OLG Koblenz - Beschluß vom 02.12.1997 (5 W 750/97)

Zwar sind Entscheidungen des Gerichts über die einstweilige Einstellung der Zwangsvollstreckung gemäß...

vgl. auch BGH, NJW 1998, 82 InVo 1998, 298 JR 1999, 113 KTS 1998, 480 NJW-RR 1998, 1450 OLGReport-Koblenz 1998, 315 [...]
OLG Koblenz - Beschluß vom 01.12.1997 (4 W 617/97)

Der Wert des Beschwerdegegenstandes im Falle der Ablehnung eines Sachverständigen oder eines Richters...

vgl. auch OLG Köln, JMBl NRW 1981, 66; OLG München, NJW-RR 1994, 1484; OLG Bamberg, JurBüro, 1987, 4127 NJW-RR 1998, 1222 OLGReport-Koblenz 1998, 133 [...]
OLG Koblenz - Beschluß vom 25.11.1997 (13 WF 1294/97)

Zwar sind Entscheidungen des Gerichts über die einstweilige Einstellung der Zwangsvollstreckung gemäß...

FamRZ 1998, 967 NJW-RR 1998, 1086 NJWE-FER 1998, 235 OLGReport-Koblenz 1998, 244 [...]
OLG Koblenz - Beschluss vom 24.11.1997 (11 UF 991/97)

Kindesunterhalt nach iranischem Recht

Die beantragte Prozesskostenhilfe kann nicht gewährt werden, weil die beabsichtigte Berufung keine Aussicht auf Erfolg verspricht (§ 114 ZPO). Das Amtsgericht hat richtig entschieden. Zutreffend ist das Amtsgericht [...]
OLG Koblenz - Urteil vom 21.11.1997 (11 UF 1226/96)

Ermächtigt der gesetzliche Vertreter des Kindes die Unterhaltsvorschußkasse, zukünftige Unterhaltsansprüche...

NJW-RR 1998, 794 [...]
OLG Koblenz - Beschluß vom 21.11.1997 (13 WF 1097/97)

Gegen Kostenentscheidungen nach übereinstimmender Erledigungserklärung findet die sofortige Beschwerde...

EzFamR aktuell 1998, 134 FamRZ 1998, 1239 [...]
OLG Koblenz - Urteil vom 17.11.1997 (13 UF 467/97)

Nach § 91 Abs. 3 S. 1 BSHG (a.F.) soll der Träger der Sozialhilfe von der Inanspruchnahme eines nach...

Die entsprechende Regelung ist heute in § 91 Abs. 2 S. 2 BSHG enthalten. FamRZ 1999, 475 OLGReport-Koblenz 1998, 284 [...]
OLG Koblenz - Beschluss vom 17.11.1997 (13 UF 252/97)

Billigkeit bei Durchführung des Versorgungsausgleichs bei vietnamesischen Ehegatten

Die Parteien sind vietnamesische Staatsangehörige. Sie haben am 4. April 1960 in Vietnam die Ehe geschlossen, aus der acht inzwischen volljährige Kinder hervorgegangen sind. Der Antragsgegner wurde als Offizier in der [...]
OLG Koblenz - Beschluß vom 12.11.1997 (13 WF 1157/97)

Der künftige Anspruch auf Zugewinnausgleich kann nicht durch Arrest gesichert werden. Als Schutz vor...

A.A. OLG Hamm, NJWE-FER 1997, 44 FamRZ 1999, 97 NJWE-FER 1998, 67 OLGReport-Koblenz 1998, 245 [...]
OLG Koblenz - Urteil vom 03.11.1997 (13 UF 340/97)

Der eingeschränkte Widerruf eines prozessualen Anerkenntnisses über laufenden Unterhalt ist mit dem...

EzFamR aktuell 1998, 121 FamRZ 1998, 915 OLGReport-Koblenz 1998, 263 [...]
OLG Koblenz - Beschluß vom 27.10.1997 (13 WF 1118/97)

Eine Erörterung der Sache im Sinne des § 31 Abs. 1 Nr. 4 BRAGO hat bereits stattgefunden, wenn das...

EzFamR aktuell 1998, 92 FamRZ 1998, 1035 [...]
OLG Koblenz - Beschluß vom 20.10.1997 (11 UF 874/97)

Das Europäische Übereinkommen über die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen über das...

