§ 6 OWiG
Stand: 05.10.2021
zuletzt geändert durch:
Gesetz zum Ausbau des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten und zur Änderung weiterer Vorschriften, BGBl. I S. 4607
ERSTER TEIL Allgemeine Vorschriften
ERSTER ABSCHNITT Geltungsbereich

§ 6 OWiG Zeit der Handlung

§ 6 Zeit der Handlung

OWiG ( Gesetz über Ordnungswidrigkeiten )

1Eine Handlung ist zu der Zeit begangen, zu welcher der Täter tätig geworden ist oder im Falle des Unterlassens hätte tätig werden müssen. 2Wann der Erfolg eintritt, ist nicht maßgebend.