OLG Köln - 20.12.1985 (4 UF 212/85)

Dem unterhaltsberechtigten Kind ist nach dem Abitur nur eine kurze Orientierungsphase bis zum Beginn...

Zur Orientierungsphase für die Berufswahl im Falle der Minderjährigkeit vgl. LSK-FamR/Hannemann, § 1610 LS 58; im Falle der Volljährigkeit OLG Düsseldorf, FamRZ 1979, 543; zur Reduzierung des laufenden Unterhalts siehe [...]
OLG Köln - 27.06.1985 (4 WF 152/85)

Kein familienrechtlicher Ausgleichsanspruch eines Elternteils gegen den anderen in einem Fall, in dem...

»... In den Fällen, in denen ein Elternteil allein den Unterhalt eines gemeinsamen ehelichen Kindes sichergestellt hat, hat der BGH in ständ. Rechtspr. dem alleinleistenden Elternteil einen Ersatzanspruch gegenüber dem [...]
OLG Köln - Beschluß vom 20.06.1985 (21 WF 88/85)

Auch wenn der Antragsgegner im Scheidungsverfahren förmlich gemäß § 613 Abs. 1 ZPO vernommen worden...

Vgl. auch OLG Zweibrücken, Beschluß vom 09.04.1997 - 5 UF 13/97, NJW-RR 1997, 833 FamRZ 1985, 1060 [...]
OLG Köln - 31.05.1985 (4 UF 374/84)

c-d. Unterhaltsausschluß wegen kurzer Ehedauer (§ 1578 Abs. 1 Nr. 1):(c) Rechtshängigkeit des Scheidungsantrags...

(c) »... Nach der heute wohl allgemein anerkannten Rechtspr. des BGH (grundlegend BGH, FamRZ 1981, 140, [hier: I (166) 77 a]) kommt es für die Berechnung der Ehedauer i. S. des § 1579 Abs. 1 Nr. 1 BGB nicht auf die [...]
OLG Köln - 03.05.1985 (4 UF 313/84)

Hat der Unterhaltsberechtigte auf den Unterhalt verzichtet, bevor die Überleitung wirksam wurde, bleibt...

FamRZ 1985, 931, 933 LSK-FamR/Hülsmann, § 1585c BGB LS 22 [...]
OLG Köln - 25.04.1985 (21 UF 254/84)

d-e. Zugewinnausgleichsanspruch gemäß § 1371 Abs. 2 BGB bei Tod eines Ehegatten während des Scheidungsverfahrens;(e)...

Der Senat vertritt im Gegensatz zur überwiegenden Meinung im Schrifttum die Auffassung, daß die Bestimmung des § 1384 BGB, die für die Berechnung des Zugewinns auf den »Zeitpunkt der Rechtshängigkeit des [...]
OLG Köln - 26.03.1985 (4 UF 284/84)

§ 1613 BGB bezieht sich lediglich auf den Unterhaltsanspruch selbst und auf Schadensersatzansprüche...

Daß § 1613 Abs. 1 nicht auf Ansprüche aus PVV wegen Verletzung der Auskunftspflicht (§ 1605 ggf. i.V.m. § 1361 Abs. 4 Satz 4 BGB) anwendbar ist, ergibt sich auch bereits aus den BGH-Entscheidungen in FamRZ 1985, 115 = [...]
OLG Köln - 01.03.1985 (4 UF 298/84)

Stellt die Abänderung einer früheren Leistungsbestimmung durch einen Elternteil einen offenbaren Rechtsmißbrauch...

FamRZ 1985, 829 LSK-FamR/Hannemann, § 1612 BGB LS 29 [...]
OLG Köln - 29.01.1985 (25 UF 162/84)

b, c

Der Senat wendet sich gegen die Ansicht, daß die Rechtsfolgen des § 1408 Abs. 2 Satz 2 BGB mit der Rücknahme des Scheidungsantrags entfallen (so u. a. Finke in: RGRK, § 1408 Rdnr. 31; Gernhuber, FamR, 3. Aufl. [1980] [...]