OLG Frankfurt/Main - Beschluss vom 03.12.1997 (5 WF 114/97)

Voraussetzungen der Vollstreckbarerklärung für Rechtsnachfolger aus einem Urteil

Die zulässige Beschwerde ist begründet. Die Erteilung einer Vollstreckungsklausel für den Antragsteller als Rechtsnachfolger für die ursprüngliche Titelgläubigerin, die geschiedene Ehefrau des Antragsgegners, scheitert [...]
OLG Frankfurt/Main - Urteil vom 26.11.1997 (17 U 215/96)

1. In ganz besonderen Einzelfällen kann das sich aus § 749 BGB ergebende Recht eines Miteigentümers...

FamRZ 1998, 641 OLGReport-Frankfurt 1998, 85 [...]
OLG Frankfurt/Main - Beschluß vom 21.11.1997 (20 W 8/95)

1. Die Namenswahl bei einem Kind steht den Eltern als den Sorgeberechtigten grundsätzlich frei.2. Bei...

FGPrax 1998, 24 FamRZ 1999, 46 MDR 1998, 162 OLGReport-Frankfurt 1998, 69 [...]
OLG Frankfurt/Main - Beschluss vom 17.11.1997 (20 W 269/97)

1. In Fällen, in denen das Umgangsrecht eingeschränkt oder ausgeschlossen ist, kann der nichteheliche...

FamRZ 1998, 577 OLGReport-Frankfurt 1998, 164 [...]
OLG Frankfurt/Main - Urteil vom 05.11.1997 (2 UF 307/96)

Unterhaltsanpassung entsprechend Lebenshaltungskostensteigerung bei nachehelichem Unterhalt

Die Parteien haben im Ehescheidungsverfahren (5 F 60/83 AG Eschwege) am 18.4.1985 eine Scheidungsfolgenregelung getroffen, in der unter anderem auch der nacheheliche Unterhalt der jetzigen Klägerin dahin geregelt ist, [...]
OLG Frankfurt/Main - Beschluß vom 05.11.1997 (20 W 231/97)

»1. Der Beschluß des Landgerichts über die Beschwerde gegen eine vom Amtsgericht nach formeller Rechtskraft...

OLGReport-Frankfurt 1998, 70 StAZ 1998, 45 [...]
OLG Frankfurt/Main - Beschluß vom 04.11.1997 (2 WF 151/97)

1. Wird ein anhängiges Verfahren (hier: Ehegattenunterhalt), für das der Parteien Prozeßkostenhilfe...

MDR 1998, 740 OLGReport-Frankfurt 1998, 91 [...]
OLG Frankfurt/Main - Beschluß vom 31.10.1997 (20 W 316/97)

Die vorläufige Unterbringungsmaßnahme nach dem hessischen Landesgesetz über die Entziehung der Freiheit...

NJW-RR 1999, 144 [...]
OLG Frankfurt/Main - Beschluß vom 30.10.1997 (24 W 53/97)

Entscheidet das Gericht versehentlich nicht vor Abschluß der Instanz (hier: durch Vergleich) über die...

MDR 1998, 494 OLGReport-Frankfurt 1998, 33 [...]
OLG Frankfurt/Main - Beschluß vom 29.10.1997 (1 UF 200/97)

1. Die Vollstreckbarkeitserklärung schweizerischer Unterhaltstitel kann nach dem Haager Übereinkommen...

FamRZ 1998, 384 OLGReport-Frankfurt 1998, 13 [...]
OLG Frankfurt/Main - Beschluß vom 13.10.1997 (1 WF 172/97)

1. Überträgt das Familiengericht im Rahmen eines Verfahrens zur Regelung der elterlichen Sorge während...

FamRZ 1999, 247 OLGReport-Frankfurt 1998, 50 [...]
OLG Frankfurt/Main - Beschluss vom 02.10.1997 (1 WF 219/96)

Kostenverteilung bei sofortigem Anerkenntnis eines unstreitigen Unterhaltsanspruchs

Die Parteien sind getrenntlebende Eheleute. Der Beklagte zahlte nach der im September 1995 erfolgten Trennung Unterhalt nach seiner Berechnung in Höhe von monatlich 1.200,-- DM bis einschließlich Februar 1996. Mit [...]
OLG Frankfurt/Main - Beschluß vom 19.09.1997 (20 W 374/95)

1. Bei der Bemessung der Vergütung des Nachlaßpflegers kommt es stets auf die Umstände des Einzelfalls...

FamRZ 1998, 497 JurBüro 1998, 195 [...]
OLG Frankfurt/Main - Beschluß vom 15.08.1997 (1 WF 112/97)

