Details ausblenden
BayObLG - Beschluß vom 28.08.1996 (1Z BR 166/96)

Weisungsrecht des Nachlassgerichts gegenüber dem Nachlasspfleger

Der am 3.12.1991 kinderlos verstorbene Erblasser war in zweiter Ehe mit der Beteiligten zu 2 im gesetzlichen Güterstand verheiratet. Die Beteiligten zu 3 bis 15 sind Abkömmlinge von Geschwistern des Erblassers und als [...]
BayObLG - Beschluß vom 28.08.1996 (1Z BR 150/95)

Kostentragung nach Rücknahme einer weiteren Beschwerde in einem Erbscheinsverfahren

Die Erblasserin war verwitwet und hatte keine Kinder. Der Beteiligte zu 1 war ihr langjähriger Hausarzt. Die Beteiligten zu 2 bis 4 sind als gesetzliche Erben in Betracht kommende Abkömmlinge der Eltern der [...]
BayObLG - Beschluß vom 27.08.1996 (1Z AR 54/96)

Zuständigkeit des Bayerischen Obersten Landesgericht bei negativem Zuständigkeitsstreit zweier Familiengerichte aus unterschiedlichen...

I. Die Parteien sind getrennt lebende Eheleute. Ihren letzten gemeinsamen Wohnsitz hatten sie im Bezirk des Amtsgerichts Hof. Nach der Trennung ist die Ehefrau nach München gezogen. Sie hat beim Amtsgericht Hof die [...]
LG Hamburg - Beschluß vom 26.08.1996 (314 T 217/96)

LG Hamburg - Beschluß vom 26.08.1996 (314 T 217/96)

BtPrax 1997, 207 [...]
LG Kassel - Beschluß vom 26.08.1996 (3 T 483/96)

LG Kassel - Beschluß vom 26.08.1996 (3 T 483/96)

NJWE-FER 1997, 63 [...]
AG München - Beschluß vom 23.08.1996 (715 X 9613/95)

AG München - Beschluß vom 23.08.1996 (715 X 9613/95)

FamRZ 1997, 237 [...]
BayObLG - Beschluß vom 21.08.1996 (3Z AR 59/96)

Verfügungen eines Gerichts vor Abgabe des Verfahrens

I. Das Amtsgericht München führt für die Betroffene ein Betreuungsverfahren. Es will dieses an das Amtsgericht Amberg abgeben, weil die Betroffene seit Anfang Mai 1996 in einem im Bezirk dieses Gerichts gelegenen [...]
LG Erfurt - Beschluß vom 16.08.1996 (2a T 83/96)

LG Erfurt - Beschluß vom 16.08.1996 (2a T 83/96)

Vgl. die zustimmende Anmerkung von W.-O. Schmidt, FamRZ 1997, 511 Die Kammer gibt damit ausdrücklich ihre bisherige Rechtsprechung auf (vgl. Beschluß vom 18.04.1996, abgedruckt in der FamRZ 1996, 1488 = JurBüro 1996, [...]
LG Koblenz - Beschluß vom 14.08.1996 (2 T 481/96)

LG Koblenz - Beschluß vom 14.08.1996 (2 T 481/96)

AnwBl 1998, 54 FamRZ 1997, 952 [...]
BayObLG - Beschluß vom 14.08.1996 (1Z BR 183/95)

Bestimmung eines durch Eheschließung erworbenen Familiennamens zum Ehenamen einer neuen Ehe

I. Die Beteiligten zu 1 und 2 haben bei ihrer Eheschließung am 13.10.1993 zur Niederschrift des Standesbeamten den Namen K. zum Ehenamen bestimmt. Diesen Namen hatte der Ehemann (Beteiligter zu 1), dessen Geburtsname [...]
ÖOGH - Entscheidung vom 13.08.1996 (2 Ob 2192/96h)

ÖOGH - Entscheidung vom 13.08.1996 (2 Ob 2192/96h)

FamRZ 1997, 958 [...]
AG Karlsruhe - Urteil vom 09.08.1996 (1 F 81/96)

AG Karlsruhe - Urteil vom 09.08.1996 (1 F 81/96)

Vgl. AG Freiburg - 46 F 265/92 - Urteil vom 08.12.92, DRsp-ROM Nr. 1994/15582 = FamRZ 1993, 1443 = FuR 1993, 52 FamRZ 1997, 941 NJWE-FER 1997, 268 [...]
LG Tübingen - Beschluß vom 05.08.1996 (5 T 180/96)

LG Tübingen - Beschluß vom 05.08.1996 (5 T 180/96)

DAVorm 1997, 427 DRsp I(167)425c-d [...]
AG Neukölln - Urteil vom 01.08.1996 (7 C 231/96)

AG Neukölln - Urteil vom 01.08.1996 (7 C 231/96)

DRsp I(133)608c NJW-RR 1997, 584 [...]
LG Saarbrücken - Beschluß vom 31.07.1996 (5 T 418/96)

LG Saarbrücken - Beschluß vom 31.07.1996 (5 T 418/96)

A.a. Beschlüsse des LG Osnabrück vom 28.3.1995, Az. 7 T 26/95, Nds. Rpfl. 1995, 211, des LG Koblenz vom 20.1.1995, Az. 2 T 700/94, FamRZ 1996, 233, des AG Celle vom 30.12.1995, Az. 25 XVII K 293, FamRZ 1996, 759, des [...]
BayObLG - Beschluß vom 31.07.1996 (1Z BR 97/96)

Wirkung des ZGB-DDR und des EGZGB-DDR auf ein im Jahr 1971 errichtetes Testament

Der Erblasser war zweimal verheiratet. Die Beteiligte zu 4 ist die Tochter aus der 1927 geschiedenen ersten Ehe. Die Beteiligte zu 1 ist eine Tochter aus der zweiten Ehe, die Beteiligten zu 2 und 3 sind die Kinder des [...]
BayObLG - Beschluß vom 31.07.1996 (1Z BR 194/95)

In Rumänien belegenes Grundstück als Teil des Nachlasses eines deutschen Erblassers

Der in Siebenbürgen (Rumänien) geborene Erblasser war verwitwet und kinderlos. Er war im Jahr 1992 in die Bundesrepublik Deutschland eingereist und hatte den Vertriebenenausweis A erhalten. Er wohnte in Deutschland, wo [...]
BayObLG - Beschluß vom 30.07.1996 (3Z BR 149/96)

Persönliche Anhörung zur Vermittlung eines persönlichen Eindrucks vom Betroffenen

Das Amtsgericht bestellte der Betroffenen am 18.3.1996 eine Vereinsbetreuerin mit den Aufgabenkreisen Zuführung zur ärztlichen Behandlung, Aufenthaltsbestimmung mit Unterbringung und Regelung der [...]
BayObLG - Beschluß vom 30.07.1996 (1Z BR 22/96)

Vergütung des Nachlaßpflegers

Der Erblasser war geschieden. Die Beteiligten zu 1 und 2 sind seine Töchter. Der Erblasser hinterließ Geldvermögen in Höhe von rund 102000 DM; der Reinnachlaß beträgt rund 93 000 DM. Das Nachlaßgericht ordnete mit [...]
LG Leipzig - Beschluß vom 29.07.1996 (12 T 3584/96)

LG Leipzig - Beschluß vom 29.07.1996 (12 T 3584/96)

FamRZ 1996, 1361 [...]
LG Leipzig - Beschluß vom 29.07.1996 (12 T 5700/96)

LG Leipzig - Beschluß vom 29.07.1996 (12 T 5700/96)

FamRZ 1997, 55 [...]
BayObLG - Beschluß vom 26.07.1996 (1Z BR 33/96)

Gestufte Nacherbfolge

Die am 28.5.1989 verstorbene Erblasserin war verwitwet. Aus ihrer Ehe stammen zwei Kinder, eine Tochter, die Beteiligte zu 1, und ein Sohn. Die Beteiligten zu 2 und 3 sind die Kinder der Beteiligten zu 1 und Enkel der [...]
BayObLG - Beschluß vom 24.07.1996 (3Z BR 116/96)

Voraussetzung der Dauerbetreuung

Das Amtsgericht ordnete für die Betroffene am 22.5.1990 Gebrechlichkeitspflegschaft mit den Wirkungskreisen Vertretung bei der Aufenthaltsbestimmung und Wohnsitzbegründung sowie bei der medizinischen Behandlung an. Ab [...]
BayObLG - Beschluß vom 22.07.1996 (1Z BR 76/96)

Auslegung eines Ehegattenerbvertrags nach Scheidung der Ehe

Der Erblasser war einmal verheiratet. Die Ehe ist geschieden. Aus ihr stammt der Beteiligte zu 1, weitere Abkömmlinge des Erblassers sind nicht vorhanden. Die Beteiligte zu 2 ist die voreheliche Tochter der Ehefrau aus [...]
BayObLG - Beschluß vom 22.07.1996 (1Z BR 120/96)

