OLG Bamberg - Beschluß vom 14.12.1988 (2 UF 140/88)

1. Ist ein im Rahmen des Versorgungsausgleichs Ausgleichspflichtiger zu 100 % erwerbsgemindert und steht...

FamRZ 1990, 73 [...]
OLG Bamberg - 05.10.1988 (2 WF 212/88)

Eine wegen Verstoßes gegen § 1614 Abs. 1 BGB unwirksame Verzichtserklärung bezüglich eines Anspruchs...

JurBüro 1989, 414 LSK-FamR/Hannemann, § 1614 BGB LS 9 [...]
OLG Bamberg - Beschluß vom 07.09.1988 (2 WF 188/88)

Umfang der Auskunft eines selbständigen Unterhaltsverpflichteten

1. Die sofortige Beschwerde ist statthaft und zulässig (§§ 91 a Abs. 2, 567 Abs. 1 und 2, 569, 577 und 2Abs. 1 ; in der Sache bleibt sie jedoch ohne Erfolg. 2. Das Amtsgericht ist mit zutreffender Begründung, der sich [...]
OLG Bamberg - 07.09.1988 (2 UF 198/88)

a. Der Unterhaltsberechtigte hat eine vorübergehende Minderung des Einkommens des Pflichtigen und somit...

Weitergehend noch: OLG Hamm, FamRZ 1990, 50 = NJW-RR 1990, 964. FamRZ 1989, 392 LSK-FamR/Hülsmann, § 1361 BGB LS 54 [...]
OLG Bamberg - 07.09.1988 (2 WF 88/88)

Ein Selbständiger genügt seiner unterhaltsrechtlichen Auskunftspflicht, wenn er den für die Ermittlung...

FamRZ 1989, 432 LSK-FamR/Hannemann, § 1605 BGB LS 27 [...]
OLG Bamberg - 27.07.1988 (2 WF 166/88)

A. Berufliche Entscheidungen des Unterhaltsschuldners (hier: Aufnahme eines Elektrotechnikstudiums durch...

B. Im Anschluß an BGH, FamRZ 1987, 372 = NJW-RR 1987, 770. FamRZ 1989, 93 LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 117 LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 61 [...]
OLG Bamberg - 13.04.1988 (2 WF 62/88)

b. Berechnung der Parteikosten für die Kostenfestsetzung sowie Kostenausgleichung in Fällen, in denen...

Dem Kl. wurde Prozeßkostenhilfe (PKH) ohne Ratenzahlungen, dem Bekl. mit Ratenzahlungen bewilligt. Die Parteien nahmen Klage und Widerklage zurück, nachdem sie sich außergerichtlich über die verfahrensgegenständlichen [...]
OLG Bamberg - 22.03.1988 (7 UF 147/87)

Leistungsmindernde Anrechnung der Verbindlichkeiten aus einem Hauskauf im Falle der Ausbildungsunterhaltsverpflichtung...

»... Bei der Anerkennung der Hausverbindlichkeiten geht der Senat von folgenden Erwägungen aus: Der Bekl. bezahlt für das mit seiner Ehefrau 1979 gekaufte Haus bei der B.-Kreditanstalt halbjährlich 1380 DM (= monatlich [...]
OLG Bamberg - 01.03.1988 (7 UF 148/87)

»Das Familiengericht hat eine bis zum Schluß der mündlichen Verhandlung erster Instanz geltend gemachte...

DRsp IV(418)245c FamRZ 1988, 741 [...]
OLG Bamberg - 09.02.1988 (7 UF 135/87)

Tritt ein Elternteil dem Antrag des anderen auf Übertragung eines gemeinsamen Sorgerechts entgegen,...

FamRZ 1988, 752 NJW-RR 1988, 1225 [...]
OLG Bamberg - 26.01.1988 (7 UF 75/87)

Kündigt ein Unterhaltsverpflichteter seinen Arbeitsplatz und führt dies zu einer Herabsetzung seiner...

Im Anschluß an BGH, FamRZ 1987, 372 = NJW-RR 1987, 770. Siehe auch AG Viechtach, FamRZ 1990, 1139 (ein Montagearbeiter, der wochenweise von zuhause abwesend ist, ist unterhaltsrechtlich befugt, seinen gutbezahlten [...]