LG Köln - 09.11.1988 (23 O 49/86)

Der familienrechtliche Ausgleichsanspruch nach § 242 BGB verjährt in analoger Anwendung des § 1378...

FamRZ 1989, 510 LSK-FamR/Hülsmann, § 1378 BGB LS 27 [...]
LG Berlin - Beschluß vom 04.11.1988 (83 T 358/88)

1. Die vom Gesetz geforderte Prognose für die künftige Entwicklung der Beziehungen zwischen den Beteiligten...

FamRZ 1989, 427 [...]
LG Aachen - 31.10.1988 (7 S 233/88)

Es ist schon zweifelhaft, ob die Aufnahme eines Darlehens überhaupt ein Geschäft zur Deckung des angemessenen...

FamRZ 1989, 1176 LSK-FamR/Fischer, § 1357 BGB LS 14 [...]
LG Bielefeld - 06.10.1988 (3 T 894/88)

f. Tod des Antragstellers im Prozeßkostenhilfe-Verfahren:(f) Umfang der Fortwirkung der dem Erblasser...

»Die gegen den BeschwF. [Miterbe der verstorbenen Kl.] angesetzte Kostenforderung ist im wesentlichen gerechtfertigt. Für die Beurteilung, ob sich die Kostenbefreiung der Kl. gemäß § 122 ZPO auf den Kostenansatz gegen [...]
LG Detmold - 05.10.1988 (2 S 230/88)

Das Abzahlungsgesetz geht nach herrschender Meinung dem § 1357 BGB vor. Nur so kann der Zweck des Gesetzes,...

Die Anwendung des § 1357 BGB auf Ratenzahlungsgeschäfte ist in Literatur und Rechtsprechung umstritten. Das LG Mönchengladbach, NJW-RR 1991, 389, ist der gegenteiligen Auffassung und hält den Abschluß eines [...]
LG Offenburg - Beschluß vom 08.07.1988 (4 T 60/88)

1. Es muß nach dem eindeutigen gesetzgeberischen Willen bei der Novellierung des internationalen Privatrechts...

Vorinstanz: AG Offenburg, StAZ 1988, 355 [...]
LG Berlin - 26.05.1988 (83 T 83, 85 u. 89/88)

a. Eine Aufhebung der Amtspflegschaft kommt in der Regel nicht in Betracht, wenn die Mutter sich beharrlich...

DRsp I(167)365a,b FamRZ 1988, 1202 [...]
LG Berlin - 26.05.1988 (83 T 83, 85 u. 89/88)

a-b. Regelmäßig ausgeschlossene Aufhebung der Amtspflegschaft des Jugendamts auf Antrag der nichtehelichen...

(a) »... Gemäß § 1705 BGB steht der Mutter grundsätzlich die elterliche [elterl.] Sorge für ihr nichteheliches [ne.] Kind zu. Jedoch ist ihre elterl. Sorge gemäß § 1706 BGB dadurch eingeschränkt, daß die drei [...]
LG Kleve - 13.04.1988 (5 T 25/88)

Eine Ersatzhaftung der Großmutter (väterlicherseits) auf Unterhalt kommt lediglich dann in Betracht,...

Ebenso bezüglich einer Ersatzhaftung beider Großeltern: LG München, FamRZ 1982, 1116. FamRZ 1988, 1085 LSK-FamR/Hannemann, § 1607 BGB LS 1 [...]
LG Ulm - 17.02.1988 (1 F 254/87)

Eine Verpflichtung zur Zustimmung zur gemeinsamen Veranlagung besteht nur, wenn derjenige, der grundsätzlich...

FamRZ 1988, 1051 LSK-FamR/Hülsmann, § 1372 BGB LS 61 [...]
LG Hildesheim - 15.02.1988 (7 T 2/88)

a. Von dem Unterhaltspflichtigen muß verlangt werden, daß er seine Fähigkeiten in wirtschaftlich sinnvoller...

Wie LS 6 a: LG Münster, DAV 1976, 647 (danach stellt insbesondere ein Zweitstudium keinen Grund für eine Herabsetzung des Regelunterhalts dar). Ähnlich wie LS 6 a: LSK-FamR/Hannemann, § 1615h BGB LS 10 a; im [...]
LG Freiburg - 05.02.1988 (8 T 57/87)

a. Kommt dem Vater infolge der Berücksichtigung seines nichtehelichen Kindes ein Zählkindvorteil zugute,...

Ebenso:LG Würzburg, NJW 1978, 1167 LS 4 a bestätigt von LG Hannover, DAV 1990, 480; LG Bremen, DAV 1989, 526; LG Waldshut-Tiengen, DAV 1989, 526; wie LS 4 a und 4 c: LG Braunschweig, DAV 1988, 814; LG Hamburg, DAV [...]
LG Aurich - Beschluß vom 04.02.1988 (5 T 241/87)

Die Kosten der Erstausstattung eines nichtehelichen Kindes stellen keinen Sonderbedarf dar.

DAVorm 1988, 544 [...]
LG Hamburg - 01.02.1988 (11 S 398/87)

In entsprechender Anwendbarkeit des § 569 a Abs. 2 BGB Berechtigung des überlebenden Partners einer...

»... Die Frage, ob § 569 a Abs. 2 BGB auf den Lebensgefährten, der mit dem verstorbenen Mieter einen gemeinsamen Hausstand in der Wohnung führte, anwendbar ist, ist umstritten (für die Anwendbarkeit z. B.: Strätz, [...]
LG Berlin - 28.01.1988 (83 T 271/87)

Kein einseitiges Bestimmungsrecht eines geschiedenen oder getrenntlebenden (hier: ehemals sorgeberechtigten)...

»... Die Kammer hat bisher die Auffassung vertreten, daß derjenige Elternteil das Bestimmungsrecht innehat, der bis zum Eintritt der Volljährigkeit auch alleiniger Inhaber der elterlichen Sorge gewesen ist (vgl. u. a. [...]
LG Freiburg - 19.01.1988 (9 S 164/87)

Der Auftrag für die Reparatur eines von der Familie genutzten PKW ist ein Geschäft zur angemessenen...

FamRZ 1988, 1052 LSK-FamR/Fischer, § 1357 BGB LS 12 [...]
LG Oldenburg - 19.01.1988 (9 T 983/87)

Ist damit zu rechnen, daß die Leistungsunfähigkeit eines nichtehelichen Vaters wegen Aufnahme eines...

Berücksichtigt wird in der vorliegenden Entscheidung zudem, daß der Vater bereits über eine abgeschlossene Ausbildung verfügte und daß er sein Studium in Kenntnis der in absehbarer Zeit voraussichtlich eintretenden [...]
LG Berlin - 08.01.1988 (83 T 416 und 418/87)

a. In dem vormundschaftsgerichtlichen Verfahren auf Aufhebung der Amtspflegschaft ist der Mutter Prozeßkostenhilfe...

Zu LS 2 b siehe auch noch BGH, FamRZ 1982, 159 = NJW 1982, 381 und OLG Hamm, FamRZ 1984, 99 = NJW 1984, 617. FamRZ 1989, 208 [...]
LG Ellwangen - Beschluß vom 04.01.1988 (1 T 63/87 - 10)

Entspricht die Adoption des nichtehelichen Kindes durch den Ehemann der Kindesmutter dem Kindeswohl und...

DAVorm 1988, 309 [...]