§ 63 StPO
Stand: 25.03.2022
zuletzt geändert durch:
Gesetz über die Feststellung des Wirtschaftsplans des ERP-Sondervermögens für das Jahr 2022, zur elektronischen Erhebung der Bankenabgabe und zur Änderung der Strafprozessordnung, BGBl. I S. 571
Erstes Buch Allgemeine Vorschriften
Sechster Abschnitt Zeugen

§ 63 StPO Vereidigung bei Vernehmung durch den beauftragten oder ersuchten Richter

§ 63 Vereidigung bei Vernehmung durch den beauftragten oder ersuchten Richter

StPO ( Strafprozeßordnung )

Wird ein Zeuge durch einen beauftragten oder ersuchten Richter vernommen, muss die Vereidigung, soweit sie zulässig ist, erfolgen, wenn es in dem Auftrag oder in dem Ersuchen des Gerichts verlangt wird.