Details ausblenden
BGH - Urteil vom 23.12.1981 (IVb ZR 639/80)

Begriff der Ehe von kurzer Dauer

Ohne entscheidende Bedeutung ist hierbei, daß die Verhaltensweisen und Vorgänge, die zu einer Einstellung der Lebensführung der Ehegatten aufeinander und die Ausrichtung auf ein gemeinsames Lebensziel führen, teilweise [...]
BGH - Urteil vom 23.12.1981 (IVb ZR 604/80)

Umfang des unterhaltsrechtlich anzurechnenden Einkommens

B. Problematisch ist beim Abzug der Prozeßkosten auf seiten des Unterhaltsverpflichteten, daß der Berechtigte damit mit seinem dadurch verminderten Unterhaltsanspruch mittelbar einen Teil der Prozeßkosten des [...]
BGH - Beschluß vom 16.12.1981 (IVb ZB 555/80)

Durchführung des Versorgungsausgleichs nach eingetretenem Versorgungsfall

B. In dem entschiedenen Fall hat der BGH jedoch einen Ausschluß des VA nach § 1587c Nr. 1 BGB bejaht, da der Ausgleichspflichtige seine geringen Rentenanwartschaften zur Deckung seines notwendigen Eigenbedarfs dringend [...]
BGH - Beschluß vom 09.12.1981 (IVb ZB 569/80)

Versorgungsausgleich bei Doppelehe

C. Ein vollständiger Ausschluß des VA wird in den Fällen der längeren Trennung i.d.R. nicht in Betracht kommen, sondern lediglich eine Herabsetzung des auf die Trennungszeit entfallenden Ausgleichsanspruchs. Für die [...]
BGH - Urteil vom 02.12.1981 (IVb ZR 553/80)

Wirksamkeit eines schwebend unwirksamen Gesamtvermögensgeschäfts infolge Todes des zustimmungsberechtigten Ehegatten

FamRZ 1982, 249 LSK-FamR/Hülsmann, § 1366 BGB LS 1 NJW 1982, 1099 [...]
BGH - Urteil vom 02.12.1981 (IVb ZR 638/80)

Rechtswirkung eines Urteils über die Errichtung einer Unterhaltsrente

Hinweis zu C § 258 ZPO will bei den häufigsten Anwendungsfällen von Renten- und Unterhaltsverpflichtungen eine unnötige Vielzahl von Prozessen vermeiden. Das Rechtsschutzbedürfnis ist daher regelmäßig zu bejahen. Die [...]
BGH - Beschluß vom 01.12.1981 (4 StR 604/81)

BGH - Beschluß vom 01.12.1981 (4 StR 604/81)

NStZ 1982, 114 [...]
BGH - Urteil vom 26.11.1981 (IX ZR 91/80)

Rückabwicklung von Zuwendungen unter Ehegatten

Die Parteien haben 1967 geheiratet. Sie leben im gesetzlichen Güterstand. Der Kläger ist geschäftsführender Direktor einer Sparkasse, die Beklagte ist nicht berufstätig. 1970 erwarben die Parteien als Miteigentümer je [...]
BGH - Beschluß vom 25.11.1981 (IVb ZB 616/80)

Beschwerdebefugnis eines Rentenversicherungsträgers; Zulässigkeit einer weiteren Beschwerde

I. Das Familiengericht hat durch Urteil vom 23. November 1978 die am 22. August 1959 geschlossene Ehe der Parteien geschieden und - u.a. - den Versorgungsausgleich dahin geregelt, daß es auf der Grundlage des § 1587 b [...]
BGH - Beschluß vom 11.11.1981 (IVb ZB 873/80)

Durchführung des Versorgungsausgleichs nach Einschlagung eines anderen Berufswegs nach Ehezeitende; Ausgleich der Versorgung von Berufs-...

