sind, die Vorschriften des Gesetzes für Jugendwohlfahrt so auszulegen, daß die Träger der Jugendhilfe an Großeltern, die Enkel [...]