1. Art. 103 Abs. 1 GG gebietet es, daß das Ablehnungsgesuch eines Verfahrensbeteiligten allen übrigen...

FamRZ 1998, 377 OLGReport-Frankfurt 1998, 134 [...]
OLG Frankfurt/Main - Urteil vom 31.07.1997 (5 UF 14/97)

1. Die Scheidung einer eritreischen Ehe durch einen religiösen Gerichtshof in Eritrea kann nach dem...

FamRZ 1998, 1431 [...]
OLG Frankfurt/Main - Beschluß vom 22.07.1997 (1 UF 49/96)

Verfahrensaussetzung bei Verfassungswidrigkeit einer gesetzlichen Regelung - Bewertung von Kindererziehungszeite...

Das OLG hat die weitere Beschwerde zugelassen. FamRZ 1997, 1220 NJW-RR 1997, 1362 NJWE-FER 1998, 17 OLGReport-Frankfurt 1997, 268 [...]
OLG Frankfurt/Main - Beschluß vom 11.07.1997 (20 W 254/95)

Leitsatz (amtlich):Im Erbrecht ist als Todeszeitpunkt der Eintritt des Gesamthirntodes zu verstehen.Ergeben...

Im Erbrecht ist als Todeszeitpunkt der Eintritt des Gesamthirntodes zu verstehen. Nimmt die Ehefrau des Erblassers ihren begründeten Scheidungsantrag, dem der Erblasser zugestimmt hatte, vor dem Eintritt des Herz- und [...]
OLG Frankfurt/Main - Beschluß vom 02.07.1997 (20 W 193/95)

Leitsatz (amtlich):Setzen kinderlose Ehegatten in einem gemeinschaftlichen Testament einander zu Alleinerben...

Setzen kinderlose Ehegatten in einem gemeinschaftlichen Testament einander zu Alleinerben ein und bestimmen sie, daß nach dem Tod des Überlebenden der beiderseitige Nachlaß an dessen gesetzliche Erben fallen soll, so [...]
OLG Frankfurt/Main - Beschluß vom 06.06.1997 (20 W 606/94)

Leitsatz (amtlich):Ein die Anfechtung eines Erbvertrags begründender Inhaltsirrtum liegt vor, wenn sich...

Ein die Anfechtung eines Erbvertrags begründender Inhaltsirrtum liegt vor, wenn sich der Erblasser beim Abschluß des Erbvertrages über dessen rechtliche Tragweite, insbesondere über die eintretende Bindungswirkung [...]
OLG Frankfurt/Main - Beschluß vom 03.06.1997 (26 W 23/97)

Geltendmachung der Verfügungsbeschränkung des § 1365 BGB bei Teilungsversteigerung

FamRZ 1997, 1489 InVo 1998, 78 KTS 1998, 211 NJW-RR 1997, 1274 Rpfleger 1997, 490 [...]
OLG Frankfurt/Main - Beschluß vom 28.05.1997 (20 W 165/97)

1. Auch wenn die weitere Beschwerde in Grundbuchsachen zur Niederschrift des Rechtspflegers eingelegt...

FamRZ 1998, 31 OLGReport-Frankfurt 1997, 234 [...]
OLG Frankfurt/Main - Beschluß vom 26.05.1997 (5 U 93/97)

1. Die Wiederherstellung einer einstweiligen Verfügung, die in erster Instanz durch Urteil aufgehoben...

FamRZ 1998, 689 InVo 1998, 74 MDR 1997, 1060 OLGReport-Frankfurt 1997, 218 [...]
OLG Frankfurt/Main - Beschluß vom 06.05.1997 (1 WF 266/96)

1. Auch wenn es grundsätzlich jeder Partei freisteht, Familiensachen des § 621 Abs. 1 ZPO im Verbund...

FamRZ 1997, 1411 JurBüro 1997, 480 NJW-RR 1997, 1167 OLGReport-Frankfurt 1998, 51 [...]
OLG Frankfurt/Main - Beschluß vom 30.04.1997 (3 UF 244/96)

1. Nimmt der Berufungskläger (hier: eines Unterhaltsverfahrens) seine Berufung zurück, so hat er nach...

FamRZ 1998, 302 Forum Familienrecht 1997, 119 [...]
OLG Frankfurt/Main - Urteil vom 18.04.1997 (28 U 7/96)

1.Hat ein Mann die Vaterschaft bezüglich eines nichtehelich geborenen Kindes anerkannt und inzwischen...

DAVorm 1999, 237 FamRZ 1997, 1356 OLGReport-Frankfurt 1997, 216 [...]