B. Der BGH hat damit die frühere Entscheidung (DRsp I (166) 87 a-d = FamRZ 1981, 856 = NJW 1981, 2187) bestätigt. FamRZ 1982, 154 LSK-FamR/Runge, § 1587 BGB LS 39 LSK-FamR/Runge, § 1587a BGB LS 7 NJW 1982, [...]
BGH - Beschluß vom 11.11.1981 (IVb ZB 783/81)

Bestellung eines Pflegers für ein nichteheliches Kind

Siehe dazu auch LG Berlin, DRsp I (167) 365 a = FamRZ 1988, 1202. BGHZ 82, 173 DRsp I(167)282a FamRZ 1982, 159 JZ 1982, 422 NJW 1982, 381 [...]
BGH - Urteil vom 11.11.1981 (IVb ZR 608/80)

Eintrittspflicht des Unterhaltsschuldners für außergewöhnlich hohe Einzelausgaben des Unterhaltsberechtigten; Begriff des Sonderbedarf...

B. § 1585b Abs. 3 BGB gilt seiner allgemeinen Fassung nach auch für den Sonderbedarf (RegE BT-Drucks. 7/650, S. 149); er verweist - anders als §§ 1361 Abs. 4 Satz 3, 1360 a Abs. 3 BGB beim Trennungsunterhalt - nicht [...]
BGH - 04.11.1981 (IVb 629/80)

Zumutbarkeit einer Erwerbstätigkeit bei Betreuung mehrerer Kinder durch den Unterhaltsberechtigten

Einzelfälle: Eine (stundenweise) Teilzeitbeschäftigung kann bei Betreuung von zwei Kindern im Alter von 14 und 11 Jahren (BGH, FamRZ 1982, 24 (hier zu § 1361 Abs. 2 BGB)) oder im Alter von 11 und 15 Jahren (BGH 1979, [...]
BGH - 04.11.1981 (IVb ZR 629/80)

Berücksichtigung der Betreuungsbedürftigkeit eines Kindes sowie der persönlichen Verhältnisse des betreuenden Ehegatten bei der...

DRsp I(166)95a FamRZ 1982, 148, 150 LSK-FamR/Hülsmann, § 1570 BGB LS 13 LSK-FamR/Hülsmann, § 1570 BGB LS 14 NJW 1982, 326 [...]
BGH - Urteil vom 04.11.1981 (IVb ZR 624/80)

Bemessung des ehelichen und nachehelichen Unterhalts nach den ehelichen Lebensverhältnissen; Heranziehung überdurchschnittlich hoher...

C. Hiernach bestehen keine Bedenken gegen die Vorlage von Steuerbescheiden im Rahmen der Auskunftspflicht. Das Gebot, das Steuergeheimnis zu wahren, richtet sich nach § 30 AO nur an die Amtsträger und die diesen nach § [...]
BGH - Urteil vom 04.11.1981 (IVb ZR 625/80)

Berücksichtigung trennungsbedingten Mehrbedarfs bei der Bemessung des nachehelichen Unterhalts

B. Dies begründet der BGH damit, daß davon ausgegangen werden könne, daß die Unterhaltsgläubigerin durch die ihr zuzumutende Erwerbstätigkeit eine der Höhe ihres Einkommens entsprechende Altersvorsorge begründen würde, [...]
BGH - 29.10.1981 (IX ZR 94/80)

BGH - 29.10.1981 (IX ZR 94/80)

BGHZ 82, 145 FamRZ 1982, 148 LSK-FamR/Hülsmann, § 1376 BGB LS 87 NJW 1982, 279 [...]
BGH - Urteil vom 29.10.1981 (XI ZR 94/80)

Einbeziehung einer als Schadensersatz für Verdienstausfall gezahlten Abfindung

BGHZ 82, 145 DRsp I(165)142d FamRZ 1982, 148 LSK-FamR/Hülsmann, § 1375 BGB LS 18 LSK-FamR/Hülsmann, § 1375 BGB LS 5 NJW 1982, 279 [...]
BGH - Urteil vom 29.10.1981 (IX ZR 92/80)

Umfang der Auskunftspflicht

B. Nach Auffassung des Senats beschränkt sich die Auskunftspflicht der Ehegatten nach § 1379 Abs. 1 BGB auf das Endvermögen i.S. des § 1375 Abs. 1 BGB; siehe LSK-FamR/Hülsmann, § 1379 BGB LS 1 . Dafür sprächen der [...]
BGH - Urteil vom 29.10.1981 (IX ZR 86/80)

