Details ausblenden
OVG Münster (NW) - Beschluß vom 30.12.1997 (13 B 2586/97)

OVG Münster (NW) - Beschluß vom 30.12.1997 (13 B 2586/97)

ZfS 1998, 407 VRS 95, 69 [...]
OVG Nordrhein-Westfalen - Beschluß vom 30.12.1997 (13 B 2586/97)

OVG Nordrhein-Westfalen - Beschluß vom 30.12.1997 (13 B 2586/97)

VRS 95, 69 VerkMitt 1998, 56 [...]
BayObLG - Beschluß vom 29.12.1997 (2 ObOWi 693/97)

Identifizierung anhand von Videoprintbildern - Urteilsgründe bei fehlender Bezugnahme auf Beweisphotos

DAR 1998, 147 [...]
AG München - 23.12.1997 (332 C 3134/97)

AG München - 23.12.1997 (332 C 3134/97)

VersR 1999, 332 [...]
OLG Koblenz - Urteil vom 23.12.1997 (5 U 930/97)

Haftungsverteilung bei Kollision eines PKW mit einer provisorischen Einzäunung eines Parkplatzes; Verkehrssicherungspflicht der Gemeinde...

Die Klägerin ist Eigentümerin eines Pkw Mazda 323, der am 27. Dezember 1995 nach Einbruch der Dunkelheit von ihrem Sohn benutzt wurde. Ihrer Schilderung zufolge kam das Auto dabei auf einem entgeltpflichtigen Parkplatz [...]
KG - 23.12.1997 (6 U 8411/95)

KG - 23.12.1997 (6 U 8411/95)

s.a. OLG Köln SP 1997, 112; LG Berlin SP 1997, 335. SP 1998, 217 [...]
AG München - Urteil vom 23.12.1997 (132 C 3134/97)

AG München - Urteil vom 23.12.1997 (132 C 3134/97)

ZfS 1998, 133 [...]
OLG Düsseldorf - 22.12.1997 (1 U 64/97)

Haftungsverteilung bei Auffahrunfall im Kolonnenverkehr

Haftungsverteilung von 25 % : 75 % SP 1998, 153 VersR 1999, 729 [...]
AG Schwerte - Beschluß vom 22.12.1997 (5 Ds 66 Js 92/97)

AG Schwerte - Beschluß vom 22.12.1997 (5 Ds 66 Js 92/97)

ZfS 1998, 437 JurBüro 1998, 362 [...]
OLG Düsseldorf - Urteil vom 22.12.1997 (1 U 5/97)

OLG Düsseldorf - Urteil vom 22.12.1997 (1 U 5/97)

r+s 1998, 272 [...]
OLG Düsseldorf - 22.12.1997 (1 U 53/97)

OLG Düsseldorf - 22.12.1997 (1 U 53/97)

NZV 1998, 285 OLGReport-Düsseldorf 1998, 165 SP 1998, 162 VersR 1998, 518 ZfS 1998, 333 r+s 1999, 24 [...]
LG München I - 22.12.1997 (17 O 9735/92)

LG München I - 22.12.1997 (17 O 9735/92)

SP 1998, 245 [...]
LAG Frankfurt/Main - Urteil vom 19.12.1997 (17/12 Sa 1871/96)

Haftung des Arbeitgebers: Nutzungsausfallentschädigung für unberechtigten Entzug des Dienstfahrzeugs

Die Parteien streiten darüber, ob und in welcher Höhe dem Kläger Zahlungsansprüche für den Zeitraum nach Ausspruch einer unwirksamen Kündigung und eines Streits um eine unwirksame Befristung zustehen. Der Kläger und [...]
OLG Düsseldorf - Urteil vom 19.12.1997 (22 U 91/97)

Verkehrssicherungspflicht bei Schneeglätte

Der Kl sollte am 23.11.1993 gegen 8.40 Uhr bei der Bekl eine Ladung abholen. Auf dem etwa 500m x 400m großen Betriebsgelände der Bekl befinden sich verschiedene Gebäude und Freiflächen. In den Frühstunden hatte es [...]
OLG Düsseldorf - Urteil vom 19.12.1997 (22 U 103/97)

Ausschluß der Wandelung bei wesentlicher durch den Käufer verschuldeten Verschlechterung der Sache

Der Kl verlangt Wandlung eines bei der Bekl gekauften Mazda MX 5. Er beanstandete, daß der Pkw nach links zieht. In einem selbständigen Beweisverfahren bestätigte der Sachverständige den Mangel. Der Bekl gelang es [...]
OLG Düsseldorf - Urteil vom 19.12.1997 (22 U 72/97)

OLG Düsseldorf - Urteil vom 19.12.1997 (22 U 72/97)

Am 30.5.1989 erwarb der Kl von der Bekl einen gebrauchten BMW zum Preis von 31.000 DM mit einer Laufleistung von 80.790 km. In dem Vertragsformular war eingetragen: 'Auf Unfallschaden (fachmännisch beseitigt) vorne [...]
OLG Hamm - Urteil vom 19.12.1997 (20 U 175/97)

Obliegenheitsverletzung durch Unfallflucht in der Kaskoversicherung

Der Kläger verlangt nach einem Verkehrsunfall, bei welchem er nicht am Unfallort verblieben ist, Kaskoentschädigung in Höhe von 52728,86 DM. Der Kläger behauptet, er habe bei Fahren mit offenem Verdeck wegen eines [...]
OLG Köln - 19.12.1997 (9 U 219/96)

OLG Köln - 19.12.1997 (9 U 219/96)

OLGReport-Köln 1998, 316 VersR 1998, 1368 [...]
LG Bonn - Urteil vom 19.12.1997 (2 S 18/96)

Haftungsverteilung bei einem provozierten Auffahrunfall

r+s 1998, 461 r+s 1998, 461 r+s 1998, 461 [...]
OLG Köln - Urteil vom 19.12.1997 (19 U 87/97)

Indizienbeweis bei gestelltem Unfall

Die zulässige Berufung des Klägers hat keinen Erfolg. Das Landgericht ist mit zutreffenden Erwägungen zu dem Ergebnis gelangt, daß dem Kläger Schadensersatzansprüche gegen die Beklagten aus dem Unfallereignis vom [...]
OVG Sachsen-Anhalt - Beschluß vom 19.12.1997 (3 S 13/97)

OVG Sachsen-Anhalt - Beschluß vom 19.12.1997 (3 S 13/97)

DAR 1998, 154 DRsp II(294)300c NZV 1998, 174 [...]
LG Verden (Aller) - 19.12.1997 (6 S 208/97)

LG Verden (Aller) - 19.12.1997 (6 S 208/97)

SP 1998, 221 [...]
OLG Köln - Urteil vom 19.12.1997 (9 U 213/96)

Anforderungen an den Vorsatz bei Falschangaben in der Schadensersatzanzeige an den Versicherer; Versicherung; Vollksako; Schadensanzeige;...

Die in formeller Hinsicht bedenkenfreie Berufung der Beklagten ist in der Sache nicht begründet. Das Landgericht hat der Klage zu Recht stattgegeben. Die Klägerin kann von der Beklagten wegen des Schadenereignisses vom [...]
OLG München - Urteil vom 18.12.1997 (24 U 463/97)

OLG München - Urteil vom 18.12.1997 (24 U 463/97)

I. Die Berufung der Beklagten ist nur teilweise begründet. 1. Die Kläger haben als Erben ihrer Tochter gegen die Beklagten als Gesamtschuldner einen Anspruch auf Ersatz von Aufwendungen für die Beerdigung und für [...]
AG Biedenkopf - Urteil vom 18.12.1997 (C 373/97)

AG Biedenkopf - Urteil vom 18.12.1997 (C 373/97)

