OLG Brandenburg - Beschluss vom 21.12.2018 (13 UF 157/16)

Berücksichtigung des Taschengeldanspruchs eines wiederverheirateten Ehegatten bei der Ermittlung der...

1. Auf die Beschwerde des Antragsgegners wird der Beschluss des Amtsgerichts Nauen vom 18.06.2016 - 20 F 90/16 - abgeändert: Die Anträge der Antragstellerin werden abgewiesen. 2. Auf den Widerantrag des Antragsgegners [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 20.12.2018 (15 UF 192/18)

OLG Brandenburg - Beschluss vom 20.12.2018 (15 UF 192/18)

I. Auf die Beschwerde des Vaters und die Anschlussbeschwerde der Mutter wird der Beschluss des Amtsgerichts - Familiengerichts - Brandenburg an der Havel vom 2. Oktober 2018 - 40 F 132/18 -, soweit darin den Eltern [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 20.12.2018 (9 UF 86/18)

OLG Brandenburg - Beschluss vom 20.12.2018 (9 UF 86/18)

I. Die Beschwerde des Vaters gegen den Beschluss des Amtsgerichts Cottbus vom 12. Februar 2018 - Az. 54 F 220/15 - wird zurückgewiesen. II. Die Kosten des Beschwerdeverfahrens hat der Vater zu tragen. III. Der [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 19.12.2018 (9 UF 126/16)

OLG Brandenburg - Beschluss vom 19.12.2018 (9 UF 126/16)

I. Auf die Beschwerde des Antragstellers wird der Beschluss des Amtsgerichts Oranienburg vom 18. Mai 2016 - Az. 35 F 32/15 - teilweise abgeändert und insgesamt wie folgt neu gefasst: Der Antragsgegner wird [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 18.12.2018 (13 UF 151/18)

Anforderungen an die Darlegung der Voraussetzungen der Abänderung eines Unterhaltsvergleichs

Der Antrag des Antragstellers, ihm für das Beschwerdeverfahren Verfahrenskostenhilfe zu bewilligen, wird abgelehnt. 1. Der Antragsteller erstrebt die Senkung einer Kindesunterhaltsverpflichtung aus einem gerichtlichen [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 17.12.2018 (13 WF 228/18)

OLG Brandenburg - Beschluss vom 17.12.2018 (13 WF 228/18)

Auf die Beschwerde des Antragstellers wird der Beschluss des Amtsgerichts Zossen vom 18. Juli 2018 abgeändert: Der Anteil der Reisekosten der beigeordneten Rechtsanwältin, die die Reisekosten eines im Bezirk des [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 12.12.2018 (9 UF 179/18)

OLG Brandenburg - Beschluss vom 12.12.2018 (9 UF 179/18)

Auf die Beschwerde des Antragsgegners vom 17. September 2018, gerichtet gegen den am 17. Juli 2018 verkündeten Teilbeschluss des Amtsgerichts Cottbus (Az. 97 F 34/15) wird der angefochtene Teilbeschluss teilweise [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 06.12.2018 (9 UF 168/18)

OLG Brandenburg - Beschluss vom 06.12.2018 (9 UF 168/18)

I. Auf die Beschwerde des Kindesvaters vom 30. August 2018 wird der Beschluss des Amtsgerichts Königs Wusterhausen vom 23. Juli 2018 teilweise abgeändert und insgesamt wie folgt neu gefasst: In Abänderung der [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 05.12.2018 (13 UF 101/13)

Wertersatz für eine ZugewinnausgleichsforderungIlloyale Zuwendungen zwischen Rechtshängigkeit des Scheidungsantrages...

Auf die Beschwerde der Antragsgegnerin und unter Zurückweisung ihrer weitergehenden Beschwerde wird der Beschluss des Amtsgerichts - Familiengerichts - Nauen vom 21.03.2013 im Ausspruch zu 1. abgeändert: Die [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 05.12.2018 (9 UF 217/18)

Umgangsrecht eines inhaftierten ElternteilsZweck einer gerichtlichen UmgangsregelungAusgleich der wechselseitigen...

Der Antrag des Kindesvaters vom 7. November 2018 auf Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe für die Beschwerde wird zurückgewiesen. Der Antrag ist zurückzuweisen, da ihm die Erfolgsaussicht fehlt. Die Beschwerde des [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 29.11.2018 (9 WF 270/18)

OLG Brandenburg - Beschluss vom 29.11.2018 (9 WF 270/18)

Auf die sofortige Beschwerde des Antragsgegners wird der Beschluss des Amtsgerichts Cottbus vom 18. Juli 2018 - Az. 51 F 83/17 - abgeändert wie folgt neu gefasst: Dem Antragsgegner wird für die Verteidigung gegen den [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 28.11.2018 (15 WF 196/18)

OLG Brandenburg - Beschluss vom 28.11.2018 (15 WF 196/18)

Die Beschwerde der Mutter gegen den Beschluss des Amtsgerichts - Rechtspflegers - Potsdam vom 11. Juli 2018 - 43.1 F 210/17 - wird auf ihre Kosten aus den in ihrem wesentlichen Kern zutreffenden Gründen der [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 26.11.2018 (9 UF 184/18)

OLG Brandenburg - Beschluss vom 26.11.2018 (9 UF 184/18)

Die Beschwerde der Antragstellerin gegen den Beschluss des Amtsgerichts Lübben (Spreewald) vom 20. September 2018 - Az. 30 F 205/18 - wird zurückgewiesen. Die Kosten des Beschwerdeverfahrens hat die Antragstellerin zu [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 26.11.2018 (9 UF 214/18)