Einbeziehung einer Abfindung für eine Witwenrente nach Wiederverheiratung in den Zugewinnausgleich

Vgl. auch oben § 1374 VI. b. BGHZ 82, 145 BGHZ 82, 149 FamRZ 1982, 148 LSK-FamR/Hülsmann, § 1375 BGB LS 4 NJW 1982, 279 [...]
BGH - 21.10.1981 (IVb ZR 605/80)

Unterhaltsanspruch des altersbedingt nicht mehr erwerbsfähigen Ehegatten

B. Anders als der privilegierte Betreuungsunterhalt nach § 1570 BGB besteht der Anspruch nach § 1571 BGB - ebenso wie der Anspruch nach § 1572 BGB - nur dann, wenn der Ehegatte zu den in Nr. 1 bis 3 bestimmten Zeiten [...]
BGH - Beschluß vom 21.10.1981 (IVb ZB 914/80)

Berücksichtigung einer weniger als zwei Jahre zurückliegenden Beförderung bei der Bewertung von Versorgungsanwartschaften

FamRZ 1982, 31 LSK-FamR/Runge, § 1587a BGB LS 22 NJW 1982, 222 [...]
BGH - Beschluß vom 20.10.1981 (5 StR 572/81)

BGH - Beschluß vom 20.10.1981 (5 StR 572/81)

NStZ 1982, 26 [...]
BGH - 15.10.1981 (IX ZR 85/80)

Maßgeblichkeit des Scheidungsantrags für die Ermittlung des Ehezeitendes

FamRZ 1983, 350 LSK-FamR/Hülsmann, § 1375 BGB LS 43 [...]
BGH - Urteil vom 15.10.1981 (IX ZR 81/80)

Stichtag für die Berechnung des Endvermögens bei Zurücknahme des Scheidungsantrags nach Erhebung einer Widerklage

Die Ehe der Parteien ist geschieden. Sie haben im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft gelebt. Die Klägerin verlangt Ausgleich des Zugewinns. Sie hatte am 29. September 1965 Scheidungsklage erhoben. Nach [...]
BGH - Beschluß vom 14.10.1981 (IVb ZB 718/80)

Maßgebliches Recht für Scheidung einer Ausländerehe in der Bundesrepublik

BGHZ 82, 34 FamRZ 1982, 44 LSK-FamR/Hülsmann, § 1564 BGB LS 1 LSK-FamR/Hülsmann, § 1564 BGB LS 5 NJW 1982, 517 [...]
BGH - 14.10.1981 (IVb ZB 504/80)

Berücksichtigung am Ehezeitende bereits gezahlter Altersrente beim Versorgungsausgleich

B. Dies gilt auch, wenn der Ehegatte eine Versorgung wegen Alters aus der Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes (hier: VAP), die ebenfalls der betrieblichen Altersversorgung zuzurechnen ist, bezieht (BGH, aaO.). [...]
BGH - Beschluß vom 14.10.1981 (IVb ZB 593/80)

Organisation der Fristenkontrolle in einem Anwaltsbüro in Ehe-und Familiensachen; Versorgungsausgleich bei vorzeitiger Versetzung...

I. Der am 16. November 1909 geborene Antragsteller (im folgenden: Ehemann) wurde als Beamter im mittleren Dienst der Finanzverwaltung am 28. Februar 1966 wegen Dienstunfähigkeit vorzeitig in den Ruhestand versetzt. Auf [...]
BGH - Urteil vom 14.10.1981 (5 StR 215/81)

BGH - Urteil vom 14.10.1981 (5 StR 215/81)

Vorinstanz: LG Mosbach, NStZ 1982, 26 [...]
BGH - Urteil vom 07.10.1981 (IVb ZR 598/80)

Berücksichtigung von Schulden des Unterhaltsverpflichteten bei der Bemessung des Unterhaltsanspruchs

DRsp I(165)141c-d FamRZ 1982, 23, 24 LSK-FamR/Hülsmann, § 1578 BGB LS 85 LSK-FamR/Hülsmann, § 1581 BGB LS 39 LSK-FamR/Hülsmann, § 1581 BGB LS 62 NJW 1982, 232 NJW 1982, 232, 233 [...]
BGH - Urteil vom 07.10.1981 (2 StR 356/81)

BGH - Urteil vom 07.10.1981 (2 StR 356/81)

Das Landgericht hat den Angeklagten wegen Beleidigung in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung sowie wegen Beleidigung in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung sowie wegen Mordes zu lebenslanger [...]
BGH - Urteil vom 07.10.1981 (IVb ZR 610/80)

Berücksichtigung der Folgen einer Fehlreaktion auf Trennung und Ehescheidung

FamRZ 1981, 1161, 1163 LSK-FamR/Hülsmann, § 1568 BGB LS 15 NJW 1981, 2808 NJW 1982, 175 [...]
BGH - Urteil vom 07.10.1981 (IVb ZR 611/80)

Berücksichtigung von Verbindlichkeiten des Unterhaltsverpflichteten für luxuriöse Zwecke bei der Unterhaltsbemessung

Vgl. hierzu die Entscheidung des BGH in FamRZ 1983, 670 (IVb ZR 348/81 - 12.1.1983): Danach hat es der BGH gebilligt, daß das OLG es abgelehnt habe, von dem für die Unterhaltsbemessung maßgeblichen Einkommen die [...]
BGH - Urteil vom 30.09.1981 (IVa ZR 127/80)

Bewertung eines Unternehmens im Zugewinnausgleich

Die Entscheidung geht insbesondere auch auf die Ermittlung des Ertragswertes eines Unternehmens ein und bespricht Probleme einer zu kapitalisierenden Rente und die Höhe des Kapitalisierungszinsfußes. FamRZ 1982, 54 [...]
BGH - Urteil vom 24.09.1981 (IX ZR 80/80)

Geltendmachung des Regelunterhalts durch ein nichteheliches Kind nach Forderungsübergang und Rückabtretung

Die Klage auf Leistung des Regelunterhalts kann mit der Vaterschaftsfeststellungsklage verbunden werden (§ 643 ZPO), dies entspricht auch der üblichen Praxis, vgl. dazu Demharter, FamRZ 1985, 977. Hinweise zur [...]
BGH - Urteil vom 23.09.1981 (IVb ZR 590/80)

Voraussetzungen des Unterhaltsanspruchs wegen fehlender Erwerbsfähigkeit

DRsp I(166)91a FamRZ 1981, 1163 JZ 1981, 835 LSK-FamR/Hülsmann, § 1572 BGB LS 6 NJW 1982, 40 [...]
BGH - Urteil vom 23.09.1981 (IVb ZR 600/80)

Voraussetzungen des Unterhaltsanspruchs eines Ehegatten; Zumutung einer Teilzeitbeschäftigung bei Betreuung minderjähriger, schuldpflichtiger...

B. Auf die Kommentierung zu LSK-FamR/Hülsmann, § 1570 BGB LS 10 ff. wird verwiesen. Einzelfälle nach der Rechtsprechung des BGH zur Frage der Erwerbsobliegenheit bei Kinderbetreuung im Rahmen des Trennungsunterhalts: [...]
BGH - Urteil vom 16.09.1981 (IVb ZR 622/80)

Berücksichtigung von Verfehlungen bei der Bemessung des nachehelichen Unterhalts; Berücksichtigung wiederholter schwerwiegender Beleidigungen...

LSK-FamR/Hülsmann, § 1579 BGB LS 10 LSK-FamR/Hülsmann, § 1579 BGB LS 12 NJW 1982, 100 NJW 1982, 100, 101 [...]
BGH - Urteil vom 16.09.1981 (IVb 674/80)

Berücksichtigung der Grundrente in der Beamtenversorgung bei der Bemessung des Unterhalts

Der Auffassung des BGH, daß die Zweckbestimmung der Leistung unterhaltsrechtlich »nicht ohne weiteres maßgebend« sei (BGH, FamRZ 1980, 772), ist zuzustimmen. Das Unterhaltsrecht soll die gerechte Verteilung von Mitteln [...]
BGH - Beschluß vom 16.07.1981 (4 StR 358/81)

BGH - Beschluß vom 16.07.1981 (4 StR 358/81)

