Stufenantrag auf Auskunft und Zahlung des Zugewinns

 

 

Amtsgericht

Familiengericht

...

Straße, Hausnr./Postfach

PLZ Ort

 

Antrag

der Frau F, wohnhaft in ...

- Antragstellerin -

Verfahrensbevollmächtigte/r: Rechtsanwältin/Rechtsanwalt ...

gegen

Herrn M, wohnhaft in ...

- Antragsgegner -

Verfahrensbevollmächtigte/r: Rechtsanwältin/Rechtsanwalt ...

wegen

Stufenantrag auf Auskunft und Zugewinn

In vorbezeichneter Sache legitimieren wir uns - Vollmacht ist in der

Anlage

beigefügt - als Verfahrensbevollmächtigte der Antragstellerin und werden im Termin zur mündlichen Verhandlung folgende

Anträge

stellen:

Der Antragsgegner ist verpflichtet,

der Antragstellerin

1.  a)  Auskunft über sein Anfangsvermögen zum ...

     b)  Auskunft über sein Trennungsvermögen zum ... und

     c)  Auskunft über sein Endvermögen zum ...

zu erteilen, durch Vorlage eines geordneten Vermögensverzeichnisses bezogen auf die jeweiligen Stichtage, welches die vorhandenen einzelnen Vermögenspositionen mit ihren wertbildenden Faktoren konkretisiert und belegt, und zwar insbesondere

     -   Konten, Aktien und Depots

     -   Lebensversicherungen

     -   Briefmarkensammlung

     -   Immobilien

     -   ...;

2.  der Antragstellerin die erteilte Auskunft zu belegen und zwar durch

     -   Kontenauszüge

     -   schriftliche Auskunft der Lebensversicherungsagentur