OLG Brandenburg - Beschluss vom 05.08.2021
13 WF 81/21
Vorinstanzen:
AG Neuruppin, vom 25.03.2021 - Vorinstanzaktenzeichen 54 F 160/20

OLG Brandenburg - Beschluss vom 05.08.2021 (13 WF 81/21) - DRsp Nr. 2021/13624

OLG Brandenburg, Beschluss vom 05.08.2021 - Aktenzeichen 13 WF 81/21

DRsp Nr. 2021/13624

Auf die Beschwerde der betroffenen Jugendlichen wird der Beschluss des Amtsgerichts Neuruppin vom 25.03.2021 - 54 F 160/20 - abgeändert und wie folgt neu gefasst:

Der betroffenen Jugendlichen wird Verfahrenskostenhilfe zur Rechtsverfolgung im Kinderschutzverfahren ohne Anordnung von Ratenzahlungen bewilligt und Rechtsanwältin C... F... in M... als Verfahrensbevollmächtigte zu den Bedingungen einer im Bezirk des Amtsgerichts Neuruppin niedergelassenen Rechtsanwältin beigeordnet.

Gründe:

I.