Pachtvertrag

PachtvertragVertragsgestaltung am Beispiel einer Gaststätte

 

Zwischen

 

...

 

- nachstehend Verpächter genannt -

 

und

 

...

 

- nachstehend Pächter genannt -

 

Vorbemerkung:

 

Die Verpachtung des aus § 1 ersichtlichen Pachtobjekts an den Pächter erfolgt unter der Bedingung, dass der Pächter alle erforderlichen persönlichen Voraussetzungen zum vertraglich vorgesehenen Betrieb/Vertragszweck - auch während der gesamten Vertragslaufzeit - erfüllt; insbesondere hat er alle zum vertraglich vorgesehenen Betrieb notwendigen Konzessionen und Erlaubnisse zu besitzen.

 

§ 1 Pachtgegenstand, Schlüssel

 

1.

Der Verpächter ist Eigentümer des/der

 

 

...

 

 

im EG/...OG/UG des Anwesens

 

 

... .

 

 

Dieses Objekt wird nach Maßgabe der als Anlage 1 beigefügten Baubeschreibung/Pläne

 

 

...

 

 

(nähere Bezeichnung),

 

 

die hiermit Bestandteil dieses Pachtvertrags wird/werden, an den Pächter verpachtet.

 

 

- nachstehend Pachtobjekt genannt -

 

 

Die Räumlichkeiten sind komplett eingerichtet