Details ausblenden
OLG Celle - Beschluss vom 21.12.2001 (2 W 102/01)

OLG Celle - Beschluss vom 21.12.2001 (2 W 102/01)

Der Rechtsbehelf der Beteiligten ist als Antrag auf gerichtliche Entscheidung nach §§ 23 ff. EGGVG zulässig, weil über das Akteneinsichtsgesuch der Direktor des Amtsgerichts entschieden hat und damit ein [...]
OLG Celle - Beschluss vom 17.12.2001 (2 W 133/01)

OLG Celle - Beschluss vom 17.12.2001 (2 W 133/01)

Mit der am 4. Dezember 2001 beim Beschwerdegericht per Telefax eingelegten sofortigen weiteren Beschwerde, die der Schuldner in einem am 10. Dezember 2001 ebenfalls per Telefax beim Beschwerdegericht eingegangenen [...]
OLG Celle - Beschluss vom 07.12.2001 (8 W 500/01)

Erstattungsfähigkeit der Kosten des Rechtsanwalts-/Insolvenzverwalters bei Selbstvertretung

ZInsO 2002, 94 [...]
OLG Celle - Urteil vom 05.12.2001 (9 U 204/01)

Begriff der Überschuldung; Berücksichtigung des Firmenwerts, und eines Sozialplans; Voraussetzungen einer positiven Fortbestehensprognose;...

Die Klägerin macht gegen den Beklagten einen Schadensersatzanspruch wegen Konkursverschleppung geltend. Als Bautischlerei trat die Klägerin mit der N.-Baubetriebe GmbH, deren Geschäftsführer der Beklagte war, für [...]
OLG Celle - Beschluss vom 29.10.2001 (2 W 114/01)

Insolvenzrecht - Zulassung sofortiger weiterer Beschwerde - Zahlungsunfähigkeit - eidesstattliche Versicherung

Die sofortige weitere Beschwerde des Schuldners, mit der dieser sich aus tatsächlichen Gründen gegen die Bestätigung des Eröffnungsbeschlusses des Amtsgerichts - Insolvenzgericht - Lüneburg vom 22. Februar 2001 wendet [...]
OLG Celle - Beschluss vom 29.10.2001 (2 W 71/01)

Restschuldbefreiung - Versagung der Verfahrenseinleitung - Wert der Beschwerde - Durchschnittsfall - Regelstreitwert

Die Gegenvorstellung, mit der die Verfahrensbevollmächtigten des Beschwerdeführers geltend machen, dass im Hinblick auf die Gesamtverbindlichkeiten des Schuldners von etwa 380.000 DM der Wert des Beschwerdeverfahrens [...]
OLG Celle - Beschluss vom 25.10.2001 (2 W 113/01)

Vereinfachtes Insolvenzverfahren - Treuhänderbestellung - Unabhängigkeit - Angabe sämtlicher Gläubiger im Forderungsverzeichni...

Die Beteiligten streiten um den Restschuldbefreiungsantrag des Schuldners, der zunächst erfolglos das außergerichtliche und gerichtliche Schuldenbereinigungsplanverfahrens durchlaufen hatte. Nach Durchführung des [...]
OLG Celle - Beschluss vom 24.10.2001 (2 W 111/01)

Insolvenzrecht - Änderung des Schuldenbereinigungsplans - Ersetzung der Zustimmung - Ermessenspielraum des Gerichts - geringfügige...

Der Schuldner, in dessen Forderungsverzeichnis 39 Gläubiger mit Forderungen in Höhe von insgesamt knapp 336.000 DM angegeben sind, hat mit Schriftsatz vom 30. Mai 2001 die gerichtliche Zustimmungsersetzung beantragt, [...]
OLG Celle - Beschluss vom 17.10.2001 (2 W 107/01)

Insolvenzverfahren - sofortige weitere Beschwerde - persönliche Anhörung - Vollbeweis der Forderung des antragstellenden Gläubigers...

