Details ausblenden
AG Gütersloh - Beschluß vom 28.12.1984 (5 XVI 10/83)

AG Gütersloh - Beschluß vom 28.12.1984 (5 XVI 10/83)

IPRax 1985, 232 [...]
OLG Koblenz - 26.12.1984 (13 WF 483/84)

OLG Koblenz - 26.12.1984 (13 WF 483/84)

»... Der Senat vertritt im Anschluß an seinen ausführlich begründeten Beschluß v. 9. 1. 1984 (Rpfleger 1984, 331 ) weiterhin die Auffassung, daß die bewilligte PKH entsprechend § 124 Nr. 3 ZPO hinsichtlich künftig [...]
OLG Stuttgart - 18.12.1984 (17 UF 371/84 UE)

OLG Stuttgart - 18.12.1984 (17 UF 371/84 UE)

FamRZ 1985, 491 LSK-FamR/Hannemann, § 1606 BGB LS 7 [...]
BayObLG - 18.12.1984 (RReg 4 St 172/84)

BayObLG - 18.12.1984 (RReg 4 St 172/84)

Die Angeklagten hatten in einer Gemeinde unter 20 000 Einwohnern, in der die Prostitutionsausübung generell verboten ist, einen »Club« betrieben, in dem Frauen der Prostitution nachgingen. Das LG verurteilte die [...]
OLG Frankfurt/Main - 17.12.1984 (3 WF 88/84)

OLG Frankfurt/Main - 17.12.1984 (3 WF 88/84)

Ebenso: Der 16. Zivilsenat des OLG Stuttgart, FamRZ 1984, 273 im Gegensatz zum 15. Zivilsenat des OLG Stuttgart, FamRZ 1982, 282. Der BGH hat bereits für Auskunftsverpflichtungen innerhalb anderer Rechtsverhältnisse [...]
OLG Celle - 17.12.1984 (18 UF 73/84)

OLG Celle - 17.12.1984 (18 UF 73/84)

'... Eine Beurlaubung ohne Dienstbezüge gemäß § 79 a Abs. 1 Nr. 2 BBG führt dazu, daß die Zeit der Beurlaubung nicht als ruhegehaltsfähige Dienstzeit anzurechnen ist (§ 6 Abs. 1 Satz 2 Nr. 5 BeamtVG). ... Es fehlt [...]
OLG Köln - 06.12.1984 (10 UF 119/84)

OLG Köln - 06.12.1984 (10 UF 119/84)

Dies gilt auch, wenn der berechtigte Ehegatte freiwillig seinen sicheren Arbeitsplatz aufgibt und an einen Ort zieht, wo er nicht vermittelt werden kann (vgl. OLG Bremen, FamRZ 1978, 410). FamRZ 1985, 930, 931 [...]
OLG Frankfurt/Main - 06.12.1984 (20 W 322/84)

OLG Frankfurt/Main - 06.12.1984 (20 W 322/84)

»Rechtsfehlerfrei hat das LG [starke Inlandsbeziehungen von Eltern und Kind bejaht], da Eltern und Kind nach wie vor im Inland wohnen. Inlandsbeziehungen als solche reichen aber noch nicht aus. um das nach Art. 22 [...]
LG Berlin - 04.12.1984 (83 T 385/84)

LG Berlin - 04.12.1984 (83 T 385/84)

Die 1967 geborene St. stammt aus der geschiedenen Ehe ihrer Mutter, die für sie allein die elterliche Sorge innehat. Auf Antrag der Mutter untersagte das AG Ä VormGer. Ä der Beteil. zu 2) [im folgenden: B. ], die nach [...]
BayObLG - Rechtsentscheid vom 04.12.1984 (RE-Miet 2/84)

BayObLG - Rechtsentscheid vom 04.12.1984 (RE-Miet 2/84)

1. Die Klägerin ist Eigentümerin des Anwesens ... in München. Eine in dessen Souterrain gelegene, aus zwei Zimmern und einer Küche bestehende Wohnung war an den am 15.1.1983 verstorbenen Vater der Beklagten vermietet. [...]
LG Bochum - 28.11.1984 (11 T 107/84)

LG Bochum - 28.11.1984 (11 T 107/84)

S. aber LSK-FamR/Hannemann, § 1615h BGB LS 12. DAVorm 1985, 156 LSK-FamR/Hannemann, § 1615h BGB LS 11 [...]
OLG Frankfurt/Main - 26.11.1984 (1 WF 155/84)

