OLG Karlsruhe - Urteil vom 15.12.1994 (2 UF 102/94)

Änderung einer Scheidungsvereinbarung

Der Kläger verlangt mit seinem Antrag die Aufhebung einer Scheidungsfolgenvereinbarung, in deren hier maßgeblichen § 2 anstelle von bar zu zahlendem Ehegattenunterhalt der Beklagten die Nutzung der Ehewohnung [...]
OLG Karlsruhe - Beschluß vom 01.12.1994 (16 WF 153/94)

Nach ständiger Rechtsprechung des Senates ist im PKH-Verfahren im allgemeinen eine vorläufige rechtliche...

FamRZ 1996, 1288 [...]
OLG Karlsruhe - Urteil vom 03.11.1994 (2 UF 121/94)

Geltendmachung von übergegangenen Unterhaltsansprüchen

Die am 18. 08. 1986 geborene Klägerin ist die Tochter des Beklagten aus dessen rechtskräftig geschiedener Ehe mit der gesetzlichen Vertreterin des Kindes. Die Parteien streiten um Kindesunterhalt. Die Klägerin fordert [...]
OLG Karlsruhe - Beschluß vom 31.10.1994 (16 WF 116/94)

1. Ein Anspruch auf Zahlung eines Prozeßkostenvorschusses gegen die das Kind betreuende Mutter gehört...

FamRZ 1996, 1100 [...]
OLG Karlsruhe - Beschluß vom 23.09.1994 (11 Wx 23/94)

1. Die grundsätzliche Verpflichtung zur persönlichen Anhörung des anzunehmenden Kindes nach den §§...

FamRZ 1995, 1012 [...]
OLG Karlsruhe - Beschluß vom 23.09.1994 (16 UF 208/94)

1. Im Regelfall ist die Ausübung der Umgangsbefugnis gemäß § 1634 Abs. 2 S. 1 BGB konkret zu regeln.2....

FamRZ 1996, 1092 [...]
OLG Karlsruhe - Beschluß vom 22.09.1994 (16 WF 114/94)

Handelt es sich bei dem Unterhaltstitel, dessen Abänderung begehrt wird, um einen Prozeßvergleich,...

FamRZ 1995, 893 [...]
OLG Karlsruhe - Urteil vom 22.09.1994 (16 UF 33/94)

Der auf Wertermittlung in Anspruch genommene Ehegatte ist nur insoweit zur Ermittlung und Angabe der...

DRsp I(165)242b (Ls) FamRZ 1995, 736 FamRZ 1995, 736, 737 [...]
OLG Karlsruhe - Beschluß vom 16.09.1994 (16 WF 199/93)

Es ist nicht Sinn der PKH einer Partei, die ohne staatliche Hilfe ein Verfahren geführt hat, nachträglich...

FamRZ 1996, 1287 [...]
OLG Karlsruhe - Beschluß vom 09.09.1994 (2 UF 148/94)

Soziometrischer Test als Mittel einer Anhörung nach 50b FGG

I. Mit dem angefochtenen Beschluß hat das Familiengericht für die Dauer des Getrenntlebens die elterliche Sorge für die ehegemeinsame Tochter S., geb. am 24.2. 1980, dem Vater und für den gemeinsamen Sohn M., geb. am [...]
OLG Karlsruhe - Beschluß vom 25.08.1994 (2 WF 216/93)

Überprüfung der Ratenzahlungspflicht im Prozeßkostenhilfeverfahren bei gestiegenen Lebenshaltungskoste...

