Hausmeister-/Werkdienstwohnungsvertrag

Hausmeister- bzw. Werkdienstwohnungsvertrag

 

zwischen

 

 

vertreten durch (nur ausfüllen, soweit erforderlich, z.B. Hausverwaltung):

 

- nachstehend Arbeitgeber genannt -

 

und

 

- nachstehend Hausmeister genannt -

 

§ 1 Aufgabengebiet

Objekt:

 

Art:

 

Der Umfang der dem Hausmeister obliegenden Aufgaben/Arbeiten ergibt sich aus der diesem Vertrag als Bestandteil beigefügten Hausmeisterleistungsbeschreibung, soweit sich aus der nachstehenden individuellen Vereinbarung nichts anderes ergibt:

...

Ergänzung bei mehreren, im selben Objekt eingesetzten Hausmeistern:

Bei dem vorbezeichneten Objekt handelt es sich um eine größere Anlage, die wie folgt unterteilt wird (möglichst genaue Beschreibung unter exakter Abgrenzung der Aufgabengebiete bei mehreren Hausmeistern):

...

Der Hausmeister übernimmt folgende(n) Teil(e):

...

§ 2 Tätigkeits- und Vertragsbeginn

(Nichtzutreffendes bitte streichen!)

1.  Vertrag von unbestimmter Dauer

Der Hausmeister übernimmt seine hauptberufliche Tätigkeit für den Arbeitgeber ab dem ... auf unbestimmte Zeit.

2.  Vertrag von bestimmter Dauer

Für die Zeit vom ... bis ...wird der Hausmeister hauptberuflich für den Arbeitgeber tätig.

§ 3 Probezeit

Die ersten ... (max. sechs) Monate gelten als Probezeit. Sie beginnt am ... und endet am ....

Während der Probezeit kann das Arbeitsverhältnis mit einer Frist von ...Wochen zum ... gekündigt werden.

§ 4 Kündigung