§ 11 VAHRG
Stand: 03.04.2009
zuletzt geändert durch:
Gesetz zur Strukturreform des Versorgungsausgleichs (VAStrRefG), BGBl. I 2009 S. 700
III. Auskunftspflicht im Versorgungsausgleich

§ 11 VAHRG Geltung verfahrensrechtlicher Vorschriften

§ 11 Geltung verfahrensrechtlicher Vorschriften

VAHRG ( Versorgungsausgleichs-Härteregelungsgesetz )

 
 

Entscheidet nach diesem Gesetz das Familiengericht, so gelten die verfahrensrechtlichen Vorschriften über den Versorgungsausgleich entsprechend, soweit sie nicht unmittelbar anzuwenden sind.