Beteiligung der gesetzlichen Erben an Verfahren um Beschwerde des Testamentserben gegen die Entscheidung des Nachlassgerichts

Der Erblasser war verwitwet und kinderlos. Die Beteiligten zu 1 bis 3 sowie 6 bis 9 sind die Kinder zweier vorverstorbener Schwestern des Erblassers aus der ersten Ehe seines Vaters, die Beteiligten zu 4 und 5 sind [...]
LG Münster - Beschluß vom 18.07.1996 (5 T 383/96)

LG Münster - Beschluß vom 18.07.1996 (5 T 383/96)

FamRZ 1997, 842 [...]
LG Köln - Urteil vom 18.07.1996 (6 S 544/94)

LG Köln - Urteil vom 18.07.1996 (6 S 544/94)

FamRZ 1997, 937 [...]
BayObLG - Beschluß vom 17.07.1996 (3Z BR 101/96)

Übergehen des Wunsches des Betroffenen, seine Tochter zur Betreuerin zu bestellen

Mit Beschluß vom 11.8.1995 bestellte das Amtsgericht der Betroffenen Rechtsanwalt M. zum Betreuer mit den Aufgabenkreisen Aufenthaltsbestimmung, Fürsorge für die Heilbehandlung, Vermögenssorge, Organisation der [...]
ÖOGH - Entscheidung vom 11.07.1996 (6 Ob 2126/96g)

ÖOGH - Entscheidung vom 11.07.1996 (6 Ob 2126/96g)

FamRZ 1997, 965 [...]
LG Frankenthal - Beschluß vom 11.07.1996 (1 T 315/95)

LG Frankenthal - Beschluß vom 11.07.1996 (1 T 315/95)

BtPrax 1996, 231 [...]
AG Tecklenburg - Urteil vom 08.07.1996 (1 F 110/95)

AG Tecklenburg - Urteil vom 08.07.1996 (1 F 110/95)

FamRZ 1997, 1013 [...]
LG Offenburg - Beschluß vom 08.07.1996 (4 T 88/96)

LG Offenburg - Beschluß vom 08.07.1996 (4 T 88/96)

ebenso LG Frankfurt/M., Beschluß vom 19.7.1994, Az. 2-28 T 54/94, FamRZ 1994, 1617, bestätigt durch OLG Frankfurt/M., Beschluß vom 28.11.1995, Az. 20 W 507/95, BtPrax 1996, 71; a.A. LG Bremen, Beschluß vom 8.3.1993, [...]
AG Holzminden - Beschluß vom 08.07.1996 (12 F 69/96)

AG Holzminden - Beschluß vom 08.07.1996 (12 F 69/96)

(Auszug) Entgegen der Auffassung des Amtsgerichts Groß-Gerau (FamRZ 1995, 313) ist jedenfalls dann, wenn die Kindeseltern nach der Ermittlung des Jugendamts ihre Autonomie nicht wieder gefunden haben bzw. diese [...]
BayObLG - Beschluß vom 05.07.1996 (1Z BR 93/96; 1Z BR 94/94)

Beschwerderecht eines materiell an einem vormundschaftsgerichtlichen Verfahren Beteiligten

Die Beteiligte zu 1 ist die Mutter der beiden nichtehelichen Kinder J, geboren 1990, und C, geboren 1991. Da sie im Jahr 1994 eine längere stationäre Entziehungskur antrat, wurden die Kinder mit ihrem Einverständnis ab [...]
AG Landstuhl - Urteil vom 04.07.1996 (1 F 35/96)

AG Landstuhl - Urteil vom 04.07.1996 (1 F 35/96)

DRsp I(166)328f FamRZ 1996, 1287 [...]
AG Starnberg - Beschluß vom 04.07.1996 (XVII 286/92)

AG Starnberg - Beschluß vom 04.07.1996 (XVII 286/92)

BtPrax 1996, 233 [...]
AG Landstuhl - Beschluß vom 04.07.1996 (1 F 81/96)

AG Landstuhl - Beschluß vom 04.07.1996 (1 F 81/96)

Anmerkung Luthin FamRZ 1997, 102 EzFamR aktuell 1996, 329 FamRZ 1997, 102 NJWE-FER 1996, 54 [...]
BayObLG - Beschluß vom 04.07.1996 (1Z BR 162/95)

