Vermieterschreiben zur Gestattung / Nichtgestattung einer Tierhaltung

Vermieterschreiben zur Gestattung/ Nichtgestattung einer Tierhaltung

 

 

Ort, Datum

 

Vermieter

 

 

Mieter

 

 

Erlaubnis zur Tierhaltung

 

Anrede,

Sie sind mit der Bitte an mich herangetreten, Ihnen zu gestatten, in den an Sie vermieteten Räumen ein bestimmtes Tier, nämlich ..., zu halten.

 

Gestattung:

Unter Abwägung aller Gesichtspunkte, insbesondere auch unter Berücksichtigung der Interessen der Mitbewohner des Hauses, kann ich Ihnen die Erlaubnis erteilen, das genannte Tier in den Mieträumen zu halten.

Alternativ:

Ich bin zwar nicht der Auffassung, dass generell die Tierhaltung zum vertragsgemäßen Gebrauch der Mietsache gehört, gleichwohl kann ich Ihnen aber unter Abwägung aller Gesichtspunkte, insbesondere auch unter Berücksichtigung der Interessen der Mitbewohner des Hauses, die Erlaubnis erteilen, das genannte Tier in den Mieträumen zu halten. Die Erlaubnis steht unter dem Vorbehalt des Widerrufs für den Fall, dass die Mitbewohner nicht über das zumutbare Maß hinaus gestört werden.

 

Alternativ:

Die von Ihnen erbetene Tierhaltung ist vertraglich ausdrücklich untersagt. Dennoch bin ich unter Berücksichtigung der außergewöhnlichen Umstände dieses Einzelfalls bereit, Ihnen mein Einverständnis zur Haltung des genannten Tieres zu geben.

 

Beispiel: