OLG Stuttgart - 30.12.1983 (8 REMiet 3/83)

»Für die Berechnung der Kündigungsfrist gem. § 565 Abs. 2 Satz 2 BGB ist auch diejenige Zeit, in...

Das Landgericht hat mit Beschluß vom 1.6.1983 folgende Frage zum Rechtsentscheid vorgelegt: Ist für die Berechnung der Kündigungsfrist gem. § 565 Abs. 2 Satz 2 BGB auch diejenige Zeit, in der der jetzige Mieter auf [...]
OLG Hamm - 29.12.1983 (2 WF 694 und 721/83)

A. Eine Hochrechnung des als Anfangsvermögen einzusetzenden Wertes der Nacherben-Anwartschaft auf den...

FamRZ 1984, 481 LSK-FamR/Hülsmann, § 1376 BGB LS 75 LSK-FamR/Hülsmann, § 1376 BGB LS 76 [...]
OLG Hamm - 29.12.1983 (2 WF 694/83 und 721/83)

Zu dem Vermögen, das gemäß § 1374 Abs. 2 BGB dem Anfangsvermögen hinzuzurechnen ist, zählt nicht...

FamRZ 1984, 481 LSK-FamR/Hülsmann, § 1374 BGB LS 5 [...]
BayObLG - 23.12.1983 (BReg 1 Z 101/83)

Die Abgabe der Amtspflegschaft von einem Jugendamt an ein anderes nach § 87 Abs. 2 SGB VIII ist ein...

FamRZ 1984, 417 ZBlJR 1984, 377 [...]
OLG Karlsruhe - Beschluß vom 23.12.1983 (9 ReMiet 4/83)

»Eine gemeinnützige Baugenossenschaft kann einem Mitglied, das als Einzelperson gem. § 569 a Abs....

I. Die Klägerin ist eine gemeinnützige Baugenossenschaft, die nach § 2 ihrer Satzung ausschließlich den Zweck verfolgt, ihren Mitgliedern zu angemessenen Preisen gesunde und zweckmäßig eingerichtete Kleinwohnungen zu [...]
OLG Stuttgart - 22.12.1983 (16 UF 315/83)

Kein Zurückbehaltungsrecht des nach dieser Vorschrift auskunftspflichtigen (geschiedenen) Ehegatten...

'... Selbst wenn die Kl. bisher ihren Auskunftsverpflichtungen nach § 1379 Abs. 1 BGB nicht nachgekommen ist, berechtigt dies den Bekl. nicht seinerseits, seine Auskunft gemäß § 273 BGB zu verweigern. In der Rechtspr. [...]
OLG Stuttgart - 20.12.1983 (17 UF 317/83 UE)

a-b. Anwendung des gemeinsamen Heimatrechts auf Unterhaltsansprüche unter in Deutschland getrennt lebenden...

(a)»... Auf den [gem. § 90 BSHG auf den Sozialhilfeträger] übergeleiteten Unterhaltsanspruch ist das türkische materielle Recht anzuwenden, da beide Ehegatten türkische Staatsangehörige sind. Der Unterhaltsanspruch von [...]
OLG Hamburg - 15.12.1983 (2 UF 97/83)

Übermäßiger Alkoholgenuß nach Ausscheiden aus dem Erwerbsleben bis zum Ende der Ehezeit (ca. 2 1/2...

FamRZ 1984, 396 LSK-FamR/Runge, § 1587c BGB LS 67.1 [...]
LG Ravensburg - 14.12.1983 (Qs 319/83)

a. Keine Anwendung dieser Bestimmung auf die Unterhaltspflichtverletzung eines in der Bundesrepublik...

Die Anklage legt dem Angeschuld. zur Last, nach seiner Übersiedlung in die Bundesrepublik Deutschland keinen Unterhalt für seine bei der Mutter in der DDR lebenden ehelichen Kinder geleistet zu haben. »... [Die] [...]
OLG Stuttgart - Beschluß vom 13.12.1983 (8 AR 15/83)

Nach § 43 Abs. 2 FGG ist für Maßnahmen nach § 1666 BGB (hier: endgültige Sorgerechtsentscheidung...

DRsp IV(470)216a Rpfleger 1984, 101 [...]
OLG Karlsruhe - 13.12.1983 (11 U 154/83)

Von einer Aufnahme des Kindes in den Haushalt des Vaters ist auszugehen, wenn der Vater mit dem Kind...

Ebenso: KG, FamRZ 1975, 712 (bei Zusammenleben in der Wohnung der Mutter); im Ergebnis ebenso LG Wuppertal, DAV 1976, 355 (lebt das Kind im väterlichen Haushalt, ist die Klage auf Regelunterhalt unschlüssig). Hinweise [...]
OLG Koblenz - 12.12.1983 (13 UF 795/83)

Ein unterhaltsberechtigter Ehegatte, der im Prozeß über seinen Trennungsunterhaltsanspruch mit dem...

FamRZ 1984, 16 LSK-FamR/Hannemann, § 1613 BGB LS 43 [...]
OLG Bamberg - Beschluß vom 06.12.1983 (7 UF 56/83)

1. Läßt sich nicht feststellen, daß die Ausübung des Umgangsrechts dem Wohl des (hier zweijährigen)...

FamRZ 1984, 307 [...]
OLG Bamberg - 30.11.1983 (2 WF 233/83)

b. Keine Aussetzung des Scheidungsverfahrens auf Antrag (Abs. 3) im Falle des Rechtsmißbrauchs, etwa...

