OLG Düsseldorf - Beschluss vom 21.12.2020
6 UF 92/20
Normen:
Keine Norm verfügbar;

Einigung über nachehelichen Unterhalt

OLG Düsseldorf, Beschluss vom 21.12.2020 - Aktenzeichen 6 UF 92/20

DRsp Nr. 2021/2456

Einigung über nachehelichen Unterhalt

Tenor

Der Beschluss des Senats vom 13.11.2020 wird auf den Antrag der Antragstellerin vom 19.11.2020 in den Gründen unter Ziffer I. Satz 2 dahingehend berichtigt, dass sich die Beteiligten hinsichtlich des nachehelichen Unterhalts dahingehend verständigt haben, dass der Antragsgegner verpflichtet ist, an die Antragstellerin Elementarunterhalt i.H.v. 1.600 € (statt 1320 €), Altersvorsorgeunterhalt i.H.v. 500 € sowie deren Beiträge zur Krankenversicherung zu zahlen.

Normenkette:

Keine Norm verfügbar;

Gründe

Der Senat hat bei Abfassung der Gründe unter Ziffer I. unrichtigerweise den Sachvortrag zugrundegelegt, wie er in der amtsgerichtlichen Endentscheidung wiedergegeben ist. Nach dem im Rahmen des Beschwerdeverfahrens vorgelegten notariellen Vertrag vom 03.05.2011 belief sich der von dem Antragsgegner nachehelich zu zahlende Elementarunterhalt tatsächlich ursprünglich auf 1600 €.