OLG Hamm - 18.12.1992 (13 UF 273/92)

Schwerwiegende Beleidigungen sowohl des unterhaltspflichtigen Vaters als auch seiner Ehefrau, die eine...

FamRZ 1993, 468 LSK-FamR/Hannemann, § 1611 BGB LS 13 [...]
OLG Hamm - Beschluß vom 18.12.1992 (7 UF 276/92)

Nachehelicher Aufstockungsunterhalt und Krankenvorsorgebedarf:Ist der unterhaltsberechtigten Ehefrau...

Die Berufung bietet nur in dem aus der Beschlussformel ersichtlichen Umfang Aussicht auf Erfolg. I. Die Ehe der Parteien ist seit dem 01.12.1992 rechtskräftig geschieden. Die Antragstellerin ist gelernte Verkäuferin, [...]
OLG Hamm - Beschluß vom 17.12.1992 (2 UF 271/92)

Ausschluß (Aussetzung) des Umgangsrechts:a. Soweit das Kind den Umgang mit dem nichtsorgeberechtigten...

FamRZ 1994, 57 NJW-RR 1993, 1095 [...]
OLG Hamm - Urteil vom 15.12.1992 (1 UF 259/92)

Nachehelicher Unterhalt für eine nicht berufstätige Frau, die zwei Kinder aus ihrer geschiedenen Ehe...

Die Parteien streiten um nachehelichen Unterhalt ab Januar 1992. Aus ihrer durch Urteil vom 18.11.1991 rechtskräftig geschiedenen Ehe sind zwei Söhne hervorgegangen, die jetzt 11 und 13 Jahre alt sind und von der [...]
OLG Hamm - Beschluß vom 09.12.1992 (15 W 270/92)

1. Wird eine vorläufige Bestellung eines Betreuers durch eine einstweilige Anordnung nach § 69f FGG...

vgl. dazu OLG Karlsruhe, Beschluß vom 12.8.1994, Az.: 11 Wx 48/94, BtPrax 1994, 213; KG, Beschluß vom 1.9.1992, Az.: 41 W 4144/92, FamRZ 1993, 84 und vom 10.9.1992, Az.: 1 W XX B 3114/92, BtPrax 1993, 33; BayObLG, [...]
OLG Hamm - Beschluß vom 09.12.1992 (15 W 270/92)

Das Verfahren auf Erlaß einer einstweiligen Anordnung eines vorläufigen Einwilligungsvorbehaltes erledigt...

FamRZ 1993, 722 OLGZ 1993, 261 [...]
OLG Hamm - Urteil vom 02.12.1992 (33 U 83/92)

Abschluss eines Darlehensvertrages unter Ehegatten; Vermögensrechtliche Auseinandersetzung wegen Geldzuwendungen...

Vorinstanz: LG Dortmund, - Vorinstanzaktenzeichen 8 O 425/90 OLGReport-Hamm 1993, 173 [...]
OLG Hamm - Urteil vom 25.11.1992 (5 UF 25/92)

Bedarfsbemessung beim Trennungsunterhalt:a. Die Unterhaltsklage kann wegen völlig unzureichender Darlegung...

(Von der Darstellung des Tatbestandes wird gemäß § 543 Abs. 1 ZPO abgesehen.) Die zulässige Berufung der Klägerin hat keinen Erfolg. Das auf Zurückweisung ihrer Berufung gerichtete Versäumnisurteil des Senats vom [...]
OLG Hamm - Urteil vom 25.11.1992 (5 UF 30/92)

»Ein Unterhaltsverzicht enthält in der Regel nicht den Vorbehalt, bei veränderten wirtschaftlichen...

Von der Darstellung des Tatbestandes wird gemäß § 543 Abs. 1 ZPO abgesehen Die zulässige Berufung der Klägerin hat keinen Erfolg. Ein Auskunftsanspruch besteht dann nicht, wenn ein Unterhaltsanspruch schon dem Grunde [...]
OLG Hamm - Urteil vom 20.11.1992 (5 UF 55/92)

Gesichtspunkte für die Bemessung des nachehelichen Unterhalts, insbesondere mit Rücksicht auf die früheren...

Die Parteien streiten im Rahmen eines Verbundverfahrens um nachehelichen Unterhalt. Der am 1. April 1928 geborene Antragsteller und die am 11. Januar 1934 geborene Antragsgegnerin waren seit dem 26. Februar 1960 [...]
OLG Hamm - Urteil vom 17.11.1992 (7 UF 227/92)

»Auskunftsansprüche nach den §§ 1379, 1605 BGB können im Ehescheidungsverbund nicht isoliert, sondern...

