Details ausblenden
OLG Zweibrücken - Beschluß vom 15.12.1998 (2 UF 156/98)

OLG Zweibrücken - Beschluß vom 15.12.1998 (2 UF 156/98)

DRsp I(167)443h FamRZ 1999, 950 OLGReport-Zweibrücken 1999, 268 [...]
LG Erfurt - Beschluß vom 15.12.1998 (7 T 193/98)

LG Erfurt - Beschluß vom 15.12.1998 (7 T 193/98)

FamRZ 1999, 1302 [...]
OLG Thüringen - Beschluss vom 15.12.1998 (1 WF 87/98)

Umschulung; gesteigerte Erwerbsobliegenheit gegenüber minderjährigen Kindern

Die Beschwerde des Klägers ist gemäß § 127 Abs. 2 ZPO zulässig und in der Sache überwiegend begründet. Denn seine Rechtsverfolgung erscheint insoweit nach dem gegenwärtigen Sach- und Streitstand nicht aussichtslos i S [...]
OLG Köln - Urteil vom 15.12.1998 (4 UF 113/98)

Verzicht auf nachehelichen Unterhalt bei Alkoholabhängigkeit des Verzichtenden

Nachdem die Antragsgegnerin ihre Berufung gegen das angefochtene Verbundurteil im Hinblick auf den Scheidungsausspruch zurückgenommen hat, ist über den mit der Berufung nunmehr in der Hauptsache - ursprünglich nur [...]
OLG Köln - Beschluß vom 15.12.1998 (4 UF 257/98)

Jugendamt als Amtsvormund eines jugendlichen Flüchtlings

Die nach § 57 Abs. 1 Nr. 3 FGG zulässige Beschwerde der Bundesstadt Bonn ist nicht begründet. Das Amtsgericht hat zu Recht die Bestellung eines Ergänzungspflegers für die asylrechtlichen Angelegenheiten des [...]
OLG Saarbrücken - Beschluß vom 15.12.1998 (9 WF 159/98)

Umfang der Kosten der allgemeinen Lebensführung

(Auszug) Entgegen der Auffassung des Familiengerichts sind die Kosten für Strom, der - wie vorliegend - nicht zum Heizen der Wohnung verwendet wird, und die Kosten für Wasser nicht abzugsfähig, da sie zu den Kosten der [...]
BayObLG - Beschluß vom 15.12.1998 (3Z BR 272/98)

Weitere Beschwerde bei Anspruch auf Vergütung oder Aufwandsentschädigung

I. Das Amtsgericht bestellte am 10.8.1976 den Beschwerdeführer, einen Rechtsanwalt, zum Vormund des Betroffenen. Seit dem Inkrafttreten des Betreuungsrechts ist er dessen Betreuer. Der Betroffene ist mittellos. Am [...]
OLG Zweibrücken - Beschluss vom 14.12.1998 (5 UF 57/98)

OLG Zweibrücken - Beschluss vom 14.12.1998 (5 UF 57/98)

NJWE-FER 1999, 315 OLGReport-Zweibrücken 1999, 358 [...]
AG Berlin-Pankow-Weißensee - Urteil vom 14.12.1998 (11 F 485/95)

AG Berlin-Pankow-Weißensee - Urteil vom 14.12.1998 (11 F 485/95)

FamRZ 2000, 168 [...]
AG Berlin-Pankow-Weißensee - Urteil vom 14.12.1998 (11 F 485/95)

AG Berlin-Pankow-Weißensee - Urteil vom 14.12.1998 (11 F 485/95)

FamRZ 2000, 168 [...]
LG Karlsruhe - Beschluß vom 14.12.1998 (11 T 557/98)

LG Karlsruhe - Beschluß vom 14.12.1998 (11 T 557/98)

FamRZ 1999, 1091 [...]
OLG Hamm - Urteil vom 14.12.1998 (8 UF 274/98)

OLG Hamm - Urteil vom 14.12.1998 (8 UF 274/98)

FamRZ 2000, 114 (LSe) OLGReport-Hamm 1999, 313 [...]
OLG Hamm - Beschluss vom 14.12.1998 (12 WF 109/98)

OLG Hamm - Beschluss vom 14.12.1998 (12 WF 109/98)