Einsetzung eines Vorerben ohne Bestimmung eines Nacherben

Der im Alter von 83 Jahren verstorbene Erblasser war in zweiter Ehe mit der am 9.6.1994 nachverstorbenen M. kinderlos verheiratet. Aus der ersten Ehe des Erblassers, die etwa 1960 geschieden wurde, ist der Beteiligte [...]
LG Bad Kreuznach - Beschluß vom 03.07.1996 (2 T 35/96)

LG Bad Kreuznach - Beschluß vom 03.07.1996 (2 T 35/96)

a. A. LG Frankfurt/Oder, Beschluß vom 14.10.1996, Az. 15 T 374/96, BtPrax 1997, 78 Rpfleger 1997, 66 [...]
LG Münster - Beschluß vom 02.07.1996 (5 T 326/96)

LG Münster - Beschluß vom 02.07.1996 (5 T 326/96)

FamRZ 1997, 389 MDR 1996, 1262 [...]
AG Kerpen - Urteil vom 28.06.1996 (69 C 47/95)

AG Kerpen - Urteil vom 28.06.1996 (69 C 47/95)

FamRZ 1997, 629 [...]
BayObLG - Beschluß vom 27.06.1996 (1Z AR 35/96)

BayObLG - Beschluß vom 27.06.1996 (1Z AR 35/96)

EzFamR aktuell 1996, 268 FamRZ 1997, 833 [...]
BayObLG - Beschluß vom 27.06.1996 (1Z BR 195/95)

BayObLG - Beschluß vom 27.06.1996 (1Z BR 195/95)

EzFamR aktuell 1996, 276 FamRZ 1997, 818 [...]
BayObLG - Beschluß vom 27.06.1996 (1Z BR 148/95)

Erbeinsetzung derselben Person unter verschiedenen Bedingungen und mit unterschiedlicher Ausgestaltung der Erbenstellung

Der Erblasser, ein ehemaliger Rechtsanwalt, war geschieden. Der Beteiligte zu 1 ist sein einziger, für ehelich erklärter Sohn. Der Erblasser hat folgende letztwillige Verfügung errichtet. Mein Testament bestehend aus [...]
AG Freising - Urteil vom 24.06.1996 (5 C 434/96)

AG Freising - Urteil vom 24.06.1996 (5 C 434/96)

FamRZ 1997, 940 [...]
LG München I - Beschluß vom 21.06.1996 (13 T 11048/96)

LG München I - Beschluß vom 21.06.1996 (13 T 11048/96)

Zu Ziff. 1 ebenso BGH, Beschluß vom 2.10.1996, Az. XII ZB 37/96, FamRZ 1996, 1545; ebenso auch LG Koblenz, Beschluß vom 10.1.1996, Az. 2 T 734/95, FamRZ 1996, 622 m.w.N. BtPrax 1996, 196 FamRZ 1996, 1566 NJWE-FER 1997, [...]
BayObLG - Beschluß vom 14.06.1996 (3Z BR 125/96)

Berücksichtigung des Vorschlags eines Betroffenen, eine bestimmte Person zu seinem Betreuer zu bestellen

Mit Beschluß vom 20.5.1994 bestellte das Amtsgericht für den Betroffenen einen Rechtsanwalt zum Betreuer mit den Aufgabenkreisen Sorge für ärztliche Betreuung, Aufenthaltsbestimmung (einschließlich der Entscheidung [...]
BayObLG - Beschluß vom 13.06.1996 (3Z BR 91/96)

Voraussetzung für die Ersetzung der Zustimmung nach § 1452 Abs. 1 BGB

Antragstellerin und Antragsgegner sind seit 3.7.1970 verheiratet. Mit notariell beurkundetem Vertrag vom 16.3.1978 vereinbarten sie den Güterstand der Gütergemeinschaft und die gemeinsame Verwaltung des Gesamtgutes. [...]
AG Saarbrücken - Beschluß vom 13.06.1996 (40 F 151/96 So)

AG Saarbrücken - Beschluß vom 13.06.1996 (40 F 151/96 So)

Vgl. hierzu die Beschwerdeentscheidung des OLG Saarbrücken - 9 WF 77/96 - vom 07.08.1996 [...]
AG Detmold - Urteil vom 13.06.1996 (15 F 186/95)

AG Detmold - Urteil vom 13.06.1996 (15 F 186/95)

FamRZ 1997, 447 [...]