Details ausblenden
BVerwG - Urteil vom 17.09.1987 (7 C 79.86)

BVerwG - Urteil vom 17.09.1987 (7 C 79.86)

Der im Jahre 1907 geborene Kl. wendet sich gegen die Ä im Anschluß an einen von ihm verschuldeten Verkehrsunfall Ä verfügte Entziehung der Fahrerlaubnis. Die Entziehungsverfügung nimmt Bezug auf ein [...]
BVerwG - 20.02.1987 (7 C 14.84)

BVerwG - 20.02.1987 (7 C 14.84)

(a) »... Rechtsgrundlage für die beantragte Zulassung ist § 23 Abs. 1 StVZO. ... Die Kl. waren .. in ihrer Verbundenheit als Gesellschafter der [als Gesellschaft des bürgerlichen Rechts verfaßten] Anwaltssozietät [...]
BVerwG - Urteil vom 20.02.1987 (7 C 87.84)

BVerwG - Urteil vom 20.02.1987 (7 C 87.84)

»... Das Straßenverkehrsrecht kennt weder für Erst- noch für Wiederholungstäter eine feste Grenze zwischen Eignung und Nichteignung, die sich in einer durch Prozentzahlen quantifizierten individuellen [...]