§ 101 SGB XII
Stand: 23.05.2022
zuletzt geändert durch:
Gesetz zur Regelung eines Sofortzuschlages und einer Einmalzahlung in den sozialen Mindestsicherungssystemen sowie zur Änderung des Finanzausgleichsgesetzes und weiterer Gesetze, BGBl. I S. 760
Zwölftes Kapitel Zuständigkeit der Träger der Sozialhilfe
Zweiter Abschnitt Sonderbestimmungen

§ 101 SGB XII Behördenbestimmung und Stadtstaaten-Klausel

§ 101 Behördenbestimmung und Stadtstaaten-Klausel

SGB XII ( SGB XII - Sozialhilfe )

(1) Welche Stellen zuständige Behörden sind, bestimmt die Landesregierung, soweit eine landesrechtliche Regelung nicht besteht. (2) Die Senate der Länder Berlin, Bremen und Hamburg werden ermächtigt, die Vorschriften dieses Buches über die Zuständigkeit von Behörden dem besonderen Verwaltungsaufbau ihrer Länder anzupassen.