§ 57 OWiG
Stand: 05.10.2021
zuletzt geändert durch:
Gesetz zum Ausbau des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten und zur Änderung weiterer Vorschriften, BGBl. I S. 4607
ZWEITER TEIL Bußgeldverfahren
DRITTER ABSCHNITT Vorverfahren
II. Verwarnungsverfahren

§ 57 OWiG Verwarnung durch Beamte des Außen- und Polizeidienstes

§ 57 Verwarnung durch Beamte des Außen- und Polizeidienstes

OWiG ( Gesetz über Ordnungswidrigkeiten )

(1) Personen, die ermächtigt sind, die Befugnis nach § 56 für die Verwaltungsbehörde im Außendienst wahrzunehmen, haben sich entsprechend auszuweisen. (2) Die Befugnis nach § 56 steht auch den hierzu ermächtigten Beamten des Polizeidienstes zu, die eine Ordnungswidrigkeit entdecken oder im ersten Zugriff verfolgen und sich durch ihre Dienstkleidung oder in anderer Weise ausweisen.