Die ohne jede Begründung eingegangene sofortige weitere Beschwerde, mit der sich der Schuldner gegen die Zurückweisung seiner sofortigen Beschwerde gegen den Eröffnungsbeschluss des Amtsgerichts - Insolvenzgericht [...]
OLG Celle - Beschluss vom 17.09.2001 (2 W 53/01)

Vergütung des vorläufigen Insolvenzverwalters - Nichzulassung der sofortigen Beschwerde - Höhe - Abweichung vom Normalfall

I. Der mit Eröffnungsbeschluss des Insolvenzgerichts vom 2. November 1999 zum Insolvenzverwalter bestellte Beschwerdeführer war in der Zeit vom 1. September 1999 bis zur Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das [...]
OLG Celle - Urteil vom 29.08.2001 (9 U 120/01)

Anwendungsbereich des § 93 InsO

Die Berufung ist unbegründet. 1. Der Kläger ist - wie das Landgericht zutreffend begründet hat - in entsprechender Anwendung des § 93 InsO zur Erhebung der Klage befugt. Nach dieser Bestimmung kann, wenn das [...]
OLG Celle - Urteil vom 07.08.2001 (16 U 236/00)

Wirksamkeit eines Vergleichs über die vorkonkursliche Entstehung einer zur Aufrechnung gestellten Forderung

Nach Klagabweisung durch das angefochtene Urteil verfolgen die Kläger mit zulässigem Rechtsmittel den geltend gemachten Anspruch in vollem Umfange weiter. Wegen des Sachvortrages der Parteien wird zunächst auf das [...]
OLG Celle - Beschluss vom 30.07.2001 (2 W 79/01)

Vereinfachtes Insolvenzverfahren - Kostentragung durch Schuldner

I. Der Schuldner hat am 4. Mai 2000 einen Antrag auf Eröffnung des Verbraucherinsolvenzverfahrens mit dem Ziel der Restschuldbefreiung gestellt, nachdem eine außergerichtliche Einigung mit seinen Gläubigern nicht zu [...]
OLG Celle - Beschluss vom 23.07.2001 (2 W 41/01)

Insolvenzrecht - Rechtsbeschwerde - Zulässigkeit - Ernennung des Insolvenzverwalters bei Interessenkollision - Sonderinsolvenzverwalte...

Die Beschwerde führenden Gläubigerinnen sind Beteiligte eines Bankenpools, die in der Gläubigerversammlung vom 23. November 2000 den vom Insolvenzgericht im Eröffnungsbeschluss bestellten Insolvenzverwalter abgewählt [...]
OLG Celle - Beschluss vom 23.07.2001 (2 W 71/01)

Versagung der Restschuldbefreiung - Verfahrensbeteiligte - Rubrum und Entscheidungsgründe - subjektive Voraussetzungen - Gesamtwürdigung...

In dem Verfahren geht es um die Durchführung eines Restschuldbefreiungsverfahrens nach Beendigung eines mangels Masse einzustellenden Verbraucherinsolvenzverfahrens. Der Schuldner hat aus einer früheren selbstständigen [...]
OLG Celle - Beschluss vom 19.07.2001 (2 W 77/01)

Versagung der Restschuldbefreiung - Verfahrensbeteiligte - Versagungsgründe - Glaubhaftmachung - Beschwerdeentscheidung ohne Sachverhaltsdarstellun...

In dem Verfahren geht es um eine Entscheidung des Insolvenzgerichts über einen Antrag auf Erteilung der Restschuldbefreiung. Das Insolvenzgericht hat dem Schuldner im Hinblick auf den Versagungsantrag einer [...]
OLG Celle - Beschluss vom 10.07.2001 (2 W 51/01)

Kostenentscheidung im Insolvenzverfahren

Die gemäß § 5 I GKG zulässige Erinnerung hat in der Sache keinen Erfolg, weil der Kostenansatz auf der Grundlage der unanfechtbaren Kostengrundentscheidung des Senats vom 2. Mai 2001 zutreffend erhoben und berechnet [...]
OLG Celle - Beschluss vom 18.06.2001 (2 W 63/01)

Zulassung der Rechtsbeschwerde wegen Verletzung rechtlichen Gehörs in der Beschwerdeinstanz; keine Nachholung des unterbliebenen rechtlichen...

DRsp IV(438)357a-b DZWIR 2002, 27 InVo 2001, 437 KTS 2001, 630 NZI 2001, 550 OLGReport-Celle 2001, 324 ZInsO 2001, 711 [...]
OLG Celle - Beschluss vom 13.06.2001 (2 W 66/01)

Fristgemäßer Eingang des Antrags auf Zulassung der sofortigen weiteren Beschwerde

Das Rechtsmittel ist unzulässig, weil der Antrag auf Zulassung der sofortigen weiteren Beschwerde nicht fristgerecht beim Landgericht eingegangen ist. Zwar handelt es sich bei dem als sofortige weitere Beschwerde [...]
OLG Celle - Beschluss vom 28.05.2001 (2 W 65/01)

Vorschriften des Zwangsvollstreckungsrechts auch im Insolvenzverfahren anwendbar

Mit dem nach Erklärung der Betreuerin des Schuldners vom 10. Mai 2001 als soortige weitere Beschwerde zu behandelnden Antrag vom 18. April 2001 wendet sich der Schuldner, vertreten durch seine Betreuerin, gegen einen [...]
OLG Celle - Beschluss vom 25.05.2001 (2 W 46/01)

Zulässigkeit der sofortigen weiteren Beschwerde im Verfahren der Festsetzung der Vergütung des Konkursverwalters

I. Der Beschwerdeführer ist Gläubiger in einem Konkursverfahren über das Ver mögen einer GmbH, in dem das Konkursgericht mit Beschluss vom 27. Oktober 2000 ohne nähere Begründung die Vergütung des Insolvenzverwalters [...]
OLG Celle - Urteil vom 23.05.2001 (13 U 192/00)

Sanierungsberatung als Bargeschäft

Die Gesamtvollstreckungsschuldnerin (i. w. Schuldnerin) zahlte dem Beklagten am 27. Januar 1999 2.000 DM in bar auf dessen Beratungsleistungen, die er in der Zeit vom 9. August bis 3. Oktober 1998 wegen der Verträge [...]
OLG Celle - Urteil vom 17.05.2001 (11 U 187/00)

Warenterminsoptionsgeschäfte - Haftung des Vermittlungsunternehmens - fehlender Anlagenachweis - Auslegung einer Forderungsanmeldung...

Die Klägerin begehrt vom Beklagten die Feststellung einer Forderung in Höhe von knapp 1.000.000 DM als nicht bevorrechtigte Forderung zur Konkurstabelle, die sie von der Gemeinschuldnerin auf Grund von [...]
OLG Celle - Beschluss vom 02.05.2001 (2 W 51/01)

Berücksichtigung neuer Tatsachen im Rechtsbeschwerdeverfahren; Anforderungen an die Darlegung der Gründe eines Gläubigers für den...

Vorinstanz: LG Hildesheim, - Vorinstanzaktenzeichen 5 T 205/01 Vorinstanz: AG Gifhorn, - Vorinstanzaktenzeichen 36 EK 205/00 DZWIR 2001, 468 InVo 2002, 219 KTS 2001, 622 NZI 2001, 369 OLGReport-Celle 2001, 304 ZIP [...]
OLG Celle - Urteil vom 05.04.2001 (2 W 8/01)

Versagung der Restschuldbefreiung; Verurteilung wegen einer Insolvenzstraftat; Berücksichtigung von Tilgungsfristen

DRsp IV(438)350c-f InVO 2001, 238 NJW-RR 2002, 196 WM 2002, 1610 ZInsO 2001, 414 [...]
OLG Celle - Beschluss vom 04.04.2001 (2 W 36/01)

Anordnung vorläufiger Insolvenzverwaltung mit Zustimmungsvorbehalt; Aufrechterhaltung von Sicherungsmaßnahmen nach Wegfall der Eröffnungsvoraussetzungen;...

DRsp IV(438)343a-e DZWIR 2001, 337 InVO 2001, 243 InVo 2001, 243 KTS 2001, 442 NZI 2001, 306 WM 2002, 1363 ZIP 2001, 796 ZInsO 2001, 377 [...]
OLG Celle - Beschluss vom 04.04.2001 (2 W 37/01)

Unzulässigkeit einer ohne Begründung eingelegten sofortigen weiteren Beschwerde

DRsp IV(438)348e InVo 2002, 410 NZI 2001, 379 ZInsO 2001, 418 [...]
OLG Celle - Beschluss vom 04.04.2001 (2 W 38/01)

Schuldenbereinigungsverfahren: keine unangemessene Benachteiligung der Gläubiger durch unterschiedliche Formen der Befriedigung (Ratenzahlung...