Das Landgericht hat den Angeklagten wegen versuchter Vergewaltigung in Tateinheit mit sexueller Nötigung und wegen versuchten Mordes zu einer Jugendstrafe von fünf Jahren sechs Monaten verurteilt. Die Revision des [...]
BGH - Urteil vom 08.07.1981 (IVb ZR 593/80)

Zumutbarkeit der Aufnahme einer Erwerbstätigkeit durch den Unterhaltsberechtigten

B. Der notwendige Kausalzusammenhang zwischen Bedürftigkeit und mutwilligem Verhalten fehlt, wenn der Ehegatte auch ohne seine Verfehlung bedürftig geworden wäre, weil er z.B. sein Vermögen auch ohne seine [...]
BGH - Urteil vom 01.07.1981 (3 StR 151/81)

BGH - Urteil vom 01.07.1981 (3 StR 151/81)

Das Landgericht hat den Angeklagten wegen Vergewaltigung in Tateinheit mit sexuellem Mißbrauch einer Schutzbefohlenen in drei Fällen sowie wegen versuchter Vergewaltigung in Tateinheit mit versuchtem sexuellem [...]
BGH - 01.07.1981 (IVb ZB 659/80)

BGH - 01.07.1981 (IVb ZB 659/80)

BGHZ 81, 100 DRsp I(166)87c-d FamRZ 1981, 856, 857 FamRZ 1982, 362 LSK-FamR/Runge, § 1587a BGB LS 96b NJW 1981, 2187 NJW 1982, 1754 [...]
BGH - Urteil vom 24.06.1981 (IVb ZR 592/80)

Bemessung und Bestimmung der maßgeblichen Verhältnisse für den Vorsorgeunterhalt

DRsp I(166)86a FamRZ 1981, 864 LSK-FamR/Hülsmann, § 1578 BGB LS 59 NJW 1981, 2112 NJW 1981, 2192 [...]
BGH - 24.06.1981 (IVb ARZ 523/81)

Gerichtliche Zuständigkeit der Familiengerichte für Gesamtvermögensgeschäfte eines Ehegatten

FamRZ 1981, 1045 LSK-FamR/Hülsmann, § 1368 BGB LS 2 [...]
BGH - 24.06.1981 (IVb ZR 513/80)

Ausschluß des Versorgungsausgleichs wegen kurzer Ehedauer

FamRZ 1981, 944, 945 LSK-FamR/Runge, § 1587c BGB LS 55 [...]
BGH - Beschluß vom 03.06.1981 (3 StR 171/81)

BGH - Beschluß vom 03.06.1981 (3 StR 171/81)

Soweit sich die Revision des Angeklagten gegen den Schuldspruch des angefochtenen Urteils richtet, ist sie im Sinne des § 349 Abs. 2 StPO unbegründet. Sie führt aber auf die Sachrüge zur Aufhebung des Strafausspruchs. [...]
BGH - Beschluß vom 03.06.1981 (IVb ZB 529/80)

BGH - Beschluß vom 03.06.1981 (IVb ZB 529/80)

B. Vgl. aber das jetzt in engen Grenzen mögliche Supersplitting des erst nach der Entscheidung in Kraft getretenen § 3 b Abs. 1 Nr. 1 VAHRG. Wegen der möglichen Ausgleichsformen, vgl. Vorbemerkung B. II. a. ff. [...]
BGH - 03.06.1981 (IVb 764/80)

Einbeziehung von Rentenanwartschaften aufgrund freiwilliger Beitragsentrichtung in den Versorgungsausgleich

FamRZ 1981, 1169 LSK-FamR/Hülsmann, § 1372 BGB LS 3 LSK-FamR/Hülsmann, § 1372 BGB LS 4 [...]
BGH - Beschluß vom 03.06.1981 (IVb ZB 764/80)

Einbeziehung der Zusatzversorgung der Arbeiter und Angestellten des öffentlichen Dienstes in den Versorgungsausgleich

BGHZ 81, 196 DRsp I(166)89b-c FamRZ 1981, 1169 LSK-FamR/Runge, § 1587 BGB LS 26 LSK-FamR/Runge, § 1587 BGB LS 27 NJW 1982, 102 [...]