Details ausblenden
OLG Koblenz - Beschluss vom 10.10.2022 (9 UF 438/22)

OLG Koblenz - Beschluss vom 10.10.2022 (9 UF 438/22)

Die gegen den Beschluss des Amtsgerichts - Familiengericht - Betzdorf vom 4. August 2022 gerichtete Beschwerde der Antragsgegner wird als unzulässig verworfen. Die Antragsgegner haben die Kosten des [...]
OLG Koblenz - Beschluss vom 04.08.2022 (13 UF 377/22)

OLG Koblenz - Beschluss vom 04.08.2022 (13 UF 377/22)

Die sofortige Beschwerde des Antragstellers gegen den Beschluss des Amtsgerichts - Familiengericht - Mayen vom 08.07.2022 wird zurückgewiesen. Die Kosten des Beschwerdeverfahrens trägt der Antragsteller. Der [...]
OLG Koblenz - Beschluss vom 07.07.2022 (13 UF 203/22)

OLG Koblenz - Beschluss vom 07.07.2022 (13 UF 203/22)

1. Auf die Beschwerde des Antragstellers gegen den Beschluss des Amtsgerichts - Familiengericht - Koblenz vom 01.04.2022, Az. 208 F 21/22, wird dieser unter Aufrechterhaltung im Übrigen dahingehend abgeändert, dass im [...]
OLG Koblenz - Beschluss vom 13.06.2022 (9 WF 264/22)

Beschwerde gegen eine KostenentscheidungAusnahmsweise Zulässigkeit einer Beschwerde (vorliegend verneint)

1. Die gegen die Kostenentscheidung des Beschlusses des Amtsgerichts - Familiengericht - Cochem vom 11.01.2022 gerichtete Beschwerde des Antragsgegners wird als unzulässig verworfen. 2. Die Kosten des [...]
OLG Koblenz - Beschluss vom 23.05.2022 (13 UF 143/22)

OLG Koblenz - Beschluss vom 23.05.2022 (13 UF 143/22)

1. Die Beschwerde des Antragsgegners gegen den Beschluss des Amtsgerichts - Familiengericht - Linz am Rhein vom 03.03.2022 wird kostenpflichtig als unzulässig verworfen. 2. Der Verfahrenswert wird für das [...]
OLG Koblenz - Beschluss vom 04.03.2022 (7 UF 46/22)

Beschwerde gegen einen Beschluss zum VersorgungsausgleichUngleichartigkeit der Entgeltpunkte des Grundrentenzuschlags mit anderen EntgeltpunktenGeringwertiger...

1. Auf die Beschwerde des Versorgungsträgers der Antragstellerin wird der Beschluss des Amtsgerichts Altenkirchen vom 07.12.2021, Az. 4 F 202/20, zu Ziffer 2, 1. Absatz wie folgt abgeändert: a) Im Wege der internen [...]