Die Antragstellerin ist am 14.01.54 geboren, der Antragsgegner am 24.07.49. Die Parteien haben am 02.01.71 die Ehe geschlossen, aus der drei Kinder, ... (geb. am 06.08.71) ... (geb. am 03.09.73) und ... geb. am [...]
OLG Hamm - Beschluß vom 11.11.1992 (6 WF 440/92)

Für die Höhe des nachehelichen Unterhalts sind Veränderungen der Einkommens- und Vermögensverhältnisse...

Der Antragsgegner hat sich durch gerichtlichen Vergleich vom 04. Juni 1987 - 15 F 47/87 AG Detmold - verpflichtet, an die Antragstellerin, seine geschiedene Ehefrau, nachehelichen Unterhalt in Höhe von 1.400,00 DM [...]
OLG Hamm - 09.11.1992 (4 UF 123/90)

Unvorhergesehener trennungsbedingter Bedarf, der das Maß des laufenden Unterhalts übersteigt, kann...

LSK-FamR/Hannemann, § 1613 BGB LS 81 NJW-RR 1992, 710 [...]
OLG Hamm - Urteil vom 05.11.1992 (4 UF 242/92)

Nachehelicher Unterhaltsanspruch:a. Der unterhaltsberechtigten geschiedenen Ehefrau, die während der...

Der am 23. Dezember 1954 geborene Antragsteller und die am 30. Juni 1951 geborene Antragsgegnerin haben am 12. September 1986 vor dem Standesamt in ... die Ehe geschlossen. Für beide Parteien war es die zweite Ehe. Der [...]
OLG Hamm - Beschluß vom 15.10.1992 (29 W 91/92)

Ehelichkeitsanfechtung:a. Anwendung deutschen Rechts im Falle getrennt lebender Rußlanddeutscher.b....

DAVorm 1993, 98 FamRZ 1993, 842 [...]
OLG Hamm - Urteil vom 12.10.1992 (3 U 11/92)

Kosten der Krankenhausbehandlung als Lebensbedarf; Verpflichtung des anderen Ehegatten aus Krankenhausverträge...

Vorinstanz: LG Bochum, - Vorinstanzaktenzeichen 6 O 536/91 OLGReport-Hamm 1993, 14 [...]
OLG Hamm - Urteil vom 05.10.1992 (4 UF 87/92)

Eine Kürzung des Unterhaltsanspruchs ist gemäß § 1579 Nr. 2 BGB im Hinblick auf ein prozessuales...

DRsp I(166)257b FamRZ 1993, 566 [...]
OLG Hamm - Urteil vom 22.09.1992 (3 UF 22/92)

Wirksamkeit eines auf einem prozessualen Anerkenntnis beruhenden Unterhaltstitels; Unrichtigkeit des...

Vorinstanz: AG Bochum, - Vorinstanzaktenzeichen 61 F 193/91 OLGReport-Hamm 1993, 27 [...]
OLG Hamm - 16.09.1992 (10 UF 183/92)

Der Unterhaltsbedarf eines in Ausbildung befindlichen volljährigen Kindes ist regelmäßig nach Maßgabe...

Ebenso: OLG Karlsruhe, DRsp I (167) 393 a = FamRZ 1992, 344 = NJW-RR 1992, 326; OLG Frankfurt/M., FamRZ 1987, 190 (hier bewohnen die volljährigen Kinder eine eigene Wohnung im selben Haus wie der sorgeberechtigte [...]
OLG Hamm - Beschluß vom 16.09.1992 (10 WF 433/92)

Der Regelstreitwert des Sorgerechtsverfahrens von zur Zeit 5000,00 DM gilt auch dann, wenn über das...

FamRZ 1995, 103 [...]
OLG Hamm - Beschluß vom 07.09.1992 (20 W 30/92)

1. Haben die Parteien im Rahmen eines Vergleiches die Kostenentscheidung nach § 91a ZPO vorgesehen und...

Vergleiche zu diesem Problem auch Baumbach/Lauterbach, § 514, Randnummer 2f. NJW-RR 1993, 827 [...]
OLG Hamm - Beschluß vom 14.08.1992 (7 WF 274/92)

Beschwerderecht der Staatskasse gegen die Bewilligung von Prozeßkostenhilfe

FamRZ 1992, 1451 [...]