OLG Bamberg - Beschluss vom 18.10.2018 (2 UF 139/18)

Festsetzung des Verfahrenswerts für einen Antrag auf Entzug von Teilbereichen der elterlichen Sorge

1. Die Kindsmutter hat die Kosten des Beschwerdeverfahrens zu tragen. 2. Der Verfahrenswert wird für beide Instanzen - für die 1. Instanz in Abänderung des Beschlusses vom 22.6.2018, Ziffer 5. - auf 3.000,00 Euro [...]
OLG Bamberg - Beschluss vom 13.09.2018 (2 WF 202/18)

Umfang der Bewilligung der Verfahrenskostenhilfe für das Verfahren vor dem Güterichter

Die sofortige Beschwerde der Antragstellerin gegen den Beschluss des Amtsgerichts - Familiengericht - Bamberg vom 18.07.2018 (206 F 467/18) wird zurückgewiesen. Die zulässige sofortige Beschwerde der Antragstellerin [...]
OLG Bamberg - Beschluss vom 06.07.2018 (2 WF 157/18)

1. Auf die Beschwerde der Verfahrensbevollmächtigten der Antragsgegnerin wird der Beschluss des Amtsgerichts - Familiengericht - Bamberg vom 05.06.2018 (Az.: HKÜ 0206 F 1670/17) wie folgt abgeändert: Die den [...]
OLG Bamberg - Beschluss vom 14.05.2018 (2 UF 14/18)

Kindesunterhalt; Unterhaltsanspruch; Unterhalt; Kind; Beschwerde; Anspruch; Unterhaltsverpflichtung;...

1. Die Beschwerde des Antragsgegners gegen den Beschluss des Amtsgerichts -Familiengericht - ... vom 28.12.2017 (Az.: 211 F 1052/17) wird zurückgewiesen. 2. Der Antragsgegner trägt die Kosten des Beschwerdeverfahrens. [...]
OLG Bamberg - Beschluss vom 03.05.2018 (2 UF 28/18)

Arbeitnehmer; Kapitalanlage; Vermeidung von Wiederholungen; Fondsanteil; Versorgungsausgleich; Beschwerdeverfahren;...

1. Auf die Beschwerde der X. GmbH wird der Beschluss des Amtsgerichts - Familiengericht - Bamberg vom 21.12.2017 (206 F 776/17) in Ziffer 2. Abs. 2 wie folgt abgeändert: Im Wege der externen Teilung wird zu Lasten des [...]
OLG Bamberg - Beschluss vom 02.05.2018 (2 WF 100/18)

Anforderungen an die Form der Beschwerde gegen die Zurückweisung eines Ablehnungsantrags in Familienstreitsache...

1. Die sofortige Beschwerde der Antragstellerin gegen den Beschluss des Amtsgerichts -Familiengericht - Bamberg vom 26.03.2018 (206 F 1015/11 GÜ) wird zurückgewiesen. 2. Die Antragstellerin hat die Kosten des [...]
OLG Bamberg - Beschluss vom 28.03.2018 (2 UF 17/18)

Voraussetzungen der Voranstellung des bisherigen Familiennamens bei der Volljährigenadoption

1. Auf die Beschwerde des Angenommenen X. M. wird Ziffer 4 des Endbeschlusses des Amtsgerichts - Familiengericht - Bamberg vom 14.12.2017 wie folgt ergänzt: Dem neuen Geburtsnamen des Angenommenen X. M. wird der [...]
OLG Bamberg - Beschluss vom 28.03.2018 (2 UF 184/17)

Abänderung eines VersorgungsausgleichsNachehelicher Wertzuwachs bei einer betrieblichen AltersversorgungVerschlechterungsverbot...

1. Auf die Beschwerde des Antragsgegners wird der Beschluss des Amtsgerichts -Familiengericht - Aschaffenburg vom 28.06.2017 (Az: 4 F 1803/16) in Ziffer 1. abgeändert und wie folgt neu gefasst: Die Entscheidung des [...]
OLG Bamberg - Beschluss vom 21.03.2018 (2 WF 15/18)

Anrechnung der Geschäftsgebühr auf die Verfahrensgebühr des gerichtlichen Verfahrens bei bewilligter...

1. Die Beschwerde der Verfahrensbevollmächtigten der Antragstellerin gegen den Beschluss des Amtsgerichts - Familiengericht Bayreuth vom 8.1.2018 (Az. 002 F 379/16) wird zurückgewiesen. 2. Die Entscheidung ergeht [...]