SchlHOLG - Urteil vom 15.12.1992 (8 UF 78/92)

Ein prozessuales Anerkenntnis kann weder wegen Irrtums angefochten noch entsprechend der Vorschrift des...

FamRZ 1993, 577 NJW-RR 1993, 1416 [...]
SchlHOLG - Beschluß vom 09.12.1992 (12 WF 84/92)

Richtet sich eine Abänderungsklage in Unterhaltssachen gegen den Unterhaltsberechtigten und hat dieser...

Ebenso OLG Karlsruhe - 2 WF 122/95 - 15.9.1995 (noch nicht veröffentlicht): Hiernach erweitert Art. 5 EuGVÜ die grundsätzlich gegebene internationale Entscheidungszuständigkeit nach Art. 2 Abs. 2 EuGVÜ des Gerichts am [...]
SchlHOLG - 09.11.1992 (15 UF 159/89 - wu.)

Beträge für die Vermögensbildung sind - mit Ausnahme der Arbeitnehmersparzulage - bei der Ermittlung...

Zur Berücksichtigungsfähigkeit von Beträgen, die für die Vermögensbildung aufgewandt wurden, vgl. bereits OLG Frankfurt/M., NJW-RR 1988, 522, LSK-FamR/Hannemann, § 1603 BGB LS 19; zur Finanzierung eines Eigenheims vgl. [...]
SchlHOLG - 09.11.1992 (15 UF 169/89)

Wird ein Antrag auf laufende Unterhaltszahlungen im Revisionsverfahren beschränkt, ist nach Zurückverweisung...

LSK-FamR/Hannemann, § 1601 BGB LS 26 SchlHA 1993, 68 [...]
SchlHOLG - Urteil vom 30.09.1992 (12 U 9/91)

Ausgleichsansprüche nach endgültiger Trennung der Ehepartner

NJW-RR 1993, 1029 SchlHA 1993, 21 [...]
SchlHOLG - Beschluß vom 30.09.1992 (2 W 123/92)

In besonderen Eilfällen ist eine zivilrechtliche Unterbringungsmaßnahme nach den §§ 1846, 1906 BGB...

BtPrax 1992, 107 DAVorm 1992, 1366 FamRZ 1993, 476 MDR 1992, 1155 NJW 1992, 2974 [...]
SchlHOLG - Beschluß vom 15.09.1992 (5 U 28/92)

Obwohl die Ehe auch eine Geschlechtsgemeinschaft ist, und zum ehelichen Verkehr verpflichtet, bedeutet...

FamRZ 1993, 548 [...]
SchlHOLG - Beschluß vom 26.08.1992 (2 W 101/92)

Die Übergangsregelung des Art. 9 § 5 Abs. 2 Satz 3 BtG erfaßt nicht alle alten Zuständigkeiten, die...

SchlHA 1992, 175 [...]
SchlHOLG - Urteil vom 24.08.1992 (15 U 2/90)

Pflichten des Anwalts, der nach erstinstanzlicher Abweisung einer Unterhaltsklage wegen fehlender Leistungsfähigkeit...

»Der Anwaltsvertrag verpflichtet den RA, die Interessen seines Auftraggebers nach jeder Richtung und umfassend wahrzunehmen ... . Er muß ihn vor Rechtsverlusten schützen und dafür sorgen, daß vermeidbare Nachteile für [...]
SchlHOLG - Urteil vom 14.08.1992 (10 UF 16/92)

»Es besteht für die Dauer des Trennungsjahres keine Verpflichtung des bei Trennung eingeschränkt erwerbstätigen...

FamRZ 1993, 710 NJW-RR 1993, 391 SchlHA 1992, 215 [...]
SchlHOLG - 03.07.1992 (10 UF 12/91 - Ta.)

Die gesetzliche Vermutung des § 1610a BGB gilt nicht für die Arbeitsunfallrente gemäß §§ 547, 580...

LSK-FamR/Hannemann, § 1610a BGB LS 4 SchlHA 1992, 216 [...]
SchlHOLG - Urteil vom 03.07.1992 (10 UF 12/91)

Arbeitsunfall-Rente nach §§ 547, 580 RVO

I. 1. Die Klägerin zu 1) hat den Beklagten auf Zahlung von Ehegatten-Unterhalt in Höhe von monatlich 1.092,85 DM für die Monate Juli bis September 1989 in Höhe von monatlich 1.114 DM für die Monate April bis Juni 1990 [...]
SchlHOLG - Urteil vom 29.06.1992 (15 UF 22/90)

Regelung nachehelicher Unterhaltsansprüche

Die Parteien waren vom 25. August 1981 bis 5. März 1992 miteinander verheiratet. Seit dem 11. Januar 1986 leben sie getrennt. Auf den am 14. März 1986 zugestellten Scheidungsantrag des Antragstellers hat das [...]
SchlHOLG - Beschluß vom 27.05.1992 (2 W 41/92)

Fälle übergeleiteter Vormundschaften und Pflegschaften nach Art. 9 § 1 BtG unterfallen nicht der zwingenden...

Diese Rechtsprechung richtet sich ausdrücklich gegen die des BayObLG. DAVorm 1992, 891 FamRZ 1993, 450 MDR 1992, 970 NJW 1992, 2434 Rpfleger 1992, 482 [...]
SchlHOLG - Urteil vom 27.04.1992 (15 UF 127/91)

Fehlerhafte Abtrennung trotz Einverständnis der Parteien

Gem. § 623 Abs. 1 S. 1 ZPO ist über den Scheidungsantrag gleichzeitig und zusammen mit der Scheidungssache zu verhandeln und, sofern dem Scheidungsantrag stattgegeben wird, zu entscheiden, soweit in Familiensachen eine [...]
SchlHOLG - Beschluß vom 20.03.1992 (2 W 20/92)

1. Ein wichtiger Grund nach § 65a, 46 FGG für die Abgabe des Betreuungsverfahrens an das Wohnsitzgericht...

BtPrax 1992, 38 DAVorm 1992, 517 JurBüro 1992, 392 MDR 1992, 584 Rpfleger 1992, 296 [...]
SchlHOLG - Beschluß vom 17.02.1992 (1 W 11/92)

1. Durch die Neuregelung des gerichtlichen Verfahrens in Betreuungssachen durch das Betreuungsgesetz...

DAVorm 1992, 357 JurBüro 1992, 744 Rpfleger 1992, 252 [...]
SchlHOLG - 22.01.1992 (12 UF 166/90)

A. Entspricht eine von vornherein geplante weitere Ausbildung (hier: Besuch der Fachoberschule mit dem...

FamRZ 1992, 593 LSK-FamR/Hannemann, § 1610 BGB LS 45 LSK-FamR/Hannemann, § 1611 BGB LS 1 [...]
SchlHOLG - Beschluß vom 22.01.1992 (15 WF 181/91)

Verfahrensgebühr bei Abänderung rechtskräftiger Versorgungsausgleichsentscheidungen

anderer Ansicht OLG München - 26 UF 1249/90 - vom 16.11.1990, FamRZ 1991, 576; OLG Frankfurt - 2 UF 371/89 - vom 05.02.1992; OLG Frankfurt - 2 UF 262/92 (VA) - vom 20.01.1994; Korinthenberg/Lappe/Bengel/Reimann, KostO, [...]
SchlHOLG - Urteil vom 13.01.1992 (15 UF 22/90)

Hat die Antragsgegnerin allein Berufung gegen den Scheidungsausspruch eingelegt, so schließt § 612...

FamRZ 1992, 839 [...]