Der BGH hat die weitere Beschwerde als unzulässig verworfen (BGH, NJWE-FER 1998, 161). FamRZ 1998, 966 NJWE-FER 1998, 160 OLGReport-Koblenz 1998, 107 [...]
OLG Koblenz - Urteil vom 13.10.1997 (13 UF 367/97)

Abänderung eines Unterhaltsvergleichs wegen rückwirkenden Bezugs einer Erwerbsunfähigkeitsrente

Die Parteien sind geschiedene Eheleute. Durch Vergleich vom 14.08.1989 - 3 F 227/89 - AG Montabaur - verpflichtete sich der Kläger zur Zahlung eines monatlichen Ehegattenunterhalts an die Beklagte in Höhe von 1.900 DM. [...]
OLG Koblenz - Beschluß vom 10.10.1997 (14 W 620/97)

Vereinbaren die Parteien in einem Vergleich, daß die Kosten des Beweissicherungsverfahrens gequotelt...

vgl. auch OLG Düsseldorf, NJW-RR 1997, 1431 JurBüro 1999, 33 MDR 1998, 562 NJW-RR 1998, 718 OLGReport-Koblenz 1998, 182 [...]
OLG Koblenz - Beschluß vom 24.09.1997 (13 WF 810/97)

Die Prüfung der Frage, ob ein deutsches Gericht international zuständig ist, erfolgt ausschließlich...

Anmerkung G. Hohloch JuS 1998, 848 Anmerkung G. Hohloch JuS 1998, 848 FamRZ 1998, 756 JuS 1998, 848 OLGReport-Koblenz 1998, 193 [...]
OLG Koblenz - Beschluß vom 24.09.1997 (13 WF 1024/97)

Jeder Beteiligte eines Umgangsrechtsverfahrens, der gegenüber der Landeskasse gerichtliche Auslagen...

FamRZ 1998, 1456 JurBüro 1998, 368 NJW-RR 1998, 939 NJWE-FER 1998, 210 OLGReport-Koblenz 1998, 192 [...]
OLG Koblenz - Urteil vom 22.09.1997 (13 UF 247/97)

Herabsetzung des Unterhaltsanspruchs der Ehefrau bei gefährlicher Körperverletzung

Die Parteien haben am 28. Oktober 1974 die Ehe geschlossen. Durch das Scheidungsverbundurteil vom 20. Dezember 1996 hat das Amtsgericht die Ehe geschieden, den Versorgungsausgleich geregelt und den Antragsteller zur [...]
OLG Koblenz - Urteil vom 22.09.1997 (13 UF 371/97)

Der Erlaß eines nur der Höhe nach, zeitlich aber nicht begrenzten Teilurteils über einen Unterhaltsanspruch...

FamRZ 1998, 755 OLGReport-Koblenz 1998, 169 [...]
OLG Koblenz - Beschluß vom 03.09.1997 (13 WF 942/97)

Bei gleichzeitiger Einreichung von Klageschrift und Antrag auf Bewilligung von Prozeßkostenhilfe wird...

AnwBl 1999, 490 EzFamR aktuell 1998, 378 FuR 1998, 30 [...]
OLG Koblenz - Urteil vom 31.07.1997 (11 UF 337/96)

Der Abänderungskläger ist mit der Geltendmachung eines vor Schluß der mündlichen Verhandlung des...

vgl. auch BGH, NJW 1997, 1439; OLG Hamm, NJW-RR 1996, 198; OLG Zweibrücken, NJW-RR 1996, 1219 und Roth, NJW 1988, 1233 (1239). NJW-RR 1997, 1229 [...]
OLG Koblenz - Urteil vom 31.07.1997 (11 UF 625/96)

Für die Frage, wie Verbindlichkeiten der Ehegatten im Anfangs- und im Endvermögen nach § 1378 BGB...

vgl. auch BGH FamRZ 1991, 1162 DRsp I(165)248b FamRZ 1998, 238 [...]
OLG Koblenz - Beschluß vom 29.07.1997 (14 W 436/97)

Auslagen einer Partei für von ihr gestellte Zeugen sind erstattungsfähig, wenn die Prozeßlage und/oder...

vgl. auch OLG Hamburg, MDR 1995, 859. AGS 1998, 76 NJW-RR 1998, 717 OLGReport-Koblenz 1997, 231 [...]
OLG Koblenz - Beschluß vom 23.07.1997 (13 WF 599/97)

Nach § 31 Abs. 1 Nr. 3 BRAGO erhält der Rechtsanwalt die Beweisgebühr für die Vertretung im Beweisverfahren....

vgl. jetzt auch § 643 Abs. 2 ZPO FamRZ 1998, 1035 OLGReport-Koblenz 1997, 279 [...]
OLG Koblenz - Urteil vom 03.07.1997 (11 UF 1266/94)

Der familienrechtliche Ausgleichsanspruch stellt keinen übergegangenen Unterhaltsanspruch dar, sondern...

Zum familienrechtlichen Ausgleichsanspruch siehe auch: Scholz FamRZ 1994, 1314; Roth FamRZ 1994, 793 FamRZ 1998, 173 NJW-RR 1997, 1230 NJWE-FER 1997, 281 [...]
OLG Koblenz - Urteil vom 27.06.1997 (10 U 670/96)

Überträgt ein Ehegatte seinen Miteigentumsanteil an einem Grundstück gegen Zahlung einer Gegenleistung...

FamRZ 1998, 243 [...]