Details ausblenden
OLG Nürnberg - Beschluß vom 28.12.1998 (11 WF 4077/98; 11 WF 4078/98)

Berücksichtigung eines geleisteten Prozesskostenvorschusses im Kostenfestsetzungsverfahren

1. Die als sofortige Beschwerden gegen die Kostenfestsetzungsbeschlüsse des Amtsgerichts Erlangen zu behandelnden 'Einsprüche' des Beklagten sind zulässig (§§ 104 Abs. 3, 567 ff., 577 , 2Abs. 1, § 11 Abs. 1 RPflG). Die [...]
OLG Nürnberg - Beschluß vom 28.12.1998 (10 UF 3913/98)

Entfallen der Beschränkung bei Entscheidung über elterliche Sorge in der Beschwerdeinstanz

I. Aus der am 04.10.1994 in ... geschlossenen Ehe der ... stammt das Kind ... geboren am 25.12.1994. Der Vater ist ..., die Mutter ... Staatsangehörigkeit. Der Vater ist in der ... als Asylberechtigter anerkannt. Die [...]
OLG Nürnberg - Beschluß vom 28.12.1998 (11 WF 4077/98)

OLG Nürnberg - Beschluß vom 28.12.1998 (11 WF 4077/98)

FamRZ 1999, 1217 JurBüro 1999, 313 MDR 1999, 506 NJW-RR 1999, 1088 Rpfleger 1999, 230 [...]
OLG Nürnberg - Urteil vom 21.12.1998 (10 UF 2453/98)

Umfang des Übergangs von Unterhaltsansprüchen auf den Träger der öffentlichen Hilfe

Der Beklagte ist der eheliche Vater der Kinder M., geb. 03.09.1982, L., geb. 09.01.1984, Ma., geb. 10.04.1986 und Mo., geb. 25.04.1988. Die Kinder leben bei ihrer Mutter. Der Beklagte lebt seit Jahren von seiner [...]
OLG Nürnberg - Beschluß vom 21.12.1998 (10 UF 3913/98)

OLG Nürnberg - Beschluß vom 21.12.1998 (10 UF 3913/98)

DRsp I(167)446e DAVorm 1999, 525 [...]
OLG Nürnberg - Urteil vom 17.12.1998 (8 U 993/98)

Beendigung einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft und Nachschußpflicht

(Von der Darstellung des Tatbestandes wird gemäß § 543 Abs. 1 ZPO abgesehen. Im Berufungsverfahren ist kein Beweis erhoben worden.) Die Berufung des Klägers ist zulässig (§§ 511 ff. ZPO), hat aber keinen Erfolg. Das [...]
OLG Nürnberg - Beschluß vom 10.12.1998 (7 UF 3741/98)

Verpflichtung des allein sorgeberechtigten Elternteils zum Bringen und Zurückholen eines Kindes im Rahmen des Umgangsrechts

I. Aus der am geschlossenen Ehe der Parteien sind die Kinder T., geb. ... und D., geb ..., hervorgegangen. Im März 1997 zog die Antragsgegnerin mit den Kindern aus der ehelichen Wohnung in ... aus und wohnte in der [...]
OLG Nürnberg - Beschluss vom 10.12.1998 (7 UF 3704/98)

OLG Nürnberg - Beschluss vom 10.12.1998 (7 UF 3704/98)

EzFamR aktuell 1999, 125 FamRZ 1999, 1203 NJW-RR 1999, 803 [...]
OLG Nürnberg - Beschluß vom 09.12.1998 (10 UF 3120/98)

OLG Nürnberg - Beschluß vom 09.12.1998 (10 UF 3120/98)

DRsp I(167)446f-h EzFamR aktuell 1999, 115 FuR 1999, 334 [...]
OLG Nürnberg - Beschluss vom 03.12.1998 (7 WF 4034/98)

OLG Nürnberg - Beschluss vom 03.12.1998 (7 WF 4034/98)

EzFamR aktuell 1999, 122 FamRZ 1999, 998 [...]
OLG Nürnberg - Beschluss vom 19.11.1998 (10 UF 2589/98)

OLG Nürnberg - Beschluss vom 19.11.1998 (10 UF 2589/98)

Vgl. aber OLG Köln, FamRZ 1999, 613. DRsp I(167)439g DRsp I(167)440a EzFamR aktuell 1999, 125 FamRZ 1999, 614 FuR 1999, 333 NJW-RR 1999, 658 [...]
OLG Nürnberg - Beschluß vom 17.11.1998 (11 UF 1752/98)

OLG Nürnberg - Beschluß vom 17.11.1998 (11 UF 1752/98)

EzFamR aktuell 1999, 114 FamRZ 1999, 673 FuR 1999, 332 MDR 1999, 300 MDR 1999, 301 OLGR-Nürnberg 1999, 23 [...]
OLG Nürnberg - Beschluss vom 06.11.1998 (11 WF 2864/98)

OLG Nürnberg - Beschluss vom 06.11.1998 (11 WF 2864/98)

FamRZ 1999, 1684 JurBüro 1999, 374 MDR 1999, 616 OLGR-Nürnberg 1999, 153 [...]
OLG Nürnberg - Beschluß vom 06.11.1998 (11WF 2864/98)

OLG Nürnberg - Beschluß vom 06.11.1998 (11WF 2864/98)

Das Amtsgericht Erlangen hat dem Antragsteller mangels hinreichender Erfolgsaussichten Prozeßkostenhilfe für die beabsichtigte Unterhaltsklage gegen seine.Eltern versagt. Der Rechtspfleger beim Amtsgericht - [...]
OLG Nürnberg - Urteil vom 03.11.1998 (11 UF 1643/98)

Anrechnung fiktiver Einkünfte eines arbeitslosen Unterhaltspflichtigen; Anforderungen an die Bemühungen um Arbeit

Von der Darstellung des Tatbestandes wird gemäß § 543 Abs. 1 ZPO abgesehen Die zulässige Berufung (§§ 511 ff. BGB).des Klägers hat keinen Erfolg. Die Voraussetzungen für die beantragte Abänderung des zwischen den [...]
OLG Nürnberg - Beschluß vom 02.11.1998 (7 UF 3218/98)

OLG Nürnberg - Beschluß vom 02.11.1998 (7 UF 3218/98)

EzFamR aktuell 1999, 39 FamRZ 1999, 1452 OLGR-Nürnberg 1999, 104 [...]
OLG Nürnberg - Beschluss vom 22.10.1998 (10 UF 2674/98)

OLG Nürnberg - Beschluss vom 22.10.1998 (10 UF 2674/98)

EzFamR aktuell 1999, 20 [...]
OLG Nürnberg - Beschluss vom 16.10.1998 (10 WF 3032/98)

OLG Nürnberg - Beschluss vom 16.10.1998 (10 WF 3032/98)

EzFamR aktuell 1999, 50 [...]
OLG Nürnberg - Beschluß vom 14.09.1998 (10 WF 2905/98)

OLG Nürnberg - Beschluß vom 14.09.1998 (10 WF 2905/98)

NJW-RR 1999, 653 [...]
OLG Nürnberg - Beschluß vom 10.08.1998 (10 WF 2550/98)

OLG Nürnberg - Beschluß vom 10.08.1998 (10 WF 2550/98)

EzFamR aktuell 1998, 393 FuR 1999, 95 [...]
OLG Nürnberg - Beschluß vom 28.07.1998 (10 WF 2399/98)

Beschränkung der einstweilige Verfügung nach §§ 935, 940 ZPO in Unterhaltssachen

I. Die Parteien sind seit 1.1.1998 getrenntlebende Eheleute. Die Antragstellerin ist mit dem am geborenen gemeinschaftlichen Kind J aus der Ehewohnung ausgezogen und hat eine bis dahin ausgeübte Teilzeitbeschäftigung [...]
OLG Nürnberg - Beschluß vom 15.07.1998 (10 WF 846/98)

OLG Nürnberg - Beschluß vom 15.07.1998 (10 WF 846/98)

EzFamR aktuell 1998, 378 FuR 1999, 44 [...]
OLG Nürnberg - Beschluß vom 24.06.1998 (10 WF 1590/98)

OLG Nürnberg - Beschluß vom 24.06.1998 (10 WF 1590/98)

EzFamR aktuell 1998, 326 FuR 1998, 415 [...]
OLG Nürnberg - Urteil vom 20.04.1998 (7 UF 473/98)

OLG Nürnberg - Urteil vom 20.04.1998 (7 UF 473/98)

FamRZ 1999, 854 [...]
OLG Nürnberg - Urteil vom 25.03.1998 (4 U 4197/97)

Rechtsnatur der Krankenhausbehandlung eines Strafgefangenen

Die Berufung des Klägers ist zulässig. Sie ist form- und fristgerecht eingelegt worden. In der Sache hat das Rechtsmittel jedoch keinen Erfolg. Der Beklagte haftet für seinen Aufenthalt im Bezirkskrankenhaus M vom 1. [...]
OLG Nürnberg - Urteil vom 27.02.1998 (6 U 3913/97)

Schmerzensgeldanspruch von Kindern infolge Schockerlebnisses der Tötung ihrer Mutter in ihrem Beisein

Die Berufung der Kläger ist im wesentlichen begründet. Ein Schmerzensgeldanspruch ist für beide Kläger deshalb gegeben, weil sie als Zeugen der Tötung ihrer Mutter Gesundheitsschäden erlitten haben, die einen Anspruch [...]
OLG Nürnberg - Beschluß vom 12.02.1998 (11 WF 384/98)

Sofortiges Anerkenntnis nach § 93 ZPO liegt im schriftlichen Vorverfahren

Der Beschwerdeführer wendet sich gegen die Kostenentscheidung mit der Begründung, er habe keine Veranlassung zur Klage gegeben und den Klageanspruch sofort anerkannt. Er erstrebt die Anwendung des § 93 ZPO. Die [...]
OLG Nürnberg - Beschluß vom 28.01.1998 (11 W 4066/97)

Billigkeit der Pfändung eines Taschengeldanspruchs

I. 1. Die Beschwerde ist gemäß §§ 793 Abs. 2, 567 ff, 568 , 577Abs. 2 Satz 2 zulässig. Sie wurde form- und fristgerecht eingelegt. Es liegt ein neuer selbständiger Beschwerdegrund vor, daß das Landgericht den vom [...]