MDR 1999, 615 OLGReport-Hamm 1999, 89 [...]
OLG Zweibrücken - Urteil vom 11.12.1998 (2 UF 1/98)

Bemessung des nachehelichen Unterhalts entgegen dem eigentlich anwendbaren Scheidungsstatut

Die Klägerin hat im Wege der Stufenklage Trennungs- und nachehelichen Unterhalt sowie Kindesunterhalt ab 1. August 1994 geltend gemacht. Im nunmehrigen Berufungsverfahren streiten die Parteien noch um diese Ansprüche [...]
OLG Koblenz - Urteil vom 11.12.1998 (10 U 1182/97)

OLG Koblenz - Urteil vom 11.12.1998 (10 U 1182/97)

FamRZ 1999, 1062 OLGReport-Koblenz 1999, 329 [...]
OLG Köln - Beschluß vom 11.12.1998 (16 Wx 180/98)

OLG Köln - Beschluß vom 11.12.1998 (16 Wx 180/98)

NJWE-FER 1999, 123 [...]
OLG Stuttgart - Beschluss vom 10.12.1998 (8 W 515/97)

OLG Stuttgart - Beschluss vom 10.12.1998 (8 W 515/97)

FGPrax 1999, 57 FamRZ 1999, 1425 OLGReport-Stuttgart 1999, 109 [...]
OLG Celle - Beschluß vom 10.12.1998 (17 UF 167/97)

OLG Celle - Beschluß vom 10.12.1998 (17 UF 167/97)

FamRZ 1999, 926 OLGReport-Celle 1999, 122 [...]
OLG Köln - Beschluß vom 10.12.1998 (14 WF 191/98)

Verminderte Erwerbsobliegenheit des Verpflichteten bei jahrelanger freiwilliger Unterhaltsleistung

[Zum Sachverhalt:] Die Parteien sind Eheleute, die seit mindestens 1990 getrennt leben. Die mittlerweile 59 Jahre alte Antragstellerin hat Scheidungsantrag eingereicht, außerdem hat sie beantragt, dem Antragsgegner im [...]
OLG Hamm - Urteil vom 10.12.1998 (3 UF 74/98)

Vereinbarkeit des Unterhaltsverzichts mit dem deutschen ordre public

Auf die Berufung der Klägerin war das Urteil abzuändern und das Versäumnisurteil des Amtsgerichts vom 26. September 1997 aufrechtzuerhalten. Durch das Versäumnisurteil ist der Beklagte zu Recht zur Zahlung von [...]
OLG Nürnberg - Beschluß vom 10.12.1998 (7 UF 3741/98)

Verpflichtung des allein sorgeberechtigten Elternteils zum Bringen und Zurückholen eines Kindes im Rahmen des Umgangsrechts

I. Aus der am geschlossenen Ehe der Parteien sind die Kinder T., geb. ... und D., geb ..., hervorgegangen. Im März 1997 zog die Antragsgegnerin mit den Kindern aus der ehelichen Wohnung in ... aus und wohnte in der [...]
OLG Nürnberg - Beschluss vom 10.12.1998 (7 UF 3704/98)

OLG Nürnberg - Beschluss vom 10.12.1998 (7 UF 3704/98)

EzFamR aktuell 1999, 125 FamRZ 1999, 1203 NJW-RR 1999, 803 [...]
OLG Nürnberg - Beschluß vom 09.12.1998 (10 UF 3120/98)

OLG Nürnberg - Beschluß vom 09.12.1998 (10 UF 3120/98)

DRsp I(167)446f-h EzFamR aktuell 1999, 115 FuR 1999, 334 [...]
OLG Koblenz - Beschluss vom 09.12.1998 (1 W 815/98)

OLG Koblenz - Beschluss vom 09.12.1998 (1 W 815/98)

FamRZ 1999, 1144 FamRZ 2000, 104 OLGReport-Koblenz 1999, 320 [...]
SchlHOLG - Urteil vom 08.12.1998 (8 UF 90/97)

SchlHOLG - Urteil vom 08.12.1998 (8 UF 90/97)

FamRZ 2000, 28 [...]
OLG Zweibrücken - Beschluß vom 08.12.1998 (3 W 254/98)

OLG Zweibrücken - Beschluß vom 08.12.1998 (3 W 254/98)

FamRZ 1999, 1229 OLGReport-Zweibrücken 1999, 332 Rpfleger 1999, 181 [...]
OLG Bamberg - Beschluss vom 08.12.1998 (2 UF 187/98)

OLG Bamberg - Beschluss vom 08.12.1998 (2 UF 187/98)

So auch OLG Dresden, Beschluß - 20 UF 397/98 - 23.10.1998, FamRZ 1999, 324 DRsp I(167)439b FamRZ 1999, 666 NJW-RR 1999, 657 OLGReport-Bamberg 1999, 90 [...]
OLG Köln - Beschluß vom 08.12.1998 (13 U 105/98)

Verjährung deliktischer Ansprüche wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger

Das Prozeßkostenhilfegesuch war gemäß § 119 Abs. 1 Satz 1, § 114 ZPO zurückzuweisen, da die in zweiter Instanz beabsichtigte Rechtsverfolgung keine hinreichende Aussicht auf Erfolg bietet.Zu Recht und mit zutreffender [...]
OLG Köln - Urteil vom 08.12.1998 (22 U 108/98)

Anwaltspflichten bei Ehelichkeitsanfechtung

Der Kläger war seit dem 8.2.1988 mit Frau S. S. verheiratet. Das Ehepaar bewohnte eine Mietwohnung der Firma G. Gemeinnützige Aktiengesellschaft in B.. Der Mietvertrag war von beiden Ehegatten gemeinsam abgeschlossen [...]
SchlHOLG - Urteil vom 07.12.1998 (15 UF 90/98)

Auskunftspflicht des Unterhaltspflichtigen über seine Beteiligung an einer GmbH

Die Klägerin, die 15jährige Tochter des Beklagten aus geschiedener Ehe, fordert von dem Beklagten innerhalb einer Stufenklage in der ersten Stufe noch Auskunft über seine Einkünfte als Gesellschafter der Unternehmen [...]
OLG Köln - Beschluß vom 07.12.1998 (16 Wx 181/98)

OLG Köln - Beschluß vom 07.12.1998 (16 Wx 181/98)

FamRZ 1999, 529 [...]
AG Ratzeburg - Beschluß vom 07.12.1998 (2 XVII 985)

AG Ratzeburg - Beschluß vom 07.12.1998 (2 XVII 985)

(Auszug) ....Es kann letztlich offen bleiben, ob die Vormundschaftsgerichte in analoger Anwendung des § 1904 BGB verpflichtet sein können, Beschlüsse zu fassen, mit denen erreicht wird, daß sich das Ableben eines [...]
OLG Karlsruhe - Beschluß vom 07.12.1998 (2 UF 194/98)

Niederschlagung von Gerichtskosten

I. Auf den am 23.10.1997 (I, 17R) zugestellten Scheidungsantrag hat das Amtsgericht durch Verbundurteil vom 18.09.1998 (I, 53 ff.) die am 16.08.1968 geschlossene Ehe der Parteien geschieden. Gleichzeitig hat es zum [...]
OLG Celle - Beschluß vom 04.12.1998 (17 UF 139/98)

OLG Celle - Beschluß vom 04.12.1998 (17 UF 139/98)

FF 1999, 57 [...]
OLG Köln - Urteil vom 04.12.1998 (4 UF 103/98)

Rechtsmißbräuchlichkeit eines Einspruchs gegen die Scheidung nach türkischem ZGB

Die zulässige Berufung der Antragsgegnerin ist begründet. Dem Ehescheidungsantrag des Antragstellers kann - jedenfalls zur Zeit - nicht statt gegeben werden. Für die Ehescheidung sind die deutschen Gerichte zuständig, [...]
OLG Düsseldorf - Urteil vom 04.12.1998 (7 U 144/97)

Anforderungen an die Begründung bei Pflichtteilsentziehung

Die zulässige Berufung der Beklagten hat in der Sache keinen Erfolg. Das Landgericht hat der Auskunftsklage im Ergebnis mit recht stattgegeben. Zwar vermag der Senat der Auffassung des Landgerichts, der Wille des [...]
OLG Zweibrücken - Beschluss vom 03.12.1998 (5 UF 6/97)

OLG Zweibrücken - Beschluss vom 03.12.1998 (5 UF 6/97)

FamRZ 1999, 1206 NJWE-FER 1999, 137 OLGReport-Zweibrücken 1999, 305 [...]
OLG Stuttgart - Beschluss vom 03.12.1998 (17 VA 6/98)

OLG Stuttgart - Beschluss vom 03.12.1998 (17 VA 6/98)

Anmerkung Rauscher IPRax 2000, 391 FamRZ 2000, 171 IPRax 2000, 427 [...]
OLG Thüringen - Beschluss vom 03.12.1998 (WF 225/98)

OLG Thüringen - Beschluss vom 03.12.1998 (WF 225/98)

FamRZ 1999, 1678 [...]
OLG Nürnberg - Beschluss vom 03.12.1998 (7 WF 4034/98)

OLG Nürnberg - Beschluss vom 03.12.1998 (7 WF 4034/98)

EzFamR aktuell 1999, 122 FamRZ 1999, 998 [...]
OLG Düsseldorf - Beschluß vom 03.12.1998 (6 UF 198/98)

OLG Düsseldorf - Beschluß vom 03.12.1998 (6 UF 198/98)

FamRZ 1999, 1157 [...]
OLG Thüringen - Beschluss vom 03.12.1998 (1 WF 225/98)

Streitwert - Ehescheidung; Unterhaltspflichten gegenüber Kindern; PKH für beide Parteien

Die aus eigenem Recht des Rechtsanwalts Dr. Rabenhold eingelegte Beschwerde ist nach §§ 9 Abs. 2 BRAGO, 25 Abs. 3 GKG zulässig. Die Beschwerde ist auch teilweise begründet. Nach Auffassung des Senats ist der Streitwert [...]
BayObLG - Beschluß vom 03.12.1998 (1Z BR 164/97)

Beschwerdeberechtigung eines Vermächtnisnehmers

Die Erblasserin war unverheiratet und hatte keine Kinder. Von ihren verwandten leben noch ihre beiden Brüder, die Beteiligten zu 4 und 5, eine Nichte, die Beteiligte zu 1, und zwei Neffen, die Beteiligten zu 2 und 3. [...]
OLG München - Beschluß vom 03.12.1998 (12 WF 1327/98)

OLG München - Beschluß vom 03.12.1998 (12 WF 1327/98)

EzFamR aktuell 1999, 146 FamRZ 1999, 942 [...]
OLG Frankfurt/Main - Urteil vom 02.12.1998 (3 UF 129/98)

OLG Frankfurt/Main - Urteil vom 02.12.1998 (3 UF 129/98)

FamRZ 2000, 25 [...]
OLG Bamberg - Beschluss vom 02.12.1998 (2 UF 203/98)

OLG Bamberg - Beschluss vom 02.12.1998 (2 UF 203/98)

EzFamR aktuell 1999, 102 FamRZ 1999, 942 OLGReport-Bamberg 1999, 141 [...]
OLG Saarbrücken - Beschluß vom 02.12.1998 (6 UF 97/98)

Angleichungsdynamische Anrechte minderer Art und Versorgungsausgleich

Die am 26. November 1965 geborene Ehefrau (Antragstellerin) und der am 1. Januar 1967 geborene Ehemann (Antragsgegner) haben am 29. Oktober 1991 die Ehe geschlossen, aus der keine Kinder hervorgegangen sind. Der [...]
OLG Köln - Beschluß vom 02.12.1998 (16 Wx 189/98)

Beurteilung der Ehemündigkeit von in Deutschland geborenen Ausländern

I. Die Beteiligte zu 1. wurde am 26.03.1981 in Deutschland als Kind der - damaligen - jugoslawischen Staatsangehörigen H. und S. J. geboren, deren Ehe vor einem Standesbeamten in Zivinice/Bosnien-Herzegowina [...]
OLG Stuttgart - Beschluss vom 01.12.1998 (18 UF 389/98)

OLG Stuttgart - Beschluss vom 01.12.1998 (18 UF 389/98)

FamRZ 1999, 1596 OLGReport-Stuttgart 1999, 283 [...]
OLG Stuttgart - Beschluss vom 01.12.1998 (8 W 363/98)

OLG Stuttgart - Beschluss vom 01.12.1998 (8 W 363/98)

FGPrax 1999, 54 FamRZ 1999, 1424 OLGReport-Stuttgart 1999, 111 [...]