Unzulässige Beschwerde wegen fehlender Beschwerdeberechtigung

Die Beschwerde des K... B... gegen den Beschluss des Amtsgerichts Eisenhüttenstadt vom 11.10.2018 (Az. 3 F 79/18) wird auf seine Kosten als unzulässig verworfen. Der Wert des Beschwerdeverfahrens wird auf 1.000 € [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 22.11.2018 (9 UF 120/18)

OLG Brandenburg - Beschluss vom 22.11.2018 (9 UF 120/18)

I. Auf die Beschwerde der Antragsgegnerin wird Beschluss des Amtsgerichts Rathenow vom 11. Mai 2018 - Az. 5 F 49/16 - teilweise abgeändert und zu Ziffer 1. Abs. 1 und Abs. 2 wie folgt neu gefasst: Im Wege der internen [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 21.11.2018 (13 UF 30/17)

Hoheitliche Anordnung eines paritätischen WechselmodellsAblehnung eines ElternteilsKein gesetzliches...

Die Beschwerde des Antragstellers und die Anschlussbeschwerde der Antragsgegnerin gegen den Beschluss des Amtsgerichts Zossen vom 18. Januar 2017 werden zurückgewiesen. Die Kosten des Beschwerdeverfahrens werden unter [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 21.11.2018 (9 UF 127/12)

Erinnerung gegen eine KostenfestsetzungVerjährung von KostenforderungenVerjährungsunterbrechung durch...

Die als Erinnerung auszulegende Eingabe der Antragsgegnerin vom 11. Juli 2018, gerichtet gegen den Kostenansatz unter dem Kassenzeichen ... der Landehauptkasse vom 16. Juni 2015, wird zurückgewiesen. Die gemäß § 57 [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 12.11.2018 (13 UF 97/18)

Pflicht des nicht betreuenden Elternteil zur Leistung von Barunterhalt bei Beeinträchtigung des angemessenen...

Die Beschwerde der Antragsteller gegen den Beschluss des Amtsgerichts Zossen vom 18.04.2018 wird zurückgewiesen. Die Antragsteller haben die Kosten der Beschwerde zu tragen. Wert der Beschwerde: bis 4.000 € Die [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 12.11.2018 (13 UF 119/18)

Berücksichtigung des Wohnwerts bei der Ermittlung der Leistungsfähigkeit des UnterhaltsschuldnersInanspruchnahme...

I. Die Beschwerde des Antragsgegners gegen den Beschluss des Amtsgerichts Neuruppin vom 04.07.2018 wird zurückgewiesen. Der Antragsgegner hat die Kosten der Beschwerde zu tragen. Wert der Beschwerde: bis 5000 € II. Der [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 09.11.2018 (9 WF 254/18)

Inanspruchnahme einer minderjährigen Antragstellerin wegen der Kosten eines Verfahrens wegen Kindesunterhalt...

Auf die sofortige Beschwerde der Antragstellerin wird der Beschluss des Amtsgerichts Rathenow vom 10. Juli 2018 - Az. 5 F 76/14 - aufgehoben. Diese Entscheidung ergeht gerichtsgebührenfrei; außergerichtliche Kosten [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 08.11.2018 (10 UF 34/18)

Feststellung einer Umgangsvereinbarung gem. § 278 Abs. 6 ZPO

I. Gemäß § 36 Abs. 3 FamFG in Verbindung mit § 278 Abs. 6 ZPO wird festgestellt, dass zwischen den Beteiligten folgender Vergleich zustande gekommen ist: 1. Der Vater hat das Recht, mit dem Kind H... H..., geboren am [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 08.11.2018 (10 UF 114/16)

Höhe des Unterhaltsanspruchs nach Erteilung einer Auskunft durch den Unterhaltsverpflichteten

1. Auf die Beschwerde des Antragsgegners wird der Beschluss des Amtsgerichts Strausberg vom 16.8.2016 - 2.2 F 95/16 teilweise abgeändert. Der Antragsgegner wird verpflichtet, für den Zeitraum vom 1.2.2015 bis zum [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 07.11.2018 (13 WF 194/18)

Verhängung eines Zwangsgeldes zur Durchsetzung eines Auskunftsanspruchs in einer Unterhaltssache

Die Beschwerde der Vollstreckungsschuldnerin gegen den Beschluss des Amtsgerichts Senftenberg vom 29.05.2018 wird zurückgewiesen. Die Vollstreckungsschuldnerin trägt die Kosten ihres Rechtsmittels. 1. Die [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 06.11.2018 (13 UF 174/17)

Übertragung eines Aufenthaltsbestimmungsrechts

Die Beschwerde des Antragsgegners gegen den Beschluss des Amtsgerichts Neuruppin vom 20.10.2017 wird zurückgewiesen. Der Antragsgegner hat die Kosten der Beschwerde zu tragen. Wert der Beschwerde: 3000 € I. Der [...]
OLG Brandenburg - Beschluss vom 05.11.2018 (10 UF 66/18)

Voraussetzungen der Aussetzung eines Rechtsstreits im Hinblick auf ein anderweit anhängiges Verfahre...

Auf die sofortige Beschwerde der Antragsteller wird der Beschluss des Amtsgerichts Bernau bei Berlin vom 24.04.2018 aufgehoben. Die gemäß § 113 Abs 1 FamFG i. V. m. §§ 252, 567 ff. ZPO zulässige Beschwerde ist [...]