OLG Frankfurt/Main - 26.11.1984 (1 WF 155/84)

FamRZ 1985, 482 LSK-FamR/Hülsmann, § 1375 BGB LS 29 [...]
BayObLG - 20.11.1984 (1 Z 76/84)

BayObLG - 20.11.1984 (1 Z 76/84)

FamRZ 1985, 515 LSK-FamR/Hannemann, § 1612 BGB LS 49 Rpfleger 1985, 62 [...]
OLG Saarbrücken - 16.11.1984 (6 WF 139/84)

OLG Saarbrücken - 16.11.1984 (6 WF 139/84)

»... Verstirbt zwischen Rechtshängigkeit und Rechtskraft eines Scheidungs[verbund]verfahrens eine Partei, so erledigt sich gemäß § 619 ZPO die Hauptsache kraft Gesetzes. Einer gesonderten Feststellung der Erledigung [...]
AG Mettmann - 16.11.1984 (41 F 62/84)

AG Mettmann - 16.11.1984 (41 F 62/84)

»Die elterliche Sorge [für den 1979 geborenen Sohn der in Scheidung lebenden Parteien ] war gemäß § 1671 Abs. 2 BGB auf die AntrSt. zu übertragen, da diese Regelung dem Wohle des Kindes am besten entspricht. Die [...]
OLG Hamm - 13.11.1984 (2 WF 559/84)

OLG Hamm - 13.11.1984 (2 WF 559/84)

(e) '... Das Einkommen des [Unterhaltsschuldners] ist an sich zu erhöhen um den Nutzungswert der Wohnung im eigenen Einfamilienhaus. Auf diesen Wert werden aber die monatlichen Schuldraten von 470 DM für den Kredit in [...]
SchlHOLG - 13.11.1984 (13 WF 153/84)

SchlHOLG - 13.11.1984 (13 WF 153/84)

Der Senat bejaht im Rahmen eines Prozeßkostenhilfeverfahrens die Erfolgsaussicht einer Klage, mit der eine von ihrem Ehemann getrennt lebende Ehefrau diesen auf Zahlung von Anwaltskosten inanspruchnehmen will, die ihr [...]
VGH Hessen - vom 13.11.1984 (IX OE 81/82)

VGH Hessen - vom 13.11.1984 (IX OE 81/82)

Die Entscheidung befaßt sich eingehend mit dem philippinischen Adoptionsrecht StAZ 1985, 312 [...]
OLG Frankfurt/Main - 12.11.1984 (17 U 245/83)

OLG Frankfurt/Main - 12.11.1984 (17 U 245/83)

»In § 114 n. F. ZPO wird für die Bewilligung von PKH auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse der Partei abgestellt. Hierin kommt klar und eindeutig zum Ausdruck, daß PKH einer Partei wegen ihrer [...]
OLG Zweibrücken - 12.11.1984 (2 UF 43/84)

b, c

'... [Der von den Parteien im notariellen Ehevertrag] vereinbarte Ausschluß [des Versorgungsausgleichs] ist .. gemäß § 1408 Abs. 2 Satz 2 BGB dadurch unwirksam geworden, daß der AntrSt. innerhalb eines Jahres nach [...]
OLG Hamm - 08.11.1984 (15 W 354/84)

OLG Hamm - 08.11.1984 (15 W 354/84)

(a) Wird der Mutter eines nichtehelichen Kindes die elterliche Sorge entzogen (§§ 1666, 1705 BGB), so endet damit automatisch die Ä mit der Geburt des Kindes kraft Gesetzes (§§ 1706, 1709 BGB) eingetretene Ä [...]
OLG Celle - 31.10.1984 (12 WF 217/84)

OLG Celle - 31.10.1984 (12 WF 217/84)

LSK-FamR/Hannemann, § 1606 BGB LS 28 NiedersRpfl 1985, 16 [...]
OLG Saarbrücken - Urteil vom 31.10.1984 (9 UF 50/83)

OLG Saarbrücken - Urteil vom 31.10.1984 (9 UF 50/83)

FamRZ 1985, 477 [...]
OLG Hamburg - 30.10.1984 (12 UF 109/84)

OLG Hamburg - 30.10.1984 (12 UF 109/84)

B. Zum Ehegattenunterhalt. FamRZ 1984, 394 FamRZ 1985, 394 LSK-FamR/Hannemann, § 1602 BGB LS 20 LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 18 [...]
BayObLG - Beschluß vom 30.10.1984 (BReg 1 Z 75/84)

