§ 20 SGB XII
Stand: 23.05.2022
zuletzt geändert durch:
Gesetz zur Regelung eines Sofortzuschlages und einer Einmalzahlung in den sozialen Mindestsicherungssystemen sowie zur Änderung des Finanzausgleichsgesetzes und weiterer Gesetze, BGBl. I S. 760
Zweites Kapitel Leistungen der Sozialhilfe
Zweiter Abschnitt Anspruch auf Leistungen

§ 20 SGB XII Eheähnliche Gemeinschaft

§ 20 Eheähnliche Gemeinschaft

SGB XII ( SGB XII - Sozialhilfe )

1Personen, die in eheähnlicher oder lebenspartnerschaftsähnlicher Gemeinschaft leben, dürfen hinsichtlich der Voraussetzungen sowie des Umfangs der Sozialhilfe nicht besser gestellt werden als Ehegatten. 2§ 39 gilt entsprechend.