Checkliste Vorsorgevollmacht für Gesundheitsangelegenheiten

Checkliste: Vorsorgevollmacht für Gesundheitsangelegenheiten

 

Ist die Mandantin verpflichtet, das Angebot anzunehmen?

Erforderliche Geschäftsfähigkeit des Vollmachtgebers (str.)

Eventuell Ersatzbevollmächtigter

Umfang der Vollmacht, meist umfassend im Bereich der Gesundheitssorge, insbesondere

­     die in § 1904 Abs. 5 Satz 2, § 1906 Abs. 5 Satz 1 und § 1906a Abs. 5 Satz 1 BGB ausdrücklich genannten Befugnisse

­     auch Befugnis zum Abbruch lebensverlängernder Maßnahmen bzw. zur Geltendmachung der Rechte aus einer zusätzlich verfassten Patientenverfügung

­     Entbindung der behandelnden Ärzte sowie des sonstigen nichtärztlichen Personals von der Schweigepflicht

­     Verzicht auf ärztliche Aufklärung für bestimmte Maßnahmen (z.B. Schmerztherapie)

Ausdrückliche Weisungen in Bezug auf bestimmte ärztliche Maßnahmen (Operationen, Medikamente etc.)

Form (Schriftform, Beglaubigung, Beurkundung)

Mehrere Exemplare der Vollmacht bzw. bei notarieller Beurkundung mehrere Ausfertigungen

Kenntnisgabe gegenüber dem Bevollmächtigten und Verwahrung beim Vollmachtgeber oder sofortige Aushändigung

Hilfsweise Betreuungsverfügung

Registrierung im Zentralen Vorsorgeregister?