BayObLG - Beschluß vom 30.10.1984 (BReg 1 Z 75/84)

FamRZ 1985, 426 [...]
OLG Hamm - 25.10.1984 (4 UF 11/83)

OLG Hamm - 25.10.1984 (4 UF 11/83)

'... Der Senat pflichtet im Ergebnis dem AG darin bei, daß die Ehe der Parteien derzeit nicht geschieden werden kann. Zwar ist die Ehe i. S. des § 1565 Abs. 1 BGB als gescheitert anzusehen. Es liegen jedoch die [...]
LG Bonn - Beschluß vom 23.10.1984 (5 T 158/84)

LG Bonn - Beschluß vom 23.10.1984 (5 T 158/84)

§ 1757 Abs. 2 BGB wurde durch das Familiennamenrechtsgesetz vom 16.12.1993 geändert zum § 1757 Abs. 4 BGB FamRZ 1985, 109 [...]
LAG Berlin - 22.10.1984 (9 Sa 71/84)

Haftung des Arbeitnehmers mit Bankvollmacht hinsichtlich des Nachlasses des Arbeitgebers

»Schlägt der vorläufige Erbe die Erbschaft aus, dann wird er so behandelt, als wäre er nie Erbe geworden (§ 1953 Abs. 1 BGB). Er verliert ex post die Legitimation zu den Verwaltungshandlungen, die er vorgenommen hat. [...]
BayObLG - 22.10.1984 (BReg 1 Z 68/84)

BayObLG - 22.10.1984 (BReg 1 Z 68/84)

FamRZ 1985, 520 [...]
OLG München - 19.10.1984 (16 UF 1431/83)

OLG München - 19.10.1984 (16 UF 1431/83)

FamRZ 1985, 294 LSK-FamR/Runge, § 1587a BGB LS 73.18. [...]
OLG Zweibrücken - 11.10.1984 (6 UF 34/84)

OLG Zweibrücken - 11.10.1984 (6 UF 34/84)

(i) »...Ein am Verfahren über den Versorgungsausgleich beteiligter Träger der Versorgungslast wird durch eine Entscheidung grundsätzlich dann i.S. des § 20 Abs. 1 FGG in seinem Recht beeinträchtigt, wenn der [...]
OLG Hamburg - 09.10.1984 (12 UF 122/84)

OLG Hamburg - 09.10.1984 (12 UF 122/84)

Durch das am 5. April 1982 rechtskräftig gewordene Urteil des Familiengerichts Hamburg vom 4. Februar 1982 wurde die 1966 geschlossene Ehe der Parteien geschieden. Die elterliche Sorge für den am 23. August 1968 [...]
OLG Koblenz - 03.10.1984 (13 WF 596/84)

OLG Koblenz - 03.10.1984 (13 WF 596/84)

FamRZ 1985, 286 LSK-FamR/Hülsmann, § 1379 BGB LS 46 [...]
OLG Düsseldorf - 02.10.1984 (2 WF 248/84)

OLG Düsseldorf - 02.10.1984 (2 WF 248/84)

Das AG hatte nach mündlicher Verhandlung im Wege der einstw. Anordnung das vorläufige Aufenthaltsbestimmungsrecht für das gemeinsame Kind der Parteien mit deren Einverständnis dem AntrG. übertragen, der das Kind [...]
SchlHOLG - 02.10.1984 (8 UF 305/81)

SchlHOLG - 02.10.1984 (8 UF 305/81)

'... Die Einkünfte des Bekl. aus seinem landwirtschaftlichen Betrieb sind unzureichend. ... Die erforderlichen Mittel, um der Kl. auf längere Sicht den notwendigen Unterhalt zukommen zu lassen, kann sich der Bekl. nur [...]
LG Mannheim - Beschluß vom 01.10.1984 (4 T 306/83)

LG Mannheim - Beschluß vom 01.10.1984 (4 T 306/83)

DAVorm 1985, 723 [...]
OLG Zweibrücken - 27.09.1984 (6 UF 12/84)

OLG Zweibrücken - 27.09.1984 (6 UF 12/84)

Vgl. auch zum berechtigten Abbruch eines Studiums wegen gesundheitlicher Probleme LSK-FamR/Hannemann, § 1610 LS 40 (Stichwort: Zweitstudium). FamRZ 1985, 92 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 70 [...]
OLG Düsseldorf - 26.09.1984 (3 W 235/84)

OLG Düsseldorf - 26.09.1984 (3 W 235/84)