I. Das Familiengericht hat dem Antragsgegner mit Beschluß vom 25.10.1993 für das Scheidungsverfahren Prozeßkostenhilfe bewilligt und angeordnet, daß er ab 1.1.1994 monatliche Raten von 150,00 DM auf die Prozeßkosten an [...]
OLG Karlsruhe - Beschluß vom 18.08.1994 (11 Wx 17/94)

1. Die in § 69g Abs. 1 FGG Genannten (vorliegend der Sohn des Betroffenen) sind auch zur isolierten...

BtPrax 1994, 214 FamRZ 1995, 431 [...]
OLG Karlsruhe - Beschluß vom 12.08.1994 (11 Wx 48/94)

1. Verfügt das Amtsgericht nach der Anordnung einer Unterbringung die sofortige Freilassung des Betroffenen...

ebenso BayObLG, Beschluß vom 18.2.1993, Az.: 3Z BR 127/92, FamRZ 1993, 720; KG, Beschluß vom 1.9.1992, Az.: 41 W 4144/92, FamRZ 1993, 84 und vom 10.9.1992, Az.: 1 W XX B 3114/92, BtPrax 1993, 33; für die einstweilige [...]
OLG Karlsruhe - Beschluß vom 08.08.1994 (2 WF 88/94)

Eine Beschwerde gegen eine die Prozeßkostenhilfe versagende Entscheidung, die erst vier Wochen nach...

FamRZ 1995, 240 [...]
OLG Karlsruhe - Beschluß vom 22.07.1994 (16 UF 260/93)

Es ist anerkannt, daß eine Regelung gemäß § 1672 BGB auch nach der Ehescheidung noch fortwirkt, solange...

FamRZ 1996, 1233 [...]
OLG Karlsruhe - Beschluß vom 21.07.1994 (2 UF 126/91)

Haben Kinder ihren gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland, ist die internationale...

FamRZ 1995,562 [...]
OLG Karlsruhe - Beschluß vom 27.05.1994 (2 UF 267/92)

Anwendbarkeit des § 1587c Nr. 1 BGB infolge ehelichen Fehlverhaltens - Unterschieben von 2 Kindern,...

DRsp I(166)322b FamRZ 1994, 1474 [...]
OLG Karlsruhe - Urteil vom 19.05.1994 (2 UF 179/93)

Das EuGVÜ, das im Verhältnis zu Frankreich und auch für Unterhaltsansprüche gilt, geht durch die...

FamRZ 1994, 1477 NJW-RR 1994, 1286 [...]
OLG Karlsruhe - Beschluß vom 16.05.1994 (5 WF 58/94)

Lehnt das Familiengericht es ab, Termin in der Ehesache vor Entscheidungsreife im Versorgungsausgleichsverfahren...

FamRZ 1994, 1399 [...]
OLG Karlsruhe - Beschluß vom 15.04.1994 (18 UF 177/93)

Der Senat schließt sich der in Rechtsprechung und Literatur nahezu einhellig vertretenen Auffassung...

FamRZ 1995, 45 [...]
OLG Karlsruhe - Beschluß vom 13.04.1994 (2 UF 228/93)

Wenn die Parteien durch vertragliche Vereinbarung eine notarielle Vereinbarung über den Versorgungsausgleich,...

NJW-RR 1994, 1414 [...]
OLG Karlsruhe - Urteil vom 25.03.1994 (2 UF 195/93)

»Mit dem Verlust der Studienberechtigung an einer Universität wegen zweimaligen Nichtbestehens einer...

DRsp I(167)416b FamRZ 1994, 1342 [...]
OLG Karlsruhe - Beschluß vom 23.03.1994 (18 Wx 8/93)

In Konfliktfällen zwischen Pflegepersonen und den leiblichen Eltern ist zu beachten, daß das Kindeswohl...

FamRZ 1994, 1544 NJW-RR 1994, 1229 [...]
OLG Karlsruhe - Urteil vom 09.03.1994 (5 UF 187/93)

Der Anspruch auf zukünftigen Zugewinnausgleich kann durch Arrest gesichert werden. Zwar entsteht der...

FamRZ 1995, 822 [...]
OLG Karlsruhe - Urteil vom 10.02.1994 (16 UF 80/93)

»Gesetzlicher Mindestbedarf eines in Sachsen lebenden ehelichen Kindes bestimmt sich auch dann nach...

Hinsichtlich der Bemessung des Unterhaltsbedarfs bei Kindern, die in den neuen Bundesländern leben, gegenüber dem im Beitrittsgebiet lebenden Barunterhaltspflichtigen und umgekehrt: siehe DRsp I (167) 404 ff. DRsp [...]