OLG Stuttgart - Urteil vom 25.07.2011 (7 U 152/10)

Wirksamkeit des Abschlusses einer Lebensversicherung des Produkttyps Wealthmaster Noble

1. Auf die Berufung des Klägers wird das Urteil des Landgerichts Heilbronn - 4 O 222/09 Ko - vom 08.07.2010 a b g e ä n d e r t : a. Es wird festgestellt, dass die Beklagte verpflichtet ist, regelmäßige Auszahlungen [...]
OLG Stuttgart - Urteil vom 18.07.2011 (7 U 146/10)

Wirksamkeit des Abschlusses einer Lebensversicherung des Produkttyps Wealthmaster Noble

1. Auf die Berufung des Klägers wird das Urteil des Landgerichts Heilbronn - 4 O 284/09 - vom 08.07.2010 a b g e ä n d e r t : Es wird festgestellt, dass die Beklagte verpflichtet ist, regelmäßige Auszahlungen [...]
OLG Stuttgart - Beschluss vom 08.04.2011 (13 U 2/11)

Haftungsverteilung bei Kollision eines mehrere Fahrzeuge bei unklarer Verkehrslage überholenden Motorrades...

1. Die Parteien werden darauf hingewiesen, dass der Senat beabsichtigt, die Berufung des Klägers gegen das Urteil der Einzelrichterin der 2. Zivilkammer des Landgerichts Ravensburg vom 17. Dezember 2010 - 2 O 314/09 - [...]
OLG Stuttgart - Urteil vom 29.03.2011 (10 U 106/10)

Umfang der Schadensersatzpflicht nach einem Verkehrsunfall; Zurechnung von Beschwerden

1. Auf die Berufung des Klägers wird das Urteil des Landgerichts Stuttgart vom 30.07.2010, Az. 24 O 293/96, a b g e ä n d e r t und die Beklagten als Gesamtschuldner verurteilt, an den Kläger 15.230,29 € zu zahlen [...]
OLG Stuttgart - Urteil vom 16.02.2011 (3 U 136/10)

Formularmäßige Vereinbarung einer Selbstbelieferungsklausel in einem Kaufvertrag über Pkw

1. Die Berufung der Klägerin gegen das Urteil des Einzelrichters der 22. Zivilkammer des Landgerichts Stuttgart vom 24.06.2010 - 22 O 537/09 - wird z u r ü c k g e w i e s e n . 2. Die Kosten des Berufungsverfahrens [...]
OLG Stuttgart - Beschluss vom 10.02.2011 (1 Ss 616/10)

Anforderungen an den subjektiven Tatbestand des Führens eines Kraftfahrzeugs unter der Wirkung berauschender...

Auf die Rechtsbeschwerde des Betroffenen wird das Urteil des Amtsgerichts Heidenheim vom 23. Juni 2010 mit den Feststellungen a u f g e h o b e n . Die Sache wird zu neuer Verhandlung und Entscheidung, auch über die [...]
OLG Stuttgart - Beschluss vom 03.02.2011 (2 Ss 8/11)

Anforderungen an die Urteilsgründe bei Verurteilung wegen einer Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkei...

Auf die Rechtsbeschwerde des Betroffenen wird das Urteil des Amtsgerichts Ravensburg vom 05. November 2010 im Ausspruch über die Rechtsfolgen mit den zugehörigen Feststellungen a u f g e h o b e n . Die Sache wird zu [...]