ZfS 1998, 375 [...]
AG Eschweiler - Urteil vom 18.12.1997 (4 C 590/97)

AG Eschweiler - Urteil vom 18.12.1997 (4 C 590/97)

ZfS 1998, 292 [...]
OLG Hamm - Urteil vom 18.12.1997 (27 U 40/97)

OLG Hamm - Urteil vom 18.12.1997 (27 U 40/97)

DRsp I(145)472c OLGReport-Hamm 1998, 60 VersR 1999, 335 ZfS 1998, 167 [...]
OLG Karlsruhe - 17.12.1997 (6 U 44/97)

OLG Karlsruhe - 17.12.1997 (6 U 44/97)

SP 1998, 111 [...]
BayObLG - Beschluß vom 17.12.1997 (3 ObOWi 132/97)

Prüfungspflichten des Fahrzeughalters nach Gefahrgutrecht

Der Betroffene war im Oktober 1995 bei einer Zweigniederlassung einer mit Transporten befaßten Firma beschäftigt, wo er den Fuhrpark dieser Niederlassung technisch zu überprüfen und auch dafür zu sorgen hatte, daß die [...]
OLG Düsseldorf - Beschluß vom 17.12.1997 (2 Ss (OWi) 443/97 (OWi) 117/97 II)

OLG Düsseldorf - Beschluß vom 17.12.1997 (2 Ss (OWi) 443/97 (OWi) 117/97 II)

NZV 1998, 167 [...]
OLG Frankfurt/Main - Urteil vom 17.12.1997 (23 U 42/97)

Inhalt und Reichweite des Begriffs fabrikneu

DRsp I(130)465e MDR 1998, 404 NJW-RR 1998, 1213 OLGReport-Frankfurt 1998, 191 ZfS 1999, 17 [...]
ÖOGH - 17.12.1997 (7 Ob 275/97 k)

ÖOGH - 17.12.1997 (7 Ob 275/97 k)

VersR 1999, 83 [...]
ÖOGH - 17.12.1997 (7 Ob 294/97 d)

ÖOGH - 17.12.1997 (7 Ob 294/97 d)

VersR 1999, 127 [...]
BayObLG - Beschluß vom 17.12.1997 (2 St RR 273/97)

Kein Täter-Opfer-Ausgleich allein aufgrund erbrachter Leistungen der Kfz-Haftpflichversicherung

Die Angeklagte verursachte infolge fahrlässiger Mißachtung der Vorfahrtregelung (§ 41 Abs. 2 Nr. 1 b - Zeichen 205 StVO) einen Verkehrsunfall, der zu erheblichen, fünf Wochen stationäre Krankenhausbehandlung [...]
OLG Hamm - Urteil vom 17.12.1997 (13 U 202/96)

OLG Hamm - Urteil vom 17.12.1997 (13 U 202/96)

s.a. BGH r+s 1996, 303. DRsp I(147)349c VersR 1998, 1392 r+s 1998, 234 [...]
OLG Thüringen - 17.12.1997 (4 U 805/97)

OLG Thüringen - 17.12.1997 (4 U 805/97)

VersR 1998, 838 [...]
BGH - Beschluß vom 16.12.1997 (4 StR 611/97)

BGH - Beschluß vom 16.12.1997 (4 StR 611/97)

Zum Schriftsatz der Verteidigung vom 12. Dezember 1997 bemerkt der Senat: Im Hinblick auf die für eine Bundesstraße weit überhöhte Geschwindigkeit von mindestens 138 km/h (§ 3 Abs. 3 Nr. 2 c StVO) und angesichts des [...]
LG Mosbach - Urteil vom 16.12.1997 (S 8/97)

LG Mosbach - Urteil vom 16.12.1997 (S 8/97)

s.a. OLG München AnwBl 90, 325 m. Anm. Madert; LG Frankfurt AnwBl 97, 45; LG Frankental AnwBl 96, 179; AG Charlottenburg ZfS 1987,112; Klimke AnwBl 275, 220; AG Alzey AnwBl 82, 399. ZfS 1998, 190 [...]
OLG Hamm - Beschluß vom 15.12.1997 (2 Ss OWi 1365/97)

OLG Hamm - Beschluß vom 15.12.1997 (2 Ss OWi 1365/97)

DAR 1998, 150 NZV 1998, 164 VRS 95, 58 ZfS 1998, 232 [...]
OLG Zweibrücken - Beschluß vom 15.12.1997 (1 Ss 311/97)

OLG Zweibrücken - Beschluß vom 15.12.1997 (1 Ss 311/97)

DAR 1998, 362 ZfS 1998, 233 [...]
AG Landstuhl - Urteil vom 15.12.1997 (2 C 324/97)

AG Landstuhl - Urteil vom 15.12.1997 (2 C 324/97)

s.a. BGH ZfS 1995, 48; AG Wuppertal ZfS 1996, 270; AG Freudenstadt ZfS 1996, 334; Höfle ZfS 1995, 50. ZfS 1998, 174 [...]
BVerfG - Beschluß vom 13.12.1997 (2 BvR 1404/96)

Verfassungsrechtliche Anforderungen an Lockerungen im Strafvollzug

Der zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilte Beschwerdeführer begehrte wiederholt, zuletzt für einen Tag im Oktober 1995 Ausgang, nachdem er mehr als 21 der vom Vollstreckungsgericht unter dem Gesichtspunkt der [...]
LG Schwerin - Beschluß vom 12.12.1997 (32 Qs 81/97 OWi)

LG Schwerin - Beschluß vom 12.12.1997 (32 Qs 81/97 OWi)

ZfS 1998, 229 DAR 1998, 120 [...]
OLG Koblenz - Urteil vom 12.12.1997 (10 U 226/97)

OLG Koblenz - Urteil vom 12.12.1997 (10 U 226/97)

NVersZ 1998, 122 VersR 1998, 1276 ZfS 1999, 130 r+s 1998, 187 [...]
OLG Hamm - Urteil vom 12.12.1997 (20 U 121/97)

Leistungspflicht des Kaskoversicherers nach grob fahrlässigem Verhalten bei Zusammenstoß/Ausweichmanöver mit einem Kaninchen

Der Kläger unterhält für seinen Pkw Opel Calibra bei der Beklagten u. a. eine Teilkaskoversicherung mit 300 DM Selbstbehalt. Am 13.02.1995 fuhr der Zeuge gegen 23.50 Uhr auf der BAB 46 mit etwa 100 km/h bei Dunkelheit [...]
AG Bad Homburg v. d. Höhe - Urteil vom 12.12.1997 (2 C 1624/97 (21)

AG Bad Homburg v. d. Höhe - Urteil vom 12.12.1997 (2 C 1624/97 (21)

r+s 1998, 495 [...]
AG Langen - 12.12.1997 (51 C 1672/97)

AG Langen - 12.12.1997 (51 C 1672/97)

VersR 1998, 970 [...]
OLG Düsseldorf - 12.12.1997 (14 U 94/97)

OLG Düsseldorf - 12.12.1997 (14 U 94/97)

s.a. OLG Köln SP 1996, 237; OLG Köln SP 1995, 327. SP 1998, 200 [...]
AG Fürstenwalde - Urteil vom 12.12.1997 (30 C 17/97)

AG Fürstenwalde - Urteil vom 12.12.1997 (30 C 17/97)

DAR 1998, 147 [...]
OLG Koblenz - Urteil vom 11.12.1997 (5 U 186/97)

Heilung eines Teilurteils, Berechnung nach Händlereinkaufspreisunzulässig

Die Berufung des Beklagten hat teilweise Erfolg. Seine Verurteilung ist - unter Abweisung der Klage im übrigen - auf einen Betrag von 2.123,32 DM nebst Zinsen zu beschränken. 1. Der Senat ist nicht an einer [...]