Anmerkung Christoph Becker DZWIR 2001, 299 DRsp IV(438)344d-g DZWIR 2001, 299 InVo 2002, 321 ZIP 2001, 847 ZInsO 2001, 374 [...]
OLG Celle - Beschluss vom 02.04.2001 (2 W 35/01)

Zulässigkeit der sofortigen Beschwerde gegen einen Beschluss des Insolvenzgerichts

NZI 2001, 480 ZInsO 2001, 418 [...]
OLG Celle - Beschluß vom 28.03.2001 (2 W 38/01)

Zur Frage der unangemessenen Beteiligung einzelner Gläubiger im Schuldenbereinigungsplan

Der mit der Versorgung des Haushaltes und der Betreuung eines sechsjährigen Kindes beschäftigte Schuldner hat nach seinen Angaben im Schuldenbereinigungsplan insgesamt 19 Gläubiger mit Forderungsbeträgen zwischen [...]
OLG Celle - Beschluss vom 12.03.2001 (2 W 28/01)

Zur Frage der Erheblichkeit im Beschwerdeverfahren erstmals erhobener Einwendungen gegen den Bestand der Forderung des antragstellenden...

I. Die Schuldnerin ist eine Grundstücksverwertungsgesellschaft, die aus einem Konkursverfahren ein Grundstück erworben hat, auf dem bereits ein Klinikbetrieb unterhalten wurde. Sie ist als Eigentümerin des Grundstücks, [...]
OLG Celle - Beschluss vom 21.02.2001 (2 W 11/01)

Zulassung der sofortigen weiteren Beschwerde nach § 7 Abs. 1 InsO

I. Schuldnerin des Insolvenzverfahrens ist eine frühere Kfz-Vertragshändlerin, die auch Fahrzeuge der am Verfahren beteiligten Gläubigerin, einer spanischen Kfz.Herstellerin, vertrieben hat. Während des [...]
OLG Celle - Beschluss vom 04.02.2001 (2 W 5/02)

Vorlage der Abtretung der laufenden Bezüge; Geltendmachung von Versagungsgründen für die Restschuldbefreiung; Rechtsfolgen unvollständiger...

Der Schuldner, der Geschäftsführer einer .....war, über deren Vermögen 1998 das Anschlusskonkursverfahren eröffnet worden ist, hat aufgrund von Verbindlichkeiten in Höhe von mehr als 2.600.000 DM am 10. Juni 1999 die [...]
OLG Celle - Beschluss vom 24.01.2001 (2 W 124/00)

Anfechtung der Annahme örtlicher Zuständigkeit des Insolvenzgerichts während des Eröffnungsverfahrens; Handhabung und Verhältnismäßigkeit...

DRsp IV(438)336a-c InVo 2001, 234 KTS 2001, 612 NJW-RR 2001, 981 NZI 2001, 143 ZIP 2001, 468 ZInsO 2001, 128 [...]
OLG Celle - Beschluss vom 18.01.2001 (9 W 134/00)

Bewilligung von Prozesskostenhilfe für den Insolvenzverwalter; Vorbelastungshaftung des Gesellschafters in der Insolvenz der GmbH

Die Beschwerde ist begründet. Dem Antragsteller ist Prozesskostenhilfe zu bewilligen. 1. Die Kosten können (a) aus der verwalteten Vermögensmasse nicht aufgebracht werden und es ist (b) den am Gegenstand des [...]
OLG Celle - Beschluss vom 10.01.2001 (2 W 1/01)

Anordnung von Beugehaft zur Erzwingung der Mitwirkung des Schuldners im Insolvenz-Eröffnungsverfahren; Zulässigkeit der sofortigen...

DRsp IV(438)339a-c NZI 2001, 149 ZInsO 2001, 322 [...]