'... Die mit der Geburt eines nichtehelichen Kindes gemäß § 1706 BGB eintretende Amtspflegschaft hat das VormGer. gemäß § 1707 BGB auf Antrag der Mutter aufzuheben, wenn die Aufhebung dem Wohl des Kindes nicht [...]
OLG Hamburg - 24.09.1984 (12 WF 123/84 U)

OLG Hamburg - 24.09.1984 (12 WF 123/84 U)

Wiedergabe ausnahmsweise nur in Kurzfassung. (a) Nach Ansicht des Senats ist der Gesetzgeber bei der Schaffung des § 1605 Abs. 2 BGB davon ausgegangen, daß die erneute Auskunft zur Vorbereitung einer Abänderungsklage [...]
OLG Bamberg - 19.09.1984 (2 WF 173/84)

Zug-um-Zug-Erfüllung von Auskunftsansprüchen geschiedener Ehegatten

I. Die Parteien waren verheiratet. Ihre Ehe wurde durch Urteil des Amtsgerichts - Familiengerichts - Aschaffenburg vom 18. August 1982 - F 184/82 -, rechtsgültig seit 1. Oktober 1982, geschieden. Im vorliegenden [...]
KG - 19.09.1984 (3 WF 5110/84)

KG - 19.09.1984 (3 WF 5110/84)

Die Parteien, eine im Jahre 1953 geborene Deutsche und ein im Jahr 1956 geborener Niederländer, haben im März 1984 in Ost-Berlin geheiratet. Daraufhin ist der Antragstellerin (AntrSt.) die Ausreise in die Niederlande [...]
OLG Frankfurt/Main - 18.09.1984 (3 WF 224/84)

OLG Frankfurt/Main - 18.09.1984 (3 WF 224/84)

»... Durch [die von der Ehefrau (AntrSt.) angefochtene Entscheidung] ist der Erlaß einer einstw. Anordnung auf Zahlung von Kindes- und Ehegattenunterhalt [wegen fehlender Anhängigkeit einer Ehesache] abgelehnt worden. [...]
BayObLG - 18.09.1984 (BReg 1 Z 74/84)

BayObLG - 18.09.1984 (BReg 1 Z 74/84)

FamRZ 1985, 100 [...]
OLG Karlsruhe - 17.09.1984 (18 WF 70/84)

OLG Karlsruhe - 17.09.1984 (18 WF 70/84)

(d) »... Ein Prozeßvergleich über künftig fällig werdende wiederkehrende Leistungen, also auch über die hier streitbefangene Unterhaltsrente, kann auf eine Abänderungsklage (§ 323 ZPO) grundsätzlich auch für die Zeit [...]
OLG Frankfurt/Main - Beschluß vom 14.09.1984 (4 UF 278/83)

OLG Frankfurt/Main - Beschluß vom 14.09.1984 (4 UF 278/83)

EzFamR ZPO § 93 Nr. 1 FamRZ 1984, 1230 [...]
KG - 14.09.1984 (1 W 427/84)

KG - 14.09.1984 (1 W 427/84)

Wiedergabe ausnahmsweise nur in Kurzfassung. Die Verpflichtung zur grundsätzlichen Respektierung elterlicher Erziehungsvorstellungen schließt nicht die Möglichkeit aus, daß sich aus der Durchsetzung jener Vorstellungen [...]
LG Bonn - 12.09.1984 (5 T 109/84)

LG Bonn - 12.09.1984 (5 T 109/84)

Der AntrSt., ein seit kurzem mit einer Landsmännin verheirateter Tunesier, lebte in der Vergangenheit eine Zeitlang mit der AntrG., der Mutter des Ende 1978 geborenen Kindes X., zusammen, nachdem deren Ehemann im März [...]
KG - 11.09.1984 (17 UF 2474/84)

KG - 11.09.1984 (17 UF 2474/84)

Angemessene Frist für die Suche eines Ausbildungsplatzes bei einem minderjährigen Kind: hier 7 Monate. Vgl. OLG Hamm, FamRZ 1987, 411: Einem volljährigen Kind sind ohne Darlegung besonderer Erschwernisgründe für die [...]
OLG Hamm - 10.09.1984 (15 W 261/84)

OLG Hamm - 10.09.1984 (15 W 261/84)

»... Da die Beteiligten beim Tod des Erblassers mehr als sechs Monate alt waren, kommt vorliegend lediglich die Alternative des § 1934 c Abs. 1 Satz 1 BGB in Betracht. Deren Voraussetzungen sind indessen nicht gegeben, [...]