Wiedergabe ausnahmsweise nur in Kurzfassung: Der Senat führt aus: Nach § 614 Abs. 3 ZPO müsse das FamGer. zwar grundsätzlich auf einen Antrag des Antragstellers das Scheidungsverfahren aussetzen. Das gelte aber dann [...]
LG Offenburg - 29.11.1983 (I S 124/83)

§ 91 BSHG schränkt die bürgerlich-rechtliche Inanspruchnahme Verwandter zweiten oder entfernteren...

Vgl. Giese, FamRZ 1982, 11 und 666; für ein Wahlrecht des Unterhaltsberechtigten: Ullenbruch, FamRZ 1982, 664; aA. (Vorrang der Sozialhilfe): Brühl, FamRZ 1982, 13. FamRZ 1984, 307 JZ 1984, 634 LSK-FamR/Hannemann, § [...]
OLG Frankfurt/Main - Urteil vom 18.11.1983 (1 UF 113/83)

Berücksichtigung der Kosten für die Ausübung des Umgangsrechts bei Unterhaltsberechnung

Vgl. insoweit BGH - XII ZR 206/93 - vom 09.11.1994, EzFamR aktuell 1995, 22 = FamRZ 1995, 215 = DAVorm 1995, 206 DAVorm 1995, 370 FamRZ 1984, 178 [...]
OLG Düsseldorf - Urteil vom 18.11.1983 (3 UF 195/82 u. 3 UF 32/83)

Die Grundsätze über den Wegfall oder die Änderung der Geschäftsgrundlage sind auf einen Unterhaltsverzicht...

Die Klägerin zu 1 (geboren am 08.06.1953 = 30 Jahre) war die Ehefrau des Beklagten (geboren am 03.08.1957 26 Jahre). Am 27.07.1.977 haben die Parteien die Ehe geschlossen. Seit Juli/August 1979 leben die Parteien [...]
OLG München - Urteil vom 17.11.1983 (26 UF 1122/83)

A. Es liegt im Interesse des Unterhaltsberechtigten, bei der Bestimmung seines Unterhaltsbedarfs und...

Die Kläger zu 2) und 3) begehren von dem Beklagten Kindesunterhalt, die Klägerin zu 1) verlangt Ehegattenunterhalt nach Scheidung. Die Klägerin zu 1) und der Beklagte haben am 23.5.1969 geheiratet. Aus der Ehe gingen [...]
OLG Hamburg - 04.11.1983 (16 WF 78/83)

Notwendigkeit besonders intensiver Bemühungen auch um Aushilfstätigkeiten und Gelegenheitsarbeiten...

'... Eltern haben gegenüber minderjährigen Kindern eine gesteigerte Unterhaltspflicht (§ 1603 Abs. 2 BGB), aus der eine erhöhte Arbeitspflicht resultiert. Der barunterhaltspflichtige Elternteil [hier: Kl.] muß danach [...]
LG Lübeck - Beschluß vom 02.11.1983 (7 T 866/83)

1. Gerade im Fall der vom Gesetz als Ausnahme von der Regel zugelassenen Adoption eines nichtehelichen...

DAVorm 1985, 329 [...]
LG Aachen - Beschluß vom 02.11.1983 (3 T 503/83)

1. Der Begriff aus schwerwiegenden Gründen des § 1757 Abs. 2 BGB ist bereits dann erfüllt, wenn dem...

§ 1757 Abs. 2 BGB wurde durch das Familiennamenrechtsgesetz vom 16.12.1993 geändert zum § 1757 Abs. 4 BGB DAVorm 1984, 910 [...]
OLG Stuttgart - 27.10.1983 (17 WF 392/83)

c. Außerkrafttreten einer einstweiligen Anordnung(c) im Falle einer einstweiligen Anordnung, die nach...

»... Die einstw. Anordnung [zur Regelung der elterlichen Sorge, § 620 Satz 1 Nr. 1 ZPO] ist im Rahmen eines Prozeßkostenhilfe- [PK H-]Verfahrens [nach Einreichung eines PKH -Antrags der Ehefrau für die Scheidungssache] [...]
OLG Frankfurt/Main - 26.10.1983 (1 WF 26/83)

Von einem volljährigen Kind, das mit Zustimmung des Barunterhaltspflichtigen ein Studium begonnen hat,...

FamRZ 1984, 193 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 56 [...]
OLG Hamm - 25.10.1983 (1 UF 326/81)

Kaufkraftschwund - Von der Umrechnung sind weder Geldbeträge oder Geldforderungen oder gleichstehende...

FamRZ 1984, 275 LSK-FamR/Hülsmann, § 1376 BGB LS 91 [...]
OLG Hamm - Beschluß vom 24.10.1983 (15 W 164/83)

Beschwerde gegen vormundschaftsgerichtliche Genehmigung einer Ehelichkeitsanfechtungsklage

DAVorm 1984, 332 FamRZ 1984, 81 OLGZ 1984, 27 [...]