Anlage: (zu § 39 Absatz 1 Satz 1) BBesG
Stand: 29.11.2018
zuletzt geändert durch:
Gesetz zur Änderung des Beamtenstatusgesetzes und des Bundesbeamtengesetzes sowie weiterer dienstrechtlicher Vorschriften, BGBl. I S. 2232

Anlage: (zu § 39 Absatz 1 Satz 1) BBesG Bundesbesoldungsgesetz

Anlage: (zu § 39 Absatz 1 Satz 1)

BBesG ( Bundesbesoldungsgesetz )

 
 

Anlage V

(zu § 39 Absatz 1 Satz 1) Gültig ab 1. April 2019 Familienzuschlag (Monatsbetrag in Euro)

  Stufe 1 (§ 40 Absatz 1 )   Stufe 2 (§ 40 Absatz 2 )
  147,78   274,10

Bei mehr als einem Kind erhöht sich der Familienzuschlag für das zweite zu berücksichtigende Kind um 126,32 Euro, für das dritte und jedes weitere zu berücksichtigende Kind um 393,57 Euro. Erhöhungsbeträge für die Besoldungsgruppen A 2 bis A 5 Der Familienzuschlag der Stufe 2 erhöht sich für das erste zu berücksichtigende Kind in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 5 um 5,37 Euro, ab Stufe 3 für jedes weitere zu berücksichtigende Kind - in den Besoldungsgruppen A 2 und A 3 um 26,84 Euro, - in der Besoldungsgruppe A 4 um 21,47 Euro und - in der Besoldungsgruppe A 5 um 16,10 Euro. Soweit dadurch im Einzelfall die Besoldung hinter derjenigen aus einer niedrigeren Besoldungsgruppe zurückbleibt, wird der Unterschiedsbetrag zusätzlich gewährt. Anrechnungsbetrag nach § 39 Absatz 2 Satz 1

  Besoldungsgruppen A 2 bis A 8:   124,50 Euro
  Besoldungsgruppen A 9 bis A 12:   132,16 Euro