OLG Oldenburg - Beschluss vom 17.11.2016 (14 UF 53/16)

Berücksichtigung von Leistungen der Jugendhilfe bei der Berechnung des Unterhaltsbedarfs eines minderjährigen...

Auf die Beschwerde des Antragstellers wird der am 24. Mai 2016 erlassene Beschluss des Amtsgerichts - Familiengericht - Brake geändert und insgesamt wie folgt neu gefasst: 1. Die vollstreckbare Urkunde des Jugendamts A [...]
OLG Oldenburg - Beschluss vom 30.08.2016 (8 W 62/16)

Zulässigkeit der Verhängung eines Ordnungsgeldes gegen einen nicht erschienenen Zeugen

1. Dem Beschwerdeführer wird Wiedereinsetzung in den vorigen Stand hinsichtlich der Frist zur Einlegung der sofortigen Beschwerde gegen den Ordnungsgeldschluss der Einzelrichterin der 3. Zivilkammer des Landgerichts [...]
OLG Oldenburg - Beschluss vom 24.08.2016 (4 WF 69/16)

Bewilligung der Verfahrenskostenhilfe oder Anspruch auf Verfahrenskostenvorschuss im vereinfachten Unterhaltsfestsetzungsverfahre...

Die sofortige Beschwerde gegen den Beschluss des Amtsgerichts - Familiengericht - Cloppenburg vom 11.03.2016 wird zurückgewiesen. Eine Kostenentscheidung ist nicht veranlasst. I. Die ............geborene mittellose [...]
OLG Oldenburg - Beschluss vom 28.07.2016 (13 WF 55/16)

Festsetzung von Ordnungsmitteln wegen der Verweigerung von Umgangskontakten durch den Kindesvater

Auf die sofortige Beschwerde der Kindesmutter wird der Beschluss des Amtsgerichts - Familiengericht - Nordhorn vom 23. Mai 2016 geändert: Gegen den Kindesvater wird wegen Zuwiderhandlung gegen die Umgangsregelung im [...]
OLG Oldenburg - Beschluss vom 14.07.2016 (4 UF 77/16)

Durchführung des Versorgungsausgleichs hinsichtlich beiderseitiger Anrechte in der Deutschen Rentenversicherung...

Der Senat beabsichtigt, die Beschwerde der Deutschen Rentenversicherung K.......... B ...-S .. ohne mündliche Verhandlung gemäß § 68 Abs. 3 FamFG zurückzuweisen. Auf Antrag der Deutschen Rentenversicherung O [...]
OLG Oldenburg - Beschluss vom 06.06.2016 (11 UF 19/16)

Durchführung des Versorgungsausgleichs nach Versterben eines Ehegatten nach Rechtskraft des Scheidungsurteils...

I. Auf die Beschwerde der Beteiligten zu 4. wird der am 18.12.2015 erlassene Beschluss des Amtsgerichts - Familiengericht - Osnabrück abgeändert und wie folgt neu gefasst: Im Wege der internen Teilung wird zu Lasten [...]