OLG Dresden - Beschluss vom 30.12.2013 (20 WF 1043/13)

Gegenstandswert eines Verfahrens betreffend die Berechtigung zum Kindergeldbezug

I. Auf die Beschwerde der Antragstellerin wird der Beschluss des Amtsgerichts - Familiengericht - Dippoldiswalde vom 20.08.2013 abgeändert und wie folgt neu gefasst: 1. Die Antragstellerin wird zur [...]
OLG Dresden - Beschluss vom 06.12.2013 (20 WF 1161/13)

Erstattung der Reisekosten der bedürftigen Partei zur Wahrnehmung eines TerminsZeitliche Grenzen der...

Die Beschwerde des Antragsgegners vom 06.11.2013 gegen den Beschluss des Amtsgerichts - Familiengericht - Riesa vom 14.10.2013 - 8 F 521/11 - wird zurückgewiesen. I. Der in Baden-Württemberg wohnende Antragsgegner nahm [...]
OLG Dresden - Beschluss vom 22.11.2013 (19 UF 686/13)

Frist für die Einlegung der Beschwerde für einen am erstinstanzlichen Verfahren nicht beteiligten Versorgungsträge...

1. Auf die Beschwerde der VORSORGE Lebensversicherung AG wird der Beschluss des Amtsgerichts - Familiengericht - Leipzig vom 26.06.2012 in Ziff. 2, 2. Absatz seines Tenors abgeändert und wie folgt neu gefasst: Im Wege [...]
OLG Dresden - Urteil vom 10.10.2013 (22 UF 818/12)

Berücksichtigung des Auslandsverwendungszuschlags eines in einem Krisengebiet eingesetzten Kriminalbeamten...

I. Auf die Berufung der Klägerin und die Anschlussberufung des Beklagten wird das Urteil des Amtsgerichts Dresden - Familiengericht - vom 15.06.2012, Az.: 300 F 393/07, unter Zurückweisung der weitergehenden Berufung [...]
OLG Dresden - Beschluss vom 19.06.2013 (20 WF 573/13)

Erweiterung des Aufgabenbereichs des Verfahrensbeistandes minderjähriger Kinder im sorgerechtlichen...

Auf die Beschwerde des Verfahrensbeistands vom 28.05.2013 wird der Beschluss des Amtsgerichts - Familiengericht - Chemnitz vom 24.05.2013 - 4 F 1672/12 - dahingehend abgeändert, dass die dem Verfahrensbeistand auf [...]
OLG Dresden - Beschluss vom 18.04.2013 (19 UF 1304/12)

Zulässigkeit der Beschränkuing der Beschwerde gegen den Versorgungsausgleich auf ein einzelnes Anrech...

1. Auf die Beschwerde der weiteren Beteiligten zu 2) wird der Beschluss des Amtsgerichts - Familiengericht - Dresden vom 09.10.2012 abgeändert und in Nr. 1 Abs. 4 seines Tenors wie folgt neu gefasst: Im Wege der [...]
OLG Dresden - Beschluss vom 26.03.2013 (22 UF 415/06)

Durchführung des nach altem Recht ausgeschlossenen und anschließend zum Ruhen gebrachten Versorgungsausgleich...

1. Auf die Beschwerde des Antragstellers wird der Beschluss des Amtsgerichts Dresden - Familiengericht - vom 17.05.2006, Az.: 302 F 640/03, in Ziffer 1 abgeändert und wie folgt neu gefasst: Im Wege der internen Teilung [...]
OLG Dresden - Beschluss vom 25.03.2013 (20 WF 270/13)

Postulationsfähigkeit im familiengerichtlichen Verfahren der Richterablehnung

1. Die am 26.02.2013 beim Amtsgericht eingegangene (sofortige) Beschwerde des Antragsgegners (ohne Datum) gegen den Beschluss des Amtsgerichts - Familiengericht - Döbeln, Az.: 1 F 381/11, wird als unzulässig verworfen. [...]
OLG Dresden - Beschluss vom 31.01.2013 (20 WF 36/12)

Pflicht der Eltern zur Zahlung eines Verfahrenskostenvorschusses an ihre minderjärigen Kinder für die...

1. Auf die sofortige Beschwerde des Antragsgegners wird der Beschluss des Amtsgerichts - Familiengericht - Zwickau vom 28.09.2012 - 9 F 181/12 abgeändert und wie folgt neu gefasst: Dem Antragsgegner